Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Verkehr

Zwei Lkw-Unfälle auf der A40 zwischen Wankum und Kempen- ein Toter

21.06.2012 | 17:44 Uhr
Zwei Lkw-Unfälle auf der A40 zwischen Wankum und Kempen- ein Toter

Wankum/Kempen.   Ein Lkw-Fahrer aus den Niederlanden kam bei einem Unfall auf der A 40 am Donnerstagnachmittag ums Leben. Er übersah ein Stauende in Höhe des Parkplatzes Tomm Heide und raste in einen stehenden Lkw. Kurz zuvor war es bereits an der Ausfahrt Kempen zu einem Lkw-Unfall gekommen. Die Fahrbahn in Richtung Duisburg musste gesperrt werden.

Aus bislang unklaren Gründen kam es am Donnerstag auf der A40 gegen 14 Uhr an einer Baustelle in Höhe der Ausfahrt Kempen zu einem Unfall mit drei Lkw. Wegen auslaufender Betriebsstoffe wie beispielsweise Öl und Kraftstoff und wegen Fahrzeugteilen auf der Fahrbahn mussten die Polizei die Fahrbahn Richtung Duisburg sperren. Verletzt wurde niemand. Trotz der eingerichteten Umleitungen staute sich der Verkehr bis zum Parkplatz Tomm Heide.

Aus ebenfalls unklaren Gründen fuhr auf der Höhe des Parkplatz gegen 15.40 Uhr ein 61-jähriger Kraftfahrer mit seinem Sattelzug auf einen am Stauende stehenden Lkw auf. Der 61-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die Autobahn blieb über mehrere Stunden gesperrt. Der Verkehr staute sich zeitweise bis in die Niederlande.



Kommentare
Aus dem Ressort
A 40 in Duisburg war nach Unfall rund zwei Stunden gesperrt
Unfall
Nach einem Unfall musste die A40 in Duisburg am Freitagnachmittag für zwei Stunden gesperrt werden. In die Kollision an der Ausfahrt Häfen waren mehrere Autos und ein Lkw verwickelt, eine Verletzte wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik geflogen. Seit 17.30 Uhr ist die A 40 nach Venlo wieder frei.
So wird man Brandmeister bei der Berufsfeuerwehr Duisburg
Mein Job
Thorsten Gierden (38) hat sich für eine zweite Karriere bei der Feuerwehr entschieden – und den Wechsel in einen technisch und menschlich vielfältigen Job „nicht eine Sekunde bereut“. Der Oberbrandmeister erzählt, worauf es in dem Job ankommt und wie Ausbildung und Alltag auf der Wache aussehen.
Artoll Kunstlabor
Kunst
Seit 20 Jahren prägt das ArToll Kunstlabor die Kulturlandschaft des Niederrheins. In einem Gebäude einer ehemaligen psychiatrischen Krankenstation in Bedburg-Hau geht die Kunst ihren eigenen Weg: „Zwei Null“
Klasse Klassik
Konzert
Und noch’n Konzert. Sigrun Hintzen sogrt dafür, dass der gute Ton in der Stadt Kleve erhalten bleibt. Das Repertoire der Solisten und Ensembles reicht von den Anfängen der Musikgeschichte bis in die heutige Zeit.
Holi-Festival in Duisburg steht weiter auf der Kippe
Event
Das Farbspektakel Holi-Festival, das am ersten September-Wochenende im Duisburger Rheinpark steigen soll, steht weiterhin auf der Kippe. Bei der Stadt Duisburg sei bislang gar kein Bauantrag eingegangen. Deshalb gebe es derzeit auch gar nichts zu genehmigen, so eine Sprecherin der Stadt.
Umfrage
Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

 
Fotos und Videos
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer
Hafenfest in Duisburg-Ruhrort
Bildgalerie
Volksfest
85 Jahre Gasometer Oberhausen
Bildgalerie
Industriekultur
Weitere Nachrichten aus dem Ressort