Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Energiewende

Minister Altmaier stockt Personal im Ministerium auf

01.09.2012 | 18:55 Uhr
Minister Altmaier stockt Personal im Ministerium auf
Bundesumweltminister Peter Altmeier will die Energiewende vorantreiben - und braucht dazu offenbar zusätzliches Personal in seinem Ministerium.Foto: dapd

Berlin.   Gut ein Jahr nach dem Beschluss der Energiewende will Bundesumweltminister Peter Altmaier sein Ministerium personell aufstocken. Das zusätzliche Personal sei notwendig, um die Energiewende zu beschleunigen, heißt es in einem Medienbericht am Samstag.

Im Zuge der Energiewende sollen im Bundesumweltministerium von Peter Altmaier (CDU) bis zu 50 neue Stellen eingerichtet werden. Altmaiers Sprecher bestätigte am Samstag auf Anfrage, dass 40 neue Stellen im Etatentwurf für 2013 vorgesehen seien. Diese müssten aber noch in den Haushaltsberatungen des Parlaments endgültig beschlossen werden.

Zehn weitere Stellen sollen den Angaben zufolge unter Umständen aus anderen Bundesbehörden ins Ministerium verlagert werden. Über die Stellenaufstockung im Umweltministerium hatte zuvor die "Wirtschaftswoche" berichtet.

Die neuen Kräfte sollen sich nach Angaben des Sprechers vornehmlich der Umsetzung der Energiewende widmen. Sie seien aber nicht ausschließlich für den Aufgabenbereich vorgesehen, auch andere Abteilungen sollen demnach womöglich aufgestockt werden. Im Umweltministerium arbeiten derzeit rund 980 Beschäftigte. (afp)

Kommentare
03.09.2012
13:21
Minister Altmaier stockt Personal im Ministerium auf
von taosnm | #24

Nach Parkinsons Gesetz ist man umso wichtiger, je mehr Untergebene man zu befehligen hat. Das hat Herr Altmaier zumindest schon einmal verinnerlicht....
Weiterlesen

1 Antwort
Minister Altmaier stockt Personal im Ministerium auf
von Murphy07 | #24-1

Entschuldigung...es heißt " Murphys Gesetz.....

Funktionen
Aus dem Ressort
Griechenland: Tsipras hält an Finanzminster Varoufakis fest
Griechenland
Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat Finanzminister Varoufakis das Vertrauen ausgesprochen. Andere Spitzenleute hatten weniger Glück.
Günther Jauch TV-Kritik - Verstörender Talk zum Naziprozess
Günther Jauch
Der TV-Talk von Günther Jauch in der ARD war emotional wie selten. Sollen Alt-Nazis wie Oskar Gröning angeklagt werden oder sollte man ihnen vergeben?
Berlin soll von Abschuss-Gefahr in der Ukraine gewusst haben
MH17-Absturz
Schon vor dem Abschuss von Flug MH17 in der Ukraine soll die Bundesregierung Medien zufolge über die Gefahr Bescheid gewusst haben.
Koalition vertagt Entscheidung im Mindestlohn-Streit
Mindestlohn
Die Koalition streitet weiter um den Mindestlohn – aber eine Entscheidung wurde vertagt: Nach langer Beratung treten CDU, CSU und SPD auf der Stelle.
Todenhöfer - der selbstgefällige Chronist des Terrors
Buch
Der umstrittene Autor Jürgen Todenhöfer hat das Kalifat der IS-Milizen erkundet. Sein Buch ist ein spannender Report.
article
7047770
Minister Altmaier stockt Personal im Ministerium auf
Minister Altmaier stockt Personal im Ministerium auf
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/politik/minister-altmaier-stockt-personal-im-ministerium-auf-id7047770.html
2012-09-01 18:55
Energiewende,Peter Altmeier,Bundesregierung
Politik