Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Arbeit

SPD will 30-Stunden-Woche für junge Eltern

27.12.2012 | 10:05 Uhr
SPD will 30-Stunden-Woche für junge Eltern
Die SPD will mit einem staatlich geförderten Arbeitszeitmodell dafür sorgen, dass speziell 25- bis 40-Jährige mehr Zeit für ihre Kinder haben.Foto: dapd

Berlin.  Die SPD will mit der Idee einer 30-Stunden Woche für junge Eltern in den Wahlkampf für die Bundestagswahl 2013 ziehen. Das erklärte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles. Eltern soll damit mehr Zeit für ihre Kinder gegeben werden. Finanzielle Einbußen werden dabei vom Staat übernommen.

Die SPD will mit einem staatlich geförderten Arbeitszeitmodell dafür sorgen, dass speziell 25- bis 40-Jährige mehr Zeit für ihre Kinder haben. Das erklärte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles in einem Interview. Die Zeit soll dabei auf eine bestimmte Jahreszahl befristet werden. Der Staat dann einen Teil der Einbußen, die das bedeutet, mit auffangen.

Arbeitgeber sollen dieses Modell anbieten. "Das wäre ein Angebot nach der Elternzeit, damit Familien für zwei, drei Jahre mehr Zeit für ihre Kinder durch eine Reduzierung der Arbeitszeit hätten", so Nahles.

Die Idee einer 30-Stunden-Woche solle auch Teil des SPD-Wahlprogramms 2013 werden, sagte Nahles.

SPD
SPD setzt alles auf Regierungsbündnis mit den Grünen

Politiker von SPD und Grünen wollen nach der Bundestagswahl 2013 ein Regierungsbündnis eingehen. SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles findet diese...

Im Wahlkampf , der die SPD nach Schätzungen 22 Millionen Euro kosten wird, will die Partei Millionen Bürgern Hausbesuche abstatten. "Das kann sich positiv auf die Wahlbeteiligung auswirken, wenn Menschen persönlich angesprochen werden, statt nur einen Zettel im Briefkasten vorzufinden", sagte Nahles. (dpa)

Kommentare
29.12.2012
14:12
SPD will 30-Stunden-Woche für junge Eltern
von Gegen-Verbote | #38

Wie wäres es mit einer Rücktrittsprämie für die SPD?

Funktionen
Aus dem Ressort
Letzte Frist für Griechenland - Merkel
Griechenland
Noch bis Sonntag hat Griechenland Zeit, Voraussetzungen für neue Finanzhilfen zu schaffen. Kanzlerin Merkel ist nicht besonders optimistisch.
Notlage in NRW-Flüchtlingsheimen spitzt sich weiter zu
Flüchtlinge
Neun der 20 Erstaufnahme-Heime für Flüchtlinge in NRW sind wegen Infektionskrankheiten geschlossen. Die Überbelegung wird immer dramatischer.
Griechenland-Gipfel am Sonntag: 5 Tage Zeit für Kompromiss
Griechenland
Die 28 EU-Staaten werden am Sonntag bei einem Sondergipfel über die Griechenland-Krise beraten. Das kündigte Bundeskanzlerin Merkel am Dienstag an.
Aufgabenteilung in der Familie macht Mütter oft unzufrieden
Berlin.
Männer arbeiten in Vollzeit, Frauen in Teilzeitjobs oder gar nicht. Dabei wünschen es sich die meisten Eltern anders, ergab eine Allensbach-Studie.
Bundeskanzlerin Merkel empfängt Videoblogger LeFloid
Youtube
Le Floid hat 2,6 Millionen Abonnenten bei Youtube, die Bundesregierung 12.000. Kein Treffen auf Augenhöhe also, wenn er Freitag die Kanzlerin spricht.
Fotos und Videos
article
7425968
SPD will 30-Stunden-Woche für junge Eltern
SPD will 30-Stunden-Woche für junge Eltern
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/politik/spd-will-30-stunden-woche-fuer-junge-eltern-id7425968.html
2012-12-27 10:05
Andrea Nahles,SPD,Arbeit,Peer Steinbrück,rot-grün,Interview
Politik