Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Politiker

Putins Rollenspiele

01.06.2012 | 14:25 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Russlands Premier Wladimir schlüpft gerne in verschiedene Rollen. Auf einer Technik-Ausstellung in Novosibirsk probiert er eine Brille aus. Ganz "zufällig"...
Russlands Premier Wladimir schlüpft gerne in verschiedene Rollen. Auf einer Technik-Ausstellung in Novosibirsk probiert er eine Brille aus. Ganz "zufällig"...Foto: AP

Am 4. März wählt Russland seinen Präsidenten. Russlands Ministerpräsident Wladimir Putin steckt mitten im Wahlkampf und dabei schlüpfte er schon immer in viele Rollen: Zahnarzt, Eishockey-Spieler, Rennfahrer oder Cowboy. Ein Politiker setzt sich in Szene:

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Bombenfund in Hessen
Bildgalerie
Terror
Vietnam feiert Kriegsende
Bildgalerie
Vietnam
Kandidaten im US-Wahlkampf
Bildgalerie
USA
Ausschreitungen in Baltimore
Bildgalerie
Krawalle
Populärste Fotostrecken
Mai-Party in Oesbern
Bildgalerie
Fotostrecke
Essen im Wandel der Zeit
Bildgalerie
Historische Fotos
Neueste Fotostrecken
Bunkermuseum in Hagen
Bildgalerie
Bunker
Leckere Hühnersuppe
Bildgalerie
Das isst der Pott
Günter Voß kocht das "Mülheimer Essen"
Bildgalerie
Das isst der Pott
Dreihügelstraße
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Rückblick: Ennepetal-Lauf
Bildgalerie
Laufen


Funktionen
Aus dem Ressort
Bundesregierung bestätigt laut Bericht NSA-Spionage bis 2013
Geheimdienste
Mindestens bis 2013 hat die NSA laut einem Geheimpapier des BND europäische Politiker, Ministerien und Vertretungen deutscher Firmen ausgespäht.
Bundeswehr startet Rettungseinsatz für Flüchtlinge
Flüchtlinge
Ein Signal vor dem Flüchtlingsgipfel am Freitag. Doch wohin mit den Menschen, die aus dem Mittelmeer gerettet werden? Das ist nicht die einzige Frage.
Kanzleramt: Keine Wirtschaftsspionage durch den BND
Abhöraffäre
Das für den BND verantwortliche Kanzleramt weist den Verdacht der Wirtschaftsspionage durch den Geheimdienst zugunsten der US-amerikansichen NSA...
Netanjahu sagt äthiopischen Juden Hilfsprogramm zu
Rassismus
Äthiopische Juden in Israel haben seit Jahren im Alltag mit Rassismus zu kämpfen. Jetzt machten sie ihrer Frustration mit gewaltsamen Protesten Luft.
Landesverrat? BND-Chef Schindler weist Vorwürfe zurück
BND-Affäre
Hat der Bundesnachrichtendienst mit Zuarbeit für die amerikanische NSA die Interessen der Bundesrepublik verraten? Der Behördenchef verteidigt sich.
Aus dem Ressort
Gewerkschaft: Erzieher stimmen für unbefristeten Kita-Streik
Kita-Streik
Die erste Gewerkschaft hat das Ergebnis der Urabstimmung bei Kita-Erziehern bekannt gegeben. 96,5 Prozent sind für einen unbefristeten Arbeitskampf.
Nachtwölfe: Putins Rocker beteten in KZ-Gedenkstätte Dachau
Rocker
70 Jahre nach Kriegsende sind russische Rocker auf "Siegestour" durch Deutschland. Die Polizei ließ sie durch - weil sie keine "echten" Rocker seien.
Minister De Maizière weist Vorwürfe in BND-Affäre  zurück
Geheimdienste
Innenminister de Maizière hat Kritik an seinem Verhalten in der BND-NSA-Affäre zurückgewiesen. Er will die "Unterstellungen" am Mittwoch ausräumen.
70 Jahre Befreiung KZ Dachau - Merkel dankt Zeitzeugen
Gedenken
Vor einem Wiederaufleben von Antisemitismus haben Holocaust-Überlebende beim Gedenken der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau gewarnt.
NSA-Affäre: Strengere Kontrolle der Geheimdienste gefordert
Berlin.
Wie können die Geheimdienste strenger kontrolliert werden? Der Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses rät von Geheimdienst-Beauftragten ab.
gallery
6718664
Putins Rollenspiele
Putins Rollenspiele
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/politik/putins-rollenspiele-id6718664.html
2012-06-01 14:25
Politik