Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Fotostrecke

G-20-Gipfel in Seoul

Zur Zoomansicht 11.11.2010 | 10:57 Uhr
Unmittelbar vor dem offiziellen Beginn des G-20-Gipfels verleiht die größte Frauenuniversität der Welt der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei ihrem Besuch in der südkoreanischen Hauptstadt die Ehrendoktorwürde.
Unmittelbar vor dem offiziellen Beginn des G-20-Gipfels verleiht die größte Frauenuniversität der Welt der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei ihrem Besuch in der südkoreanischen Hauptstadt die Ehrendoktorwürde.

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist in Seoul gelandet, wo sie am Gipfel der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G-20) teilnehmen wird. Im Vordergrund der Beratungen stehen die Währungspolitik und Handelsungleichgewichte.

Den Teilnehmerstaaten stehen auf dem Gipfel harte Verhandlungen bevor. Ökonomen warnen vor den Gefahren einer Abwertungsspirale von Währungen und vor wachsendem Protektionismus, der eine Gefahr für den Welthandel darstelle.

DerWesten

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Trauer nach Flugzeugabsturz
Bildgalerie
Flugzeugabsturz
Flugzeugunglück in der Ukraine
Bildgalerie
MH17-Unglück
Paris feiert - Feuerwerk am Eiffelturm
Bildgalerie
Nationalfeiertag
Dutzende Tote im Gazastreifen
Bildgalerie
Nahostkonflikt
Angela Merkels Leben in Bildern
Bildgalerie
Biografie
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Bergung der "Costa Concordia"
Bildgalerie
Havarie
Tipps für den Hochsommer
Bildgalerie
Sommer
Badeverbot in der Ostsee
Bildgalerie
Warnung
Die Top-Verdiener Hollywoods
Bildgalerie
Stars
Schützenfest: Der Montag mit Festzug
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
Zoo-Olympiade im Tierpark
Bildgalerie
Sommerferien
Ausstellung zeigt Paparazzi-Aufnahmen
Bildgalerie
Ausstellung
72 Hour Interactions
Bildgalerie
Witten
Karnevalsmuseum
Bildgalerie
Brauchtum
Facebook
Kommentare
05.01.2011
18:21
G-20-Gipfel in Seoul
von rote zora | #4

Hoffentlich bleibt sie da !

17.11.2010
18:33
G-20-Gipfel in Seoul
von Satzball56 | #3

Sie wäre gut beraten, wenn sie denn Klartext sprechen würde,
ohne diplomatisches Rumeiern !!
Denn es ist doch bitter nötig, eine härtere Gangart an den Tag zu legen, kombiniert mit einer Deutlichkeit, die erst gar keine Missverständnisse aufkommen lässt !!
Wenn sie es darüber hinaus dann noch fertig bringt, angesichts unseres doch gewaltigen Schuldenberges, nicht mit unseren Steuergeldern um sich zu werfen, könnte es vielleicht doch noch ein Erfolg werden, wenn auch ein kleiner !!!

13.11.2010
19:45
G-20-Gipfel in Seoul
von DerMerker1 | #2

Warum sitzt die nicht in einem A380, mit der gesamten Regierungsverwaltung?!
Alles Ungerecht!

ARMES DEUTSCHLAND

13.11.2010
13:20
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Umfrage
Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

 
Aus dem Ressort
Die Regierung von Bulgarien ist zurückgetreten
Regierungswechsel
Nach gut einem Jahr im Amt ist die Regierung des osteuropäischen Landes Bulgarien zurück getreten. Nach der Wahlniederlage der bulgarischen Sozialisten bei der Europawahl im Mai, war die Koalition aus Sozialisten und der Türkenpartei DPS zerbrochen.
Ukraine behauptet: Kampfjet-Abschuss erfolgte aus Russland
Ukraine-Krise
Knapp eine Woche nach dem Abschuss von Flug MH17 über der Ost-Ukraine sind am Mittwoch erneut zwei Flugzeuge abgestürzt. Die Regierung in Kiew behauptet, die beiden Kampfjets seien von russischem Gebiet aus abgeschossen worden.
Niederlande empfangen Opfer des Flugzeugabsturzes
Ukraine
Die Niederlande holen die ersten Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine zur Identifizierung heim. Der Mittwoch ist zum Tag der nationalen Trauer erklärt worden. Die Hintergründe der Katastrophe sind noch immer unklar - auch die Zahl der bislang geborgenen Opfer.
China startet Zensur-Kampagne "Sauberes Internet 2014"
Pressefreiheit
Chinas Behörden wollen das Internet von Pornografie und Gerüchten reinigen. Dafür riefen sie die Kampagne "Sauberes Internet 2014" ins Leben. Kritiker sehen darin ein Ablenkungsmanöver, um Dissidenten zum Schweigen zu bringen. 40 Blogger wurden bereits festgenommen.
Soll man gegen Israels Politik auf die Straße gehen?
Pro und Contra
Die Eskalation des Nahost-Konflikts bewegt die Menschen weltweit - und führt an manchen Orten zu antisemitischen Ausfällen. Ist es richtig gegen Israels Politik auf die Straße zu gehen? Ein Pro und Contra.