Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Unwetter

Hochwasser in Venedig

Zur Zoomansicht 13.11.2012 | 16:04 Uhr
Land unter in Venedig: Fast dreiviertel der Straßen und Plätze der berühmten italienischen Lagunenstadt stand ...
Land unter in Venedig: Fast dreiviertel der Straßen und Plätze der berühmten italienischen Lagunenstadt stand ...Foto: REUTERS

Heftige Regenfälle und vom Wind aufgepeitschte Wellen haben Venedig am vergangenen Sonntag unter Wasser gesetzt. Die Tidenhochwasserhöhe erreichte mit 150 Zentimetern den sechsthöchsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen in der Lagunenstadt vor 150 Jahren, wie die Nachrichtenagentur ANSA berichtete. 70 Prozent der Innenstadt waren überschwemmt. Die Regenfront richtete auch andernorts in Nord- und Mittelitalien Chaos an. In der Toskana mussten rund 200 Menschen aus ihren Häusern in Sicherheit gebracht werden.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Facekinis in China voll im Trend
Bildgalerie
Strandmode
Paragliden im Salzburger Land
Bildgalerie
Fotostrecke
Zug entgleist an Alpen-Schlucht
Bildgalerie
Unglück
Abenteuerspielplatz Warth-Schröcken
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Bendzko singt Grönemeyer-Songs
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Beecker Kirmes 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
White Brunch
Bildgalerie
Herminghauspark-Fest
So viel verdienen die TV-Stars
Bildgalerie
Schauspieler
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Unser Dorf hat Zukunft
Bildgalerie
Wettbewerb
Flottes Affentheater
Bildgalerie
Kleinkunst
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Sendung mit der Maus
Bildgalerie
Gerresheimer
Facebook
Kommentare
Umfrage
Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

 
Fotos und Videos
Monty Python feiert Comeback
Bildgalerie
Monty Python
Tolle Stimmung beim Glastonbury Festival
Bildgalerie
Glastonbury Festival
Wie Wirte ihre Gäste betrügen
Bildgalerie
Gastronomie
Norwegisches Fjærland
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Nord- und Ostsee werden kälter - Mittelmeer bleibt warm
Tourismus
Es trifft leider viele Urlauber, die sich derzeit noch an Nord- und Ostsee befinden: Das Wasser ist frisch und jetzt sogar noch weiter abgekühlt. Am Mittelmeer sieht es weiterhin deutlich besser aus, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD). Die Temperaturen liegen weiterhin zum Teil über 20 Grad.
Oktoberfest-Wirte warnen vor Reservierungen vom Schwarzmarkt
Wiesn
Einen Platz in einem der 14 großen Festzelte auf dem Oktoberfest zu ergattern, ist eine Wissenschaft für sich - und ein bisschen Glückssache. Reservierungen sind nur lange im Voraus, dafür aber kostenlos möglich. Aktuell werden auf dem Schwarzmarkt aber Reservierungen zu horrenden Preisen angeboten.
Piloten wollen verhandeln - Hoffnung im Lufthansa-Streit
Tarifstreik
Die Pilotengewerkschaft der Lufthansa kehrt im Konflikt um die Frühverrentung der Flugkapitäne an den Verhandlungstisch zurück. Ein Streik ist aber noch nicht ganz vom Tisch. Und auch bei der Bahn steht für Mittwoch eine Protestversammlung an.
Kanada führt elektronische Reiseerlaubnis zum April 2015 ein
Reiseerleichterung
Deutsche und Österreicher, die Kanada bereisen wollen, benötigen ab April 2015 kein Visum mehr. Es reicht eine elektronische Reiseerlaubnis. Die kostet knapp fünf Euro und soll zudem die Wartezeiten an den Flughäfen verkürzen sowie die Sicherheit erhöhen. USA und Australien haben das System längst.
Jeder Dritte findet Handyverzicht im Urlaub erholsam
Abschalten
Sonne und Natur, sowie Zeit haben für sich und die Familie, das ist den Deutschen im Urlaub besonders wichtig. Um Ruhe und Entspannung zu finden, ist jeder Dritte wohl bereit, auf Handy und Internet zu verzichten. Das geht aus einer Forsa-Umfrage hervor. Und siehe da: Viele fühlen sich gut erholt.