Das aktuelle Wetter NRW 17°C
A40

A40 zwischen Mülheim und Duisburg-Kaiserberg wieder frei

26.07.2012 | 22:27 Uhr
Der Flüsterasphalt auf der A40 zwischen Mülheim-Heißen und Duisburg Kaiserberg ist fertig: Seit Donnerstagabend ist das Teilstück der Autobahn wieder für den Verkehr geöffnetFoto: Stephan Glagla

Essen/Mülheim/Duisburg.   Die A40-Baustelle zwischen den Anschlussstellen Mülheim-Heißen und Duisburg-Kaiserberg ist beendet, die Autobahn wieder frei. Das teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW am Donnerstagabend mit. Das Teilstück war gesperrt werden, um die Fahrbahn Richtung Venlo zu erneuern.

Die A40 zwischen Mülheim und Duisburg in Fahrtrichtung Venlo ist wieder frei. Wie ein Sprecher des Landesbetriebs Straßen.NRW am Donnerstag mitteilte, konnten die Arbeiten an dem Teilstück des Ruhrschnellwegs am Donnerstag abgeschlossen werden. Ab 19 Uhr die Autobahn wieder freigeben. Etwa 30 Minuten später waren auch alle Anschlussstellen im rund acht Kilometer langen Streckenabschnitt wieder geöffnet.

Im „Schatten“ der A40-Vollsperrung in Essen (noch bis zum 30.9.2012) hatte Straßen.NRW das geringere Verkehrsaufkommen genutzt, um auf einer Länge von acht Kilometern lärmmindernden „Flüsterasphalt“ einzubauen. Der offenporige Asphalt besitzt einen hohen Anteil an Hohlräumen, durch die das Wasser gut abfließen kann und die gleichzeitig Schall „schlucken“. Die Kosten für diese lärmmindernde Baumaßnahme betragen zwei Millionen Euro.

Sanierung der Autobahn 40

Eigentlich hatten die Bauarbeiten am 25. Juli abgeschlossen werden sollen. Starke Regenfälle hatten die Arbeiten verzögert, Straßen.NRW hatte zuletzt mit einer Bauzeit bis Samstag, 28. Juli geplant.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Verdacht auf Ebola-Infektion: Patient wird untersucht
Ebola-Verdacht
Nach einem Aufenthalt in Guinea ist ein Mann aus Bochum mit Verdacht auf eine Ebola-Infektion nachDüsseldorf verlegt worden. Diagnose wohl am Montag.
Essener Politiker kritisieren Jobabbau bei der Evag
Evag
Rund 100 Mitarbeiter bei der Essener Verkehrs AG (Evag) wurden befristet eingestellt, nun stehen sie bald auf der Straße. Die Politik ist alarmiert.
Wohl mehrere 100.000 Euro Schaden durch RUB-Stromausfall
Blackout
Der spektakuläre Stromausfall an der Bochumer Ruhr-Uni wird noch immer aufgearbeitet. Die Schadenshöhe soll mehrere hunderttausend Euro betragen.
NRW-Ministerium will nächsten "Gülle-Gau" verhindern
Landwirtschaft
Das NRW-Umweltministerium plant nach einem "Gülle-Gau" in Halver eine Verschärfung der rechtlichen Vorgaben fürs Lagern von organischem Dünger.
„Monitor“-Vorwürfe - Bochumer Life Jugendhilfe wehrt sich
Betreuung
Bochumer Organisation wird in einem Fernsehbeitrag vorgeworfen, Jugendliche im Ausland in nicht angemessenen Einrichtungen unterzubringen.
Fotos und Videos
111 Jahre Schalke 04
Video
Video
NRW-Meisterschaft im Bodybuilding
Bildgalerie
Bodybuilding
Der Graf und Unheilig in Siegen
Bildgalerie
Konzert
Mayday 2015 in Dortmund
Bildgalerie
Techno-Festival
article
6921994
A40 zwischen Mülheim und Duisburg-Kaiserberg wieder frei
A40 zwischen Mülheim und Duisburg-Kaiserberg wieder frei
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/region/a40-zwischen-muelheim-und-duisburg-kaiserberg-wieder-frei-id6921994.html
2012-07-26 22:27
Region