Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Mietrecht

Weiter Weg zur Mülltonne rechtfertigt Mietminderung

19.02.2013 | 14:02 Uhr
Weiter Weg zur Mülltonne rechtfertigt Mietminderung
Stellt der Vermieter die Mülltonnen an einem anderen Ort auf, kann das eine Mietminderung rechtfertigen. Foto: ap

Berlin.   Der Standort der Mülltonne kann eine Mietminderung begründen. Das hat jetzt laut einem Medienbericht das Amtsgericht Berlin entschieden. In dem Fall hatte ein Vermieter die Mülltonnen 165 Meter vom Haus entfernt aufgestellt. Der längere Weg rechtfertige laut Gericht eine Minderung um 2,5 Prozent.

Stellt der Vermieter die Mülltonnen an einem anderen Ort auf, kann das eine Mietminderung rechtfertigen. Das gilt zumindest dann, wenn sich der Weg zum Müllplatz für die Mieter deutlich verlängert. Denn das sei durchaus als Mangel zu bewerten, entschied das Amtsgericht Berlin Köpenick (Az.: 6 C 258/12), wie die Zeitschrift "Das Grundeigentum" des Eigentümerverbandes Haus & Grund Berlin berichtet.

In dem verhandelten Fall waren die Mülltonnen eines Hauses auf dem Nachbargrundstück aufgestellt. Der Grundstücksbesitzer verlangte dann jedoch von der Vermieterin eine Gebühr von 10 000 Euro dafür. Diesen Betrag wollte die Frau nicht zahlen und stellte die Mülltonnen an anderer Stelle auf. Dadurch verlängerte sich allerdings der Weg für eine Mieterin. Statt 85 musste sie nun 165 Meter zurücklegen, um ihren Müll zu entsorgen. Daher minderte sie die Miete.

Zu Recht, wie die Richter entschieden. Der längere Weg rechtfertige eine Minderung um 2,5 Prozent. Allerdings dürfe die Mieterin nicht auf Mängelbeseitigung hoffen. Denn der Vermieterin könne es nicht zugemutet werden, die geforderten 10 000 Euro zu zahlen, um die Mülltonnen am ursprünglichen Ort aufzustellen. (dpa)


Kommentare
22.02.2013
17:47
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Weiter Weg zur Mülltonne rechtfertigt Mietminderung
von boehmann | #4-1

...und trotzdem gibt es Menschen die ihren Müll aus dem Fenster werfen....

20.02.2013
01:03
Weiter Weg zur Mülltonne rechtfertigt Mietminderung
von Wickederin | #3

Und demnächst gibt es eine ganz legale Mieterhöhung von Zb. 5 %. ;-))

20.02.2013
01:00
Weiter Weg zur Mülltonne rechtfertigt Mietminderung
von Wickederin | #2

Dieses Urteil, des Amtsgericht gilt nur für eine Person. Nämlich die die geklagt hat.

19.02.2013
15:00
Weiter Weg zur Mülltonne rechtfertigt Mietminderung
von nussknacker | #1

Um das zu bewerten muss man wahrscheinlich die Örtlichkeiten selber ansehen.
Und wer trägt die Prozesskosten?

Aus dem Ressort
Pflegereform - womit Patienten und Angehörige rechnen können
Gesundheit
Die Pflegesätze sollen ab Januar 2015 um vier Prozent steigen. Auch die Zuschüsse für Hilfsmittel werden angehoben, außerdem ändern sich manche Regelungen für pflegende Angehörige. Die Reformpläne im Überblick.
So holen Sie Ihr E-Bike behutsam aus dem Winterschlaf
E-Bike-Pflege
Die Wartung von Elektro-Bikes ist etwas komplizierter als bei konventionellen Rädern. Besonders der Akku braucht Zuwendung und Pflege – und das auch im Winter. Auch vor Verschleiß ist Vorsicht geboten. Hier kommen die wichtigsten Tipps vor den ersten Touren des Jahres.
Neue Konsolen-Spiele zeigen Helden im Pixel-Gewitter
Spiele-Kritik
„Titanfall“ und „Infamous - Second Son“ für XboxOne und Playstation 4 bieten Spielspaß auf unterschiedliche Weise. „Titanfall“ ist einsteigerfreundlich, der Sound pompös, die Grafik läuft flüssig und ist detailreich. „Infamous - Second Son“ ist dagegen ein echtes Grafikgewitter.
Die wunderbare Welt von Tamriel - „The Elder Scrolls Online“
Spiele-Kritik
Im Rollenspiel „The Elder Scrolls Online“ warten hunderte Missionen und tolle Grafiken. Anders als in anderen Online-Rollenspielen will die mittelalterliche Fantasy-Welt von Tamriel permanent erforscht werden, um an neue Aufgaben zu kommen. Doch es gibt auch noch Fehler, die behoben werden müssen.
Wie Sie Angst begegnen - und wann Sie Hilfe suchen sollten
Gesundheit
„Alles wächst mir über den Kopf – wie soll ich damit fertig werden?“ Ein lähmender Gedanke, der einen zuweilen schon früh morgens packt und das Aufwachen zur Qual werden lässt. Expertinnen für mentales Coaching und Verhaltenstherapie geben Anregungen, damit der Tag trotzdem gelingt.
Umfrage
Viele Kommunen kämpfen mit Privatfirmen um Altkleider. Was machen Sie mit Ihren abgelegten Sachen?

Viele Kommunen kämpfen mit Privatfirmen um Altkleider. Was machen Sie mit Ihren abgelegten Sachen?

 
Fotos und Videos
Klassenbesuch in Gladbeck
Bildgalerie
Schule
"Klasse! Wir singen"
Bildgalerie
Musik
Whisky für Genießer
Video
Messe
Zu Besuch in Oberhausen
Bildgalerie
Schule