Das aktuelle Wetter NRW -1°C
Politik

Papst drückt syrischen Jugendlichen seine Bewunderung aus

15.09.2012 | 19:58 Uhr
Funktionen
Foto: /ddp/Maurizio Brambatti

Papst Benedikt XVI. hat bei seinem Besuch im Libanon syrischen Jugendlichen seine Bewunderung ausgedrückt. "Ich möchte sagen, wie sehr ich euren Mut bewundere", sagte er am Samstagabend bei einer Kundgebung mit etwas 20.000 jungen Leuten in Beirut auf Französisch, nachdem er erfuhr, dass auch syrische Christen gekommen waren.

Beirut (dapd). Papst Benedikt XVI. hat bei seinem Besuch im Libanon syrischen Jugendlichen seine Bewunderung ausgedrückt. "Ich möchte sagen, wie sehr ich euren Mut bewundere", sagte er am Samstagabend bei einer Kundgebung mit etwas 20.000 jungen Leuten in Beirut auf Französisch, nachdem er erfuhr, dass auch syrische Christen gekommen waren. "Sagt euren Familien und Freunden Zuhause, dass der Papst euch nicht vergessen hat. Erzählt jenen um euch, dass der Papst betrübt ist über euer Leid und eure Trauer." Es sei an der Zeit für Christen und Muslime, zusammen gegen Gewalt und Krieg zu arbeiten. Benedikt traf am Freitag in Libanon ein, dem Land im Nahen Osten mit dem größten christlichen Bevölkerungsanteil. Überschattet wird die Reise von Ausschreitungen gegen westliche Botschaften wegen eines islamfeindlichen Schmähvideos.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
16.09.2012
08:51
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
„König Richard“ war das Maß aller Dinge
Altbundespräsident
Er strahlte Autorität aus und wurde weltweit geachtet. Deutschland nimmt Abschied beim Staatsakt am 11. Februar im Berliner Dom
Spanische Podemos-Partei will an Erfolg von Syriza anknüpfen
Demonstrationen
Zehntausende demonstrierten in Spanien gegen die Sparpolitik. Die Protestpartei Podemos will es bei der Wahl dem griechischen Linksbündnis gleichtun.
Deutschland verneigt sich vor Richard von Weizsäcker
Trauer
Er wollte Bundespräsident aller Deutschen sein und wirkte durch seine Worte: Richard von Weizsäcker ist tot. Am 11. Februar wird er beigesetzt.
Deutschland verneigt sich vor Richard von Weizsäcker
Trauer
Er wollte Bundespräsident aller Deutschen sein und wirkte durch seine Worte: Richard von Weizsäcker ist tot. Am 11. Februar wird er beigesetzt.
IS-Terrormiliz enthauptet zweite japanische Geisel
IS-Terror
Ein neues IS-Video soll die bestialische Ermordung einer zweiten japanischen Geisel zeigen. Die Bilder lösen international Entsetzen aus.
Fotos und Videos
7099247
Papst drückt syrischen Jugendlichen seine Bewunderung aus
Papst drückt syrischen Jugendlichen seine Bewunderung aus
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/politik/papst-drueckt-syrischen-jugendlichen-seine-bewunderung-aus-id7099247.html
2012-09-15 19:58
TOP,Libanon,Vatikan,Papst,Jugend,ZUS,
Politik