Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Rhein und Ruhr

Mit der NRZ ins Grüne

05.06.2007 | 10:06 Uhr

FREIZEIT. Morgen, am Fronleichnamstag, laden wir zu unserem 37. Wandertag an den Essener Baldeneysee.

ESSEN. Haben Sie Fronleichnam schon was vor? Wir haben einen Tipp für Sie: Machen Sie doch mit beim 37. NRZ-Wandertag rund um den Baldeneysee im schönen Essener Süden. Wegen einer Regatta haben wir unseren Wandertag in diesem Jahr von Himmelfahrt auf Fronleichnam verlegt. Es sieht so aus, als hätten wir damit Glück gehabt, denn die Wettervorhersage lässt auf gutes Wanderwetter hoffen. "Sonnig beginnt der Donnerstag fast überall in Deutschland", sagt Holger Starke vom Bochumer Wetterdienst meteomedia. Örtliche Regenschauer und Gewitter kann er nicht ausschließen. An festes Schuhwerk und Regenjacke sollten Sie deshalb vorsichtshalber denken. Aber die Temperaturen werden in jedem Fall angenehm: "Sie steigen auf 23 bis 28 Grad."

Wie in jedem Jahr können Sie zwischen 7 und 11 Uhr am Regattaturm (Freiherr-vom-Stein-Straße) starten. Dort können Sie sich auch Ihren Wanderpass abholen (2 Euro Erwachsene, 1 Euro für Kinder). Sie können nach Lust, Laune und Kondition zwischen einer 10, 20 oder 30 Kilometer langen Strecke entscheiden. Die Wege sind gut ausgeschildert. An den Kontrollpunkten gibt's für Teilnehmer mit Wanderpass kostenlose Getränke. Und am Ziel erwartet Sie dann zur wohlverdienten Medaille ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm.

Wir freuen uns auf Sie!

Bilder vom NRZ-Wandertag gibt es ab Donnerstagabend im Internet unter: www.nrz.de



Kommentare
Aus dem Ressort
Giftige Tiere im Haus werden verboten
Landesregierung
Nordrhein-westfälische Tierhalter sollen künftig keine giftigen Tiere mehr im Haus haben. Für andere, nicht ganz so gefährliche, wird eine Meldepflicht eingeführt. Denn in den letzten Jahren ist die Feuerwehr immer häufiger alarmiert worden wegen Schlangen und Skorpionen. Auch im Ruhrgebiet gab es...
102-Jährige übt für Tanzwettbewerb eines Seniorenstifts
Späte Stars
Mit einem Filmkalender machten die Contilia-Seniorenstifte zu Jahresbeginn weltweit Furore. Nun starten sie mit ihren Bewohnern ein Tanzprojekt, das sich an TV-Formate wie Let’s Dance anlehnt. Da tanzt die 102-Jährige mit einem 25-Jährigen. Der Contest wird sogar im GOP-Theater über die Bühne gehen.
Theaterpassage wird für Gastro-Kette Okinii umgebaut
Restaurant
Ein japanisches Szene-Lokal der Restaurant-Kette Okinii zieht ins Einkaufszentrum am Hirschlandplatz. Es soll der Theaterpassage den erhofften Besucher-Zuwachs bringen. Ein weiterer Mieter mit langer Tradition verlässt dagegen die Passage, in der auch ein Vapiano-Restaurant untergebracht ist.
Vorbestrafter Sex-Täter gesteht neue Vergewaltigung
Prozess
Die Beweislage ist recht eindeutig. Mitten in der Nacht flüchtete die Frau aus der Wohnung des Angeklagten. Ohne Kleider, völlig nackt, schellte sie zwei Häuser weiter und bat um Hilfe. Seit Montag muss sich der einschlägig vorbestrafte Gelsenkirchener Dirk B. wegen Vergewaltigung verantworten.
79-jährige Wittenerin geknebelt und mit dem Tod bedroht
Überfall
Vier maskierte Männer haben eine 79-jährige Herbederin am frühen Montagmorgen (20.10.) brutal überfallen und ausgeraubt. Sie rissen ihr Opfer aus dem Schlaf, fesselten die Frau und drohten ihr - bewaffnet mit einem langen Messer - mit dem Tod. Vermutlich hatten die Gangster das Haus ausspioniert.
Umfrage
Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

 
Fotos und Videos