Das aktuelle Wetter NRW 5°C
INFO

100 Millionen Euro

16.01.2012 | 17:18 Uhr
Funktionen

Südwestfalen wurde von Kyrill am stärksten getroffen. Etwa 40 Prozent aller Schäden wurden in den Kreisen Hochsauerland, Olpe, Soest, Märkischer Kreis und Siegen/Wittgenstein verzeichnet.

Aus dem Europäischen Solidaritätsfonds flossen 167 Millionen Euro für die Beseitigung der Orkanschäden nach Deutschland, davon rund 100 nach NRW. Im Regierungsbezirk Arnsberg wurden rund 54 Millionen verteilt, der Kreis SI und seine Gemeinden haben insgesamt 24 Millionen Euro erhalten.

Kommentare
Aus dem Ressort
Drogenhändler muss zehneinhalb Jahre in Haft - Urteil
Urteil
Urteil in Siegens größten Drogen-Prozess – einer der Angeklagten muss für zehneinhalb Jahre ins Gefängnis. Verteidiger kündigen Revision an.
Drogenhandel im großen Stil - Bandenchef (47) vor Gericht
Drogen
Fünf Jahre tauchte der Drogenhändler unter. Jetzt steht der 47-Jährige vor dem Arnsberger Landgericht, weil er in Hachen Cannabissäcke gelagert hatte.
Dortmund erhält Zuschlag für Sparkassen-Akademie NRW
Sparkassen-Akademie
Viele Städte haben um den neuen Sitz der Sparkassen-Akademie NRW geworben. Jetzt hat Dortmund mit einem Standort am Phoenixsee den Zuschlag erhalten.
Hilfe für Flüchtlingskinder wächst um 22 055 Euro
Weihnachtsaktion
Der Fachbereich Jugend und Soziales hat 22 055 Euro für die Weihnachtsaktion der Stadtredaktion Hagen zur Verfügung gestellt.
Polizei fasst mutmaßlichen Supermarkt-Todesschützen in Hamm
Überfälle
Bei einem Raubüberfall vor zwei Wochen in Hannover war ein couragierter junger Mann ums Leben gekommen. Jetzt fasste die Polizei einen Verdächtigen.
Fotos und Videos
Garbecker Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Garbecker Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Iserlohner ist "Mister Germany 2015"
Bildgalerie
Schönheit