Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Vorwahlkampf

NRW-FDP-Chef Lindner nennt SPD eine Gefahr für Deutschland

22.10.2012 | 10:35 Uhr
NRW-FDP-Chef Lindner nennt SPD eine Gefahr für Deutschland
Will auf keinen Fall mit der SPD koalieren: der Chef der NRW-FDP, Christian Lindner.Foto: dapd

Osnabrück.  Der Bundestag wird zwar erst 2013 neu gewählt, aber der Vorwahlkampf hat längst begonnen. Und für den Chef der FDP in NRW, Christian Lindner, steht fest: Eine Koalition mit der SPD ist ausgeschlossen. Die SPD unter Sigmar Gabriel sei zu links und damit eine "Gefahr für Deutschland", so Lindner.

Nordrhein-Westfalens FDP-Chef Christian Lindner hat mit Blick auf mögliche Koalitionspartner nach der Bundestagswahl 2013 die SPD scharf attackiert. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" warf Lindner der SPD vor, sich unter dem Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel nach links bewegt zu haben . "Damit fällt die SPD nicht nur als Gesprächspartner für die FDP aus, sondern stellt vielmehr eine Gefahr für Deutschland dar", sagte Lindner.

Den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück nannte der FDP-Politiker eine "respektable Persönlichkeit". "Ob er aber ein Gesprächspartner für die FDP ist, muss sich erst noch zeigen", betonte Lindner. "Solange die SPD sich weiter auf einem Kurs weg von der Agenda 2010 bewegt und sich an der schädlichen Politik von Frankreichs Präsident François Hollande orientiert , sehe ich keine ausreichende Gesprächsgrundlage."

NRW-Landtag
Christian Lindners Angriff bringt Hannelore Kraft in Rage

FDP-Fraktionschef Christian Lindner attackierte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) in der Landtagsdebatte heftig. Die Landeschefin wurde von...

Auch FDP-Fraktionschef Brüderle sieht keine Gemeinsamkeiten mit der SPD

Nach Ansicht von FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle macht auch die Kanzlerkandidatur von Steinbrück für die SPD eine Öffnung der Liberalen zu neuen Bündnissen nicht leichter. Steinbrück sei eine respektable Persönlichkeit, sagte Brüderle der "Passauer Neuen Presse". Doch das Programm der SPD stehe auf einem ganz anderen Blatt. "Da sehe ich keine ausreichenden Schnittmengen mit der FDP." (dapd)

Kommentare
23.10.2012
21:40
NRW-FDP-Chef Lindner nennt SPD eine Gefahr für Deutschland
von Murphy07 | #35

# 33-1 Bitte den auch wegjagen..in der" Zeit "steht ein Artikel über Brüderle heute, der Gute versucht sich zum Thema Wirtschafts - und...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Atom-Poker mit dem Iran: Obama läuft die Zeit davon
Abkommen
Eine Übereinkunft mit Teheran wäre für den US-Präsidenten ein riesiger Erfolg. Bis Dienstag sollen die Details der Grundsatzeinigung stehen. Doch von...
Von der Leyen: Seenotretter sind Botschafter für Solidarität
Flüchtlinge
Die Verteidigungsministerin besucht deutsche Soldaten vor der Küste Siziliens, die Flüchtlinge retten. Für die Bundeswehr beginnt dort eine neue...
Die CDU nähert sich dem grünen Zeitgeist an
CDU
Bessere Bildung, Hilfen für Familien und eine neue „Willkommenskultur“ für Migranten – die Zukunftskommission der Union stellte ihre Ergebnisse vor.
Walter-Borjans: Auch NRW-Firmen profitierten von Steueroasen
Steuerbetrug
NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans über Steuerbetrug und die Frage, mit welcher Strategie die Behörden am besten dagegenhalten können.
Griechen sagen mit großer Mehrheit
Griechenland
Die Volksabstimmung fiel deutlich aus. Nun will Athen sofort neue Verhandlungen mit den Geldgebern. Merkel und Hollande setzen raschen Sondergipfel an
Fotos und Videos
article
7217461
NRW-FDP-Chef Lindner nennt SPD eine Gefahr für Deutschland
NRW-FDP-Chef Lindner nennt SPD eine Gefahr für Deutschland
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/politik/nrw-fdp-chef-lindner-nennt-spd-eine-gefahr-fuer-deutschland-id7217461.html
2012-10-22 10:35
FDP, SPD, Lindner, Gabriel, Bundestagswahl 2013, Wahlkampf, Steinbrück, Deutschland
Politik