Das aktuelle Wetter NRW 17°C
TV-Duell

Obama gegen Romney

Zur Zoomansicht 17.10.2012 | 13:06 Uhr
Mindestens zwei Mal in der rund 90-minütigen Debatte beschuldigte Obama den Republikaner Romney, die Unwahrheit gesagt zu haben.
Mindestens zwei Mal in der rund 90-minütigen Debatte beschuldigte Obama den Republikaner Romney, die Unwahrheit gesagt zu haben.Foto: AFP

Drei Wochen vor der US-Präsidentschaftswahl hat Amtsinhaber Barack Obama in seinem zweiten TV-Duell gegen Herausforderer Mitt Romney auf Angriff gesetzt. Bei dem mit Spannung erwarteten Schlagabtausch vor Millionenpublikum am Dienstagabend (Ortszeit) zeigte sich Obama von einer deutlich aggressiveren Seite als bei seinem ersten Fernsehduell mit Romney vor zwei Wochen. Obama warf seinem republikanischen Herausforderer vor, mit seinen Plänen für die US-Wirtschaft vor allem die Mittelklasse der USA zu belasten.

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Das Flüchtlingsdrama im Nordirak
Bildgalerie
Flüchtlinge
So leben Flüchtlinge in Deutschland
Bildgalerie
Migration
Anschlag in Kanada
Bildgalerie
Terror
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken
Sportliche Heimat der Zebras
Bildgalerie
Die MSV-Stadien
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
So verkleiden sich die Stars
Bildgalerie
Halloween
Rundgang durch Beeck
Bildgalerie
Stadtteile
Neueste Fotostrecken
Ein Holzhaus in Afrika
Bildgalerie
Kongo
Herz-Jesu-Kirche Burgaltendorf
Bildgalerie
Abendrot
Goldener Herbst in Warstein
Bildgalerie
Herbstfotos
Dorfidylle Auf dem Aspei
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Facebook
Kommentare
Umfrage
Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

 
Aus dem Ressort
"Wir sind nicht rechts!" - HoGeSa-Thesen im Faktencheck
HoGeSa
Ihr Feindbild sind Salafisten, sie selbst bezeichnen sich als bürgerlich. Die "Hooligans gegen Salafisten" fühlen sich zu Unrecht in die rechte Ecke gedrängt. Dabei würden sie doch nur versuchen, ihr Vaterland zu retten. Doch was ist dran an ihren eingängigen Thesen? Ein Faktencheck.
Jeder Zweite unterstützt Handelsabkommen mit den USA
Handel
Fast jeder zweite Deutsche unterstützt das umstrittene Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA. Nur 32 Prozent lehnen das Abkommen ab. Gegner des geplantes Vertragswerks glauben aber, dass die Zustimmung der Bevölkerung zuletzt gesunken ist.
Kraft rechnet mit Klagen der Nachbarländer gegen PKW-Maut
Autobahnmaut
2016 soll die Autobahnmaut kommen. Doch der Streit um die Benutzungsgebühr ist längst noch nicht beendet. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) rechnet damit, dass die Niederlande und Belgien vor Gericht ziehen werden. Ihr Verkehrsminister warnt sogar vor einer "Rache-Maut".
Mehr Belohnungen - Union prüft System für Hartz-IV-Bezieher
Arbeitsmarkt
Ein-Euro-Jobs werden abgeschafft, Belohnungen ersetzen Strafen - und Hartz-IV-Empfänger sollen mit mehr positiven Anreizen gefördert werden: Unions-Politiker arbeiten derzeit an einem neuen Positionspapier, das viele Vorschläge für eine Reform der Arbeitsmarktpolitik enthält.
"Gläserne Autofahrer" - Datenschützer kritisieren Maut-Pläne
Verkehr
Eigentlich sollte ähnlich wie etwa in Österreich mit einem "Pickerl" erfasst werden, ob ein Autofahrer die Pkw-Maut gezahlt hat. Jetzt soll die Abgabe laut Gesetzentwurf doch per automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrolliert werden. Datenschützer sehen das äußerst kritisch.