Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Niederrheinische...

10 Jahre Landpartie

Zur Zoomansicht 01.07.2012 | 15:34 Uhr
Foto: Uwe Schaffmeister / WAZ FotoPool

Am Samstag, den 30. Juni 2012 veranstaltet die nrz in Kooperation mit der DEHOGA Niederrhein eine kulturelle und kulinarische Jubiläumsreise durch den Niederrhein. Die Niederrheinische Landpartie gibt es seit 10 Jahren. Die Stationen der Tour waren Frühstück im Waldhotel Tannenhof, Wesel; Museumsführung durch den Skulpturenpark von Schloß Moyand, Bedburg-Hau; Mittagessen und Mühlenerkundung in der Kalkarer Mühle, Kalkar; Schloß-Führung durch Raphaël Freiherr von Loë durch das Schloß Wissen, Weeze-Wissen; Kaffee und Kuchen mit Besichtigung der Schuhmacher-Ausstellung in der Hohe Mühle Uedem und abschließendem Bier und Bratwurstgenuss bei Walter Bräu Büderrich, Wesel-Büderrich. | Foto: Uwe Schaffmeister

Uwe Schaffmeister

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Ehrengäste in lockerer Runde
Bildgalerie
NRZ Sportfete
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
HistoriCar 2014 in Duisburg
Bildgalerie
Oldtimer
Meisterschaft der Bodypainter
Bildgalerie
Körperbemalung
Populärste Fotostrecken
Anschlag in Kanada
Bildgalerie
Terror
FC Bayern zu Gast beim Papst
Bildgalerie
Papst-Visite
Rundgang durch Vierlinden
Bildgalerie
Stadtteile
Neueste Fotostrecken
Flug über Frankreich 1
Bildgalerie
In 500 Metern Höhe...
Heimspiel in der Lichtburg in Essen.
Bildgalerie
Richtig Fremdgehen
BVB kann wieder jubeln
Bildgalerie
BVB
Uli Stein wird 60
Bildgalerie
Jubiläum
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Stadt Duisburg will Schul-Parkplätze an Lehrer vermieten – aber auch an Anwohner. Eine gute Idee?

Die Stadt Duisburg will Schul-Parkplätze an Lehrer vermieten – aber auch an Anwohner. Eine gute Idee?

 
Fotos und Videos
Best Of Comedy Arts
Bildgalerie
Comedy
Comedy Arts für Alle!
Bildgalerie
Comedy
Aus dem Ressort
Mehr als zehn Kilometer Stau nach Unfall auf A40 in Duisburg
A40-Unfall
Der Unfall eines Klein-Lkw auf der A40 in Höhe der Ausfahrt Duisburg-Häfen brachte Mittwochnachmittag den Verkehr in und um Duisburg zum Erliegen. Bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten gegen 17.30 Uhr stand nur ein Fahrstreifen in Richtung Niederlande zur Verfügung. Mehr als zehn Kilometer Stau.
Ein Hoch auf die Hanse
Hintergrund
Früher beherrschte der Bund die Wirtschaft und Politik in halb Europa. Heute feiern sich die Mitglieder einmal im Jahr selbst, so wie jetzt Wesel. Warum das so ist: eine Erklärung aus mittelalterlichen Zeiten
Großeinsatz gegen Einbrecher - Rheinbrücken abgeriegelt
Einbrecherbanden
Großeinsatz an Rhein und Ruhr gegen organisierte Einbrecherbanden: Zwölf Polizeibehörden haben am Mittwoch mobile Kriminelle ins Visier genommen. In der Landeshauptstadt waren alle sechs Rheinbrücken abgeriegelt. Bis 16 Uhr überprüften die Beamten über 600 Personen in rund 400 Fahrzeugen.
„Das ist nichts für Ihre Zeitung“
NRZ-Serie
NRZ-Serie: Die Kämpfe im Reichswald. Die Britin Cathy McKell erzählt vom Soldatenleben ihres Vaters:„Er wollte nie zurück in den Reichswald“.
Wie viel ist ein Gemälde wirklich wert, Herr Janssen?
Kunstmarkt
Einmal im Jahr schätzt der Galerist Heinz Janssen aus Kevelaer Bilder aus Privatbesitz. Dabei sieht er vor allem Niederrhein-Motive, die es im Moment aber schwer auf dem Markt haben