Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Live-Ticker

2:1 - Portugal wirft die Niederlande raus

17.06.2012 | 20:39 Uhr
2:1 - Portugal wirft die Niederlande raus
Doppelpacker: Christiano Ronaldo bringt die Portugiesen mit seinem zweiten Treffer in Führung.Foto: imago

Charkow/Kharkiv.  Die Niederlande greifen im abschließenden Vorrundenspiel der Gruppe B gegen Portugal nach dem letzten Strohhalm für das Erreichen des Viertelfinals dieser Europameisterschaft. Das Spiel im Live-Ticker.

Die Ausgangslage für die Elftal von Trainer Bert van Marvijk ist vor dem Aufeinandertreffen mit Portugal klar. Nach der 1:2-Niederlage gegen Deutschland bedarf es eines Oranje-Sieges mit zwei Toren Differenz  - und der Schützenhilfe des DFB-Teams , das zeitgleich Dänemark schlagen muss, will die Niederlande tatsächlich noch den Sprung unter die letzten Acht schaffen.

Den von Paulo Bento trainierten Portugiesen, aktuell punktgleich mit den Dänen Gruppenzweiter hinter Deutschland, reicht ein Remis gegen die Holländer, gesetzt den Fall, dass Dänemark nicht über einen Punkt gegen Jogis Jungs hinauskommt.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Portugal: Rui Patricio - Joao Pereira, Pepe, Bruno Alves, Fabio Coentrao - Miguel Veloso - Raul Mereilles, Joao Moutinho - Nani, Cristiano Ronaldo - Helder Postiga

Trainer: Paulo Bento

Niederlande: Stekelenburg - van der Wiel, Heitinga, Mathijsen, Willems - van der Vaart, N. de Jong - Robben, van Persie, Sneijder - Huntelaar

Trainer: Bert van Marwijk

Schiedsrichter: Nicola Rizzoli (ITA)

 

Hier geht es zum EM-Live-Ticker:

Portugal-Niederlande 2:1

 

Es ist EM und Sie haben keinen Fernseher in der Nähe? Kein Problem! Über WAZ.de haben Sie ab sofort Zugang zu TV-Übertragungen von Fußball, Olympia und anderen Live-Events - kostenlos und direkt auf Ihrem PC oder Laptop.

Schauen Sie ab heute um 20.45 Uhr bei unserem neuen Kooperationspartner Zattoo die Live-Übertragung der ARD des Spiels Portugal - Niederlande.

Wenn Sie noch kein Nutzer von Zattoo sind, müssen Sie sich nur einmalig kostenlos und unverbindlich registrieren, dann steht Ihnen das gesamte Angebot von Zattoo mit Dutzenden von weltweiten TV-Kanälen zur Verfügung.

Hier geht‘s zum Live-Stream der ARD bei zattoo.com:

Portugal - Niederlande

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Neuling Paderborn düpiert den HSV - Köln und Bayer siegen
Bundesliga
Mit überraschenden Auswärtssiegen haben beide Aufsteiger am 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga Achtungszeichen gesetzt. Der 1. FC Köln gewann am Samstag mit 2:0 (2:0) beim VfB Stuttgart, der SC Paderborn sogar 3:0 (1:0) beim Hamburger SV.
MSV Duisburg siegt in Unterzahl bei Fortuna Köln
MSV
Obwohl der MSV Duisburg nach einer Roten Karte an Christopher Schorch lange in Unterzahl agierte, reichte es am Ende zu einem 1:0-Auswärtserfolg bei Fortuna Köln. Janjic erzielte per Strafstoß das Tor des Tages.
Bundesliga-Neuling Paderborn feiert perfekten Auswärtssieg
SCP - HSV
Der Aufsteiger aus Ostwestfalen gewinnt die ersten Bundesliga-Auswärtspartie beim Hamburger SV deutlich mit 3:0, weil er unbeeindruckt von der großen Kulisse aufspielte. Paderborns Coach Andre Breitenreiter war danach stolz über die "beeindruckende Leistung der Jungs".
3:0 in Aue - Fortuna Düsseldorf gelingt der erste Saisonsieg
2. Bundesliga
Fortuna Düsseldorf hat beim FC Erzgebirge Aue die Trendwende eingeleitet und nach einem bisher enttäuschenden Saisonstart den ersten Sieg eingefahren. Beim 3:0-Auswärtserfolg am Samstag traf Erwin Hoffer doppelt. Auch Charlison Benschop trug sich in die Torschützenliste ein.
Tobias Weis steht vor einem Wechsel zum VfL Bochum
Weis
Der ehemalige Nationalspieler Tobias Weis von der TSG 1899 Hoffenheim war zuletzt an Eintracht Frankfurt ausgeliehen und ist nun ein Kandidat beim Zweitligisten VfL Bochum. Am Freitag gab es bereits den Medizincheck, der VfL ist sich mit dem 29-Jährigen einig.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3386 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos