Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Politik

stern.de: Linke basteln an Spitzenteam für Wahlkampf

17.01.2013 | 18:29 Uhr
Foto: /ddp/Mario Vedder

Die Linke erwägt ein Wahlkampfteam aus acht Politikern, um den Dauerstreit um die Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl zu entschärfen. Das berichtet das Internetportal stern.de am Donnerstag. Das Team soll am Montag präsentiert werden.

Hamburg (dapd). Die Linke erwägt ein Wahlkampfteam aus acht Politikern, um den Dauerstreit um die Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl zu entschärfen. Das berichtet das Internetportal stern.de am Donnerstag. Das Team soll am Montag präsentiert werden.

Sicher mit dabei seien Fraktionschef Gregor Gysi, sein Stellvertreter Dietmar Bartsch, die Parteivorsitzende Katja Kipping und Parteivize Sahra Wagenknecht. Für die vier weiteren Posten seien Parteivize Jan van Aken sowie die Vize-Fraktionsvorsitzende Cornelia Möhring im Gespräch, nicht aber Ko-Parteichef Bernd Riexinger, der sich darauf konzentrieren wolle, den Zusammenhalt in der Partei zu stärken. "Auf alle Fälle sollen es vier Frauen und vier Männer sein", hieß es aus führenden Parteikreisen. Ziel sei Ausgewogenheit, auch um eine "starre Frontenbildung zwischen Ost und West in der Parteiführung" zu vermeiden.

Auch ein Scheitern des Plans wird für möglich gehalten. Für diesen Fall sei ein Team aus drei oder vier Leuten im Gespräch. Hintergrund ist, dass sich Gysi weigert, mit Wagenknecht ein Duo zu bilden.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
IS kontrolliert mehr als 300 kurdische Dörfer rund um Kobane
Terror-Miliz
Die Kurden melden im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat im Irak Erfolge. Doch die Lage für die nordsyrische Region um Kobane spitzt sich weiter zu. Mehr als 300 kurdische Dörfer im Umland sollen bereits in die Hände des IS gefallen sein. Wird die Türkei eingreifen?
Bundeswehr kämpft mit Technik - Nun Mängel am "Eurofighter"
Pannen-Serie
Die Pannenserie bei der Bundeswehr nimmt kein Ende. Jetzt gibt es Mängel an Eurofighter-Kampfflugzeugen, deren Lebensdauer wegen eines Herstellungsfehlers halbiert worden ist. Die Bundeswehr will den Herstellern vorerst keine der Flugzeuge mehr abnehmen.
Regenschirm-Revolutionäre fordern Demokratie in China
Hongkong
Zehntausende fordern in der Metropole Hongkong Demokratie und freie Wahlen. Die chinesische Regierung spricht hingegen von Gewalttätern und sieht den „sozialen Frieden“ bedroht. Nun haben die Protestler ein Ultimatum gestellt: Eine Wahlreform bis Donnerstag. Wie wird Chinas Führung reagieren?
Kurden vertreiben Terrormiliz IS aus Orten im Nordirak
Konflikte
Bislang waren die Kurden den IS-Extremisten militärisch unterlegen. Doch in den vergangenen Wochen lieferte der Westen Waffen an die Peschmerga. Nun melden die Kurden Erfolge im Kampf gegen den IS.
Verfassungsschutz soll Wachleute in Asylheimen durchleuchten
Flüchtlinge
Innenminister Ralf Jäger (SPD) zieht erste Konsequenzen aus dem Misshandlungsskandal in mehreren Flüchtlingsunterkünften - und kündigt stärkere Kontrollen an. Die Frage nach Kontrollmängeln in der Vergangenheit ließ er bei seiner Pressekonferenz am Dienstag allerdings unbeantwortet.