Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Niederrhein

Filmreife Landung

03.01.2010 | 19:14 Uhr

Werner hat die Nase voll.Von Winter, Eis und Schnee. Eigentlich hüpft er ja gerne durch den tiefen Schnee. Wenn, ja wenn nicht die blöden Eisberge wären.

Die letzte Rodelpartie auf dem Schlitten war filmreif. Werner sagt nur: Titanic. Er rauf auf den Schlitten und quasi im Tieflug den Abhang runter. Direkt auf den Eisberg zu. Werner hört noch die Schreie von seinem Freund: „Achtung Eisberg voraus”. Aber zu spät. Patsch. Werner klatschte voll ins Eis. Jetzt hüpft er mit einer angeknacksten Rippe rum und traut sich heute gar nicht raus. Auf eine weitere Rutschpartie bei neuem Schneefall und angekündigten Minusgraden hat er nämlich so gar keine Lust. Und Filmstar will er eh' nicht werden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Mädchen sinken auf schlammigem Acker ein - gerettet
Rettung
Zwei Mädchen sind am Samstag auf einem aufgeweichten Acker bis zum Bauch im Schlamm versunken. Sie mussten von der Feuerwehr gerettet werden. Die beiden acht Jahre alten Kinder wurden nach Angaben der Polizei nicht verletzt. Der Besitzer des Ackers muss die Fläche nun sichern.
Neue Landes-Flüchtlingsunterkunft in Duisburg verzögert sich
Flüchtlinge
Der Mietvertrag für das ehemalige St. Barbara-Hospital in Duisburg-Neumühl ist noch nicht unterschrieben, der Umbau dauert länger als geplant. Bei der Bezirksregierung rechnet man jetzt mit einer Nutzung im Dezember. Der Unterbringungsdruck hat sich indes weiter verschärft.
Rückschlag für Gröhe im Kampf um Platz im CDU-Präsidium
CDU
Im Dezember will Gesundheitsminister Hermann Gröhe Präsidiumsmitglied der CDU werden. Auf dem Weg dahin muss er zunächst eine Niederlage verdauen. Mit 44 zu 41 Stimmen unterlag Gröhe Staatssekretär Günter Krings bei einer Kampfabstimmung um den Vorsitz des CDU-Bezirks Niederrhein.
"The Voice of Germany"-Liveshow endet dramatisch für Favorit
The Voice of Germany
Die erste Liveshow von "The Voice of Germany" mündete für Rapper und Mitfavorit Alex Hartung in einem dramatischen Ende. Die neue Duell-Form Clashes waren eine Offenbarung für die Stimmen in der Musikshow. Moderator Thore Schölermann hatte mit peinlichen Aussetzern zu kämpfen.
58-Jährige in Bocholt auf offener Straße getötet
Bluttat
Auf einer Straße im münsterländischen Bocholt hat am Freitag ein Unbekannter eine 58 Jahre alte Frau niedergestochen und tödlich verletzt. Die Frau aus Bocholt war noch reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort starb sie jedoch kurze Zeit später.
Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

 
Fotos und Videos
Sportlerball Isselburg
Bildgalerie
Sport
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Bilder für die Skyline von Duisburg
Bildgalerie
Internetwahl
GECK lüftet das Geheimnis...
Bildgalerie
Karneval