Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Politik

Von der Leyen warnt CDU vor zu großer Nähe zur FDP

26.01.2013 | 18:45 Uhr
Funktionen
Foto: /dapd/Clemens Bilan

Nach der Niederlage bei der niedersächsischen Landtagswahl fordert Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eine klarere Abgrenzung ihrer Partei zur FDP. "Die Wahl in Niedersachsen hat gezeigt, dass das bürgerliche Lager wie kommunizierende Röhren funktioniert. Wir haben nur Stimmen ausgetauscht, das reicht nicht", sagte von der Leyen dem Hamburger Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".

Hamburg (dapd). Nach der Niederlage bei der niedersächsischen Landtagswahl fordert Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eine klarere Abgrenzung ihrer Partei zur FDP. "Die Wahl in Niedersachsen hat gezeigt, dass das bürgerliche Lager wie kommunizierende Röhren funktioniert. Wir haben nur Stimmen ausgetauscht, das reicht nicht", sagte von der Leyen dem Hamburger Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Daher komme es darauf an, dass Union und FDP "jeder für sich" über das eigene Lager hinaus Wähler binde.

Von der Leyen, die auch stellvertretende CDU-Chefin ist, will den aufziehenden Gerechtigkeitswahlkampf der SPD mit eigenen Vorschlägen kontern. "Es ist doch mit den Händen zu greifen, dass es gerecht zugehen muss. Deshalb kann unsere Botschaft nicht allein ,Wachstum' lauten", sagte von der Leyen. Das hatte sich die FDP als Markenzeichen auf die Fahnen geschrieben.

Unterstützung erhielt von der Leyen von Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU). "Wenn wir in der Union etwas richtig finden wie einen von den Tarifpartnern festgesetzten Mindestlohn, müssen wir das auch ohne Rücksicht auf die FDP durchsetzen", sagte Lieberknecht dem Magazin.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
3,1 Millionen Erwerbstätige leben unter der Armutsschwelle
Einkommen
Nicht genug Geld für Heizung, nur jeden zweiten Tag ein richtiges Essen und keine Urlaubsreise: Immer mehr Erwerbstätige kommen kaum über die Runden.
Linkspartei Syriza gewinnt Parlamentswahl in Griechenland
Griechenland
Es war eine Schicksalswahl: Die linke Syriza hat nach ersten Hochrechnungen die Parlamentswahl in Griechenland gewonnen – mit rund 37 Prozent.
Boko Haram greift nigerianische Millionenstadt Maiduguri an
Terrormiliz
Die Terrogruppe Boko Haram hat eine Großstadt im Nordosten Nigerias unter Beschuss genommen. Bis auf weiteres wurde dort eine Ausgangssperre verhängt.
Ukrainer trauern um die Toten von Mariupol
Raketen-Angriff
Bei einem Raketenbeschuss der ostukrainischen Hafenstadt Mariupol sind mindestens 30 Zivilisten getötet worden. Aufständische und Regierungstruppen...
Rot-Grün bleibt beim Jagdgesetz weiter unter Beschuss
Jagdgesetz
Die Landesregierung steht beim Jagdgesetz weiter in der Schusslinie. Der Gesetzentwurf sei nicht überdreht, aber der Tierschutz habe sich gewandelt.
7525256
Von der Leyen warnt CDU vor zu großer Nähe zur FDP
Von der Leyen warnt CDU vor zu großer Nähe zur FDP
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/politik/von-der-leyen-warnt-cdu-vor-zu-grosser-naehe-zur-fdp-id7525256.html
2013-01-26 18:45
Parteien,CDU,Leyen,
Politik