Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Japan

Nach Fukushima besuchen weniger Touristen Tokio

23.01.2013 | 05:45 Uhr
Funktionen
Nach Fukushima besuchen weniger Touristen Tokio
Die Skyline von Shinjuku in Tokio. Foto: Michael Gottschalk

Berlin.   Auch ein Jahr nach der Katastrophe von Fuskushima hat sich der Tourismus in Japans Hauptstadt Tokio noch nicht wieder vollständig erholt. Rund 13 Prozent weniger Deutsche reisten im vergangenen Jahr nach Tokio.

Der Tourismus in Tokio hat noch nicht wieder das Niveau aus der Zeit vor der Katastrophe von Fukushima im März 2011 erreicht. Vor allem deutsche Touristen zögerten 2012, in die japanische Hauptstadt zu reisen, teilte die Tourismusabteilung am Montag in Berlin mit.

Weniger Deutsche besuchen Japans Hauptstadt

Zwischen Januar und November 2012 reisten etwas mehr als 100 000 Deutsche nach Tokio, das waren 13 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum 2010. Insgesamt kamen zwischen Januar und November 2012 fast 8 Millionen Gäste in die japanische Hauptstadt. Das sind fast 4 Prozent weniger als im Jahr vor der Katastrophe.(dpa)

Kommentare
23.01.2013
06:54
Nach Fukushima besuchen weniger Touristen Tokio
von weissnichts | #1

Nur 13 Prozent weniger? |Wo haben die anderen ihr Hirn gelassen ? Aber was kann man erwarten ,wenn fast 8 mill.diesen RTL Schei....Gucken

Spezial
Entspannt läuft es einfach besser
Anzeige
Reise
Piste oder Palmenstrand, Kurztrip oder Daueraufenthalt: Immer mehr Deutsche packen jetzt kurz vor Weihnachten oder direkt zu Beginn des neuen Jahres...
Finnlines
Anzeige
Reise
Die Reederei Finnlines ist aktuell der einzige Anbieter von direkten Fährverbindungen von Deutschland nach Finnland.  Das Anbord-Konzept bei Finnlines...
Fotos und Videos
Voting November-Motiv 2015
Bildgalerie
Fotostrecke
Eine faszinierende Reise um die Welt
Bildgalerie
Fotostrecke
Superlative im Advent
Bildgalerie
Fotostrecke
Leserkalender-Einsendungen Oktober
Bildgalerie
Reisebilder