Das aktuelle Wetter NRW 14°C
A40

A40 zwischen Mülheim und Duisburg-Kaiserberg wieder frei

26.07.2012 | 22:27 Uhr
Der Flüsterasphalt auf der A40 zwischen Mülheim-Heißen und Duisburg Kaiserberg ist fertig: Seit Donnerstagabend ist das Teilstück der Autobahn wieder für den Verkehr geöffnetFoto: Stephan Glagla

Essen/Mülheim/Duisburg.   Die A40-Baustelle zwischen den Anschlussstellen Mülheim-Heißen und Duisburg-Kaiserberg ist beendet, die Autobahn wieder frei. Das teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW am Donnerstagabend mit. Das Teilstück war gesperrt werden, um die Fahrbahn Richtung Venlo zu erneuern.

Die A40 zwischen Mülheim und Duisburg in Fahrtrichtung Venlo ist wieder frei. Wie ein Sprecher des Landesbetriebs Straßen.NRW am Donnerstag mitteilte, konnten die Arbeiten an dem Teilstück des Ruhrschnellwegs am Donnerstag abgeschlossen werden. Ab 19 Uhr die Autobahn wieder freigeben. Etwa 30 Minuten später waren auch alle Anschlussstellen im rund acht Kilometer langen Streckenabschnitt wieder geöffnet.

Im „Schatten“ der A40-Vollsperrung in Essen (noch bis zum 30.9.2012) hatte Straßen.NRW das geringere Verkehrsaufkommen genutzt, um auf einer Länge von acht Kilometern lärmmindernden „Flüsterasphalt“ einzubauen. Der offenporige Asphalt besitzt einen hohen Anteil an Hohlräumen, durch die das Wasser gut abfließen kann und die gleichzeitig Schall „schlucken“. Die Kosten für diese lärmmindernde Baumaßnahme betragen zwei Millionen Euro.

Sanierung der Autobahn 40

Eigentlich hatten die Bauarbeiten am 25. Juli abgeschlossen werden sollen. Starke Regenfälle hatten die Arbeiten verzögert, Straßen.NRW hatte zuletzt mit einer Bauzeit bis Samstag, 28. Juli geplant.


Kommentare
Aus dem Ressort
Razzia von Polizei und Ordnungsamt gegen United Tribuns
Rocker
Im Kampf gegen kriminelle Gangs aus dem Rocker-Milieu haben Polizei und Ordnungsamt am Freitagabend Treffpunkte der United Tribuns in Duisburg kontrolliert. Rund 100 Kräfte sind an dem Einsatz beteiligt. Wegen Verstößen gegen das Gaststättengesetz schloss das Ordnungsamt ein Lokal mit sofortiger...
Razzia von Polizei und Ordnungsamt gegen United Tribuns
Rocker
Im Kampf gegen kriminelle Gangs aus dem Rocker-Milieu haben Polizei und Ordnungsamt am Freitagabend Treffpunkte der United Tribuns in Duisburg kontrolliert. Rund 100 Kräfte sind an dem Einsatz beteiligt. Wegen Verstößen gegen das Gaststättengesetz schloss das Ordnungsamt ein Lokal mit sofortiger...
Festnahme missglückt - Mann wirft Polizei Fahrlässigkeit vor
Tötungsdelikt
Schwerwiegende Vorwürfe erhebt der Gelsenkirchener Marcus Frank gegen die Polizei. Sie soll ihn bei der Verfolgung des 22-jährigen Daniel L., der in der vergangenen Woche seine Ex-Freundin erstochen hatte, „vorgeschickt“ haben. Frank kritisiert das Fehlverhalten der Polizei während des Einsatzes.
Hamborner Klinik-Arzt wird seit fünf Wochen vermisst
Vermisstensuche
Klinik-Arzt Tore Asvard Nilsen wird vermisst: Am 6. Juni wollte er eigentlich wieder zum Dienst erscheinen - hat zuvor am 5. Juni noch mit Kollegen telefoniert. Seitdem hat man vom Norweger nichts mehr gehört. Portemonnaie und Schlüssel lagen in der Wohnung, das Auto parkte am Krankenhaus.
Angeklagter bezeichnet sich als ehrenamtlicher Drogenfahnder
Prozess
Vor der XVI. Essener Strafkammer steht ein 52-jähriger Mann wegen Widerstand, Körperverletzung, Bedrohung und Hausfriedensbruch. Er bezeichnet sich selbst als „ehrenamtlicher Mitarbeiter des Rauschgiftdezernates bei der Polizei Essen“ und habe Altkanzler Helmut Kohl viel zu verdanken.
Umfrage
Türkische Bürger, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, müssen nach einem EuGH-Urteil keine Sprachtests absolvieren. Eine richtige Entscheidung?

Türkische Bürger, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, müssen nach einem EuGH-Urteil keine Sprachtests absolvieren. Eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Heino rockt das Stadion
Bildgalerie
Schlagernacht
Schalke-Fans im Sauerland
Bildgalerie
Schalke
HSK-Auswahl gegen Schalke 04
Bildgalerie
Fußball