Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Japan

Nach Fukushima besuchen weniger Touristen Tokio

23.01.2013 | 05:45 Uhr
Nach Fukushima besuchen weniger Touristen Tokio
Die Skyline von Shinjuku in Tokio. Foto: Michael Gottschalk

Berlin.   Auch ein Jahr nach der Katastrophe von Fuskushima hat sich der Tourismus in Japans Hauptstadt Tokio noch nicht wieder vollständig erholt. Rund 13 Prozent weniger Deutsche reisten im vergangenen Jahr nach Tokio.

Der Tourismus in Tokio hat noch nicht wieder das Niveau aus der Zeit vor der Katastrophe von Fukushima im März 2011 erreicht. Vor allem deutsche Touristen zögerten 2012, in die japanische Hauptstadt zu reisen, teilte die Tourismusabteilung am Montag in Berlin mit.

Weniger Deutsche besuchen Japans Hauptstadt

Zwischen Januar und November 2012 reisten etwas mehr als 100 000 Deutsche nach Tokio, das waren 13 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum 2010. Insgesamt kamen zwischen Januar und November 2012 fast 8 Millionen Gäste in die japanische Hauptstadt. Das sind fast 4 Prozent weniger als im Jahr vor der Katastrophe.(dpa)



Kommentare
23.01.2013
06:54
Nach Fukushima besuchen weniger Touristen Tokio
von weissnichts | #1

Nur 13 Prozent weniger? |Wo haben die anderen ihr Hirn gelassen ? Aber was kann man erwarten ,wenn fast 8 mill.diesen RTL Schei....Gucken

Spezial
Winterzauber im Herz der Alpen
Winterzauber Special
Tirol abseits der Pisten ist vielfältig wie die Berglandschaft, die es umgibt. Genussvolle Schneeschuhwanderungen, abenteuerliche Rodelfahrten, herrliche Spaziergänge in der unberührten Natur, entspannende Wellness Momente und original Tiroler Köstlichkeiten sind die Zutaten für Ihren perfekten...
Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines ist wie Urlaub im hohen Norden selbst: Ruhig und entspannt! Ganz bewusst verzichtet Finnlines auf Unterhaltungsshows, Animation und Entertainment.
Holland-Freunde aufgepasst!
Anzeige
Holland-Freunde aufgepasst!

Ab sofort könnt ihr bei unserer „Pimp Your Bike“ Aktion einen mehrtägigen Hollandurlaub (im Wert von 649,- Euro) oder auch zwei hochwertige Koga Fahrräder (im Wert von je 999,- Euro) gewinnen. Einfach euren alten Drahtesel fotografieren, per Mail einsenden und Daumen drücken. Mehr Infos hier!

Borkum: Einfach mal durchatmen!
Anzeige
Reise
Die Nordseeinsel Borkum überzeugt durch ein gesundes Nordseeklima und lädt zur 3. Thalasso-Gesundheitswoche
Umfrage
Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Hundetraining auf Texel
Bildgalerie
Fotostrecke
Auf dem Welterbesteig durchs Donautal
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Gartenbauland Höri
Bildgalerie
Fotostrecke
Regenschirm-Revolution in Hongkong
Bildgalerie
Proteste