Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Verkehr

Zwei Lkw-Unfälle auf der A40 zwischen Wankum und Kempen- ein Toter

21.06.2012 | 17:44 Uhr
Funktionen
Zwei Lkw-Unfälle auf der A40 zwischen Wankum und Kempen- ein Toter

Wankum/Kempen.   Ein Lkw-Fahrer aus den Niederlanden kam bei einem Unfall auf der A 40 am Donnerstagnachmittag ums Leben. Er übersah ein Stauende in Höhe des Parkplatzes Tomm Heide und raste in einen stehenden Lkw. Kurz zuvor war es bereits an der Ausfahrt Kempen zu einem Lkw-Unfall gekommen. Die Fahrbahn in Richtung Duisburg musste gesperrt werden.

Aus bislang unklaren Gründen kam es am Donnerstag auf der A40 gegen 14 Uhr an einer Baustelle in Höhe der Ausfahrt Kempen zu einem Unfall mit drei Lkw. Wegen auslaufender Betriebsstoffe wie beispielsweise Öl und Kraftstoff und wegen Fahrzeugteilen auf der Fahrbahn mussten die Polizei die Fahrbahn Richtung Duisburg sperren. Verletzt wurde niemand. Trotz der eingerichteten Umleitungen staute sich der Verkehr bis zum Parkplatz Tomm Heide.

Aus ebenfalls unklaren Gründen fuhr auf der Höhe des Parkplatz gegen 15.40 Uhr ein 61-jähriger Kraftfahrer mit seinem Sattelzug auf einen am Stauende stehenden Lkw auf. Der 61-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die Autobahn blieb über mehrere Stunden gesperrt. Der Verkehr staute sich zeitweise bis in die Niederlande.

Kommentare
Aus dem Ressort
Kaum Zugeständnisse bei Jobabbau im Duisburger Huntsman-Werk
Arbeitskampf
Die Belegschaft im Duisburger Chemiewerk hatte auf Zugeständnisse der Eigner gehofft. Doch die gab es nicht. Deshalb wird Freitag wieder demonstriert.
Asbest-Alarm - Roermond abgeriegelt, Outlet-Center geöffnet
Großbrand
Einen Tag nach dem Großbrand ist die Innenstadt nach wie vor wegen Asbest gesperrt. Für Unmut sorgt bei manchen, dass das Outlet-Center offen ist.
A40 ist nach stundenlanger Sperrung wieder frei
Unfall
Schwere Unfälle mit mehreren Verletzten haben am Donnerstag für Staus auf der A40 bei Essen, der A59 bei Duisburg und der A1 bei Hagen gesorgt.
Amazon-Mitarbeiter weiten Streiks auf sechsten Standort aus
Streik
Die Gewerkschaft Verdi setzt ihre Streiks fort und will dem Versandriesen Amazon mit einem Drei-Tage-Ausstand das Weihnachtsgeschäft vermiesen.
Rasen-Raser zerstört Fußballplatz – Auto fährt sich fest
Vandalismus
Die Dürener Polizei beschäftigt Vandalismus-Fall: Ein Auto kurvte über einen matschigen Sportplatz und fuhr sich fest. Der Platz ist unbrauchbar.
Fotos und Videos
Duisburg aus der Luft gesehen
Bildgalerie
Luftbilder
60 Jahre Friedrich-Ebert-Brücke
Bildgalerie
Brücken-Jubiläum