Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Texas

Pferde, Line Dance und Lagerfeuer

02.08.2012 | 11:16 Uhr
Pferde, Line Dance und Lagerfeuer
Pferde, Line Dance und Lagerfeuer sind in Bandera an der Tagesordnung Foto: Eric Gay

Austin.  Tiefstapeleien liegen Texanern nicht im Blut. Bandera etwa hat nur 957 Einwohner. Doch das Dorf nennt sich stolz "Cowboy Capital of the World".

Tiefstapeleien liegen Texanern nicht im Blut. Bandera etwa hat nur 957 Einwohner. Doch das Dorf nennt sich stolz "Cowboy Capital of the World". Die örtlichen Promis bieten zumindest Indizien für die Richtigkeit dieser Behauptung: Hoot Gibson zum Beispiel ritt alleine mit seinem Pferd 2.500 Meilen bis ins kanadische Calgary . Kevin Fitzpatrick kann in 56 Sekunden 79 Mal über sein Lasso springen. Und der Sattler Michael Hancock hat 13 Auftragsarbeiten für den Country-Sänger Kris Kristofferson erledigt.

Cowboys gelten gemeinhin als wortkarg. Doch wenn der Besucher bei "Bunkhouse Leather" die kunstvoll verzierten Western-Sättel bewundert, taut Hancock auf. Mit acht hat er angefangen, sich das Handwerk selbst anzueignen. "Jetzt mag das Ergebnis glamourös aussehen", sagt er, "aber man steigt nicht auf höchstem Niveau ein".

Michael Hancock genießt den beschaulichen Alltag in Bandera. "Jeder kennt hier jeden", sagt er, "und wenn man Hilfe benötigt, genügt meist ein Wort". Auch Touristen wissen den Lebensstil zu schätzen - sie suchen die sanft geschwungenen Hügellandschaften südwestlich von Austin auf, um auf den Ranches Cowboy-Luft zu schnuppern. Am kühlen Vormittag reiten sie durch die überraschend grüne Landschaft, in der üppig blühende Kräuselmyrten für Farbtupfer sorgen. Und wenn sich die Sonne senkt, ist Folklore angesagt: Es geht zum Line Dance, zum Lagerfeuer oder in ein Honky Tonk, wo Männer mit sonnengegerbter Haut Southern Rock spielen.

  1. Seite 1: Pferde, Line Dance und Lagerfeuer
    Seite 2: Hauptberuflich Texaner
    Seite 3: Wo die Winzer wie Cowboys aussehen

1 | 2 | 3

Facebook
Kommentare
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos
Soldatenfriedhöfe in Nordfrankreich
Bildgalerie
Fotostrecke
Wallfahrt nach El Rocío
Bildgalerie
Fotostrecke
Katowice im Wandel
Bildgalerie
Fotostrecke
Familie Bach in Thüringen
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
"DER Welt verpflichtet" - Hilfs-Initiative von DER Touristik
Entwicklungshilfe
Kenia in Ostafrika ist ein beliebtes Ziel für deutsche Touristen - doch von der erschreckenden Armut, die dort herrscht, bekommen die meisten gar nichts mit. Der Konzern DER Touristik hat eine Initiative gestartet, die unter anderem den Bau neuer Schulen vorantreiben soll, und bittet um Spenden.
DER Touristik unterstützt Schulbau in Reiseländern
Kommentar
Mit nennenswerten Geldmitteln unterstützt die Veranstaltergruppe DER Touristik den Bau von Schulen in aller Welt. Kunden können das Unternehmen bei ihrem Vorhaben sogar direkt nach der Buchung mit einer freiwilligen Spende unterstützen. Nur fehlt vielen Reisenden noch die Sensibilität.
Soldatenfriedhöfe zeugen vom Grauen des Ersten Weltkriegs
Geschichte
Im Norden Frankreichs zeugen mehr als 650 Soldatenfriedhöfe und Gedenkstätten vom Gemetzel des Ersten Weltkriegs. Die größten französischen und deutschen Gräberfelder liegen hier. Sie prägen noch heute die Landschaft. Der Erinnerungstourismus soll die Vergangenheit wachhalten.
Mehr als eine Wartehalle - Wenn die Lobby zur Lounge wird
Trend
Lifestyle Lobby oder großes Wohnzimmer: Viele Hoteliers funktionieren den Eingangsbereich ihres Hauses zu gemütlichen Lounges um. Dort arbeiten die Gäste, konferieren oder essen etwas. Und eingecheckt wird dort natürlich auch.
Per Bahn vom Victoriasee zum Indischen Ozean schaukeln
Fernreise
Es gibt bequemere und schnellere Möglichkeiten, vom Viktoriasee zum Indischen Ozean zu reisen, als mit der tansanischen Einsebahn. Aber wer landestypisch reisen möchte, ist hier genau richtig. Ein Erlebnis ist die ungewöhnlich Reise quer durch Afrika auf jeden Fall.