Das aktuelle Wetter NRW 0°C
Politik

Deutsche Fahnen auf Bundeswehr-Camp im Zypern vom Mast gerissen

22.03.2013 | 22:14 Uhr
Funktionen
Foto: /dapd

In der zyprischen Stadt Limassol ist es am Freitag offenbar zu einem deutschlandfeindlichen Vorfall gekommen. Unbekannte rissen zwischen 6.00 und 8.00 Uhr im dortigen Bundeswehr-Camp zwei deutsche Fahnen und eine UN-Flagge vom Mast. Dabei wurde eine Flagge teilweise verbrannt, teilte die Bundeswehr auf ihrer Internetseite mit. Auf der UN-Flagge wurde herumgetrampelt.

Berlin/Limassol (dapd). In der zyprischen Stadt Limassol ist es am Freitag offenbar zu einem deutschlandfeindlichen Vorfall gekommen. Unbekannte rissen zwischen 6.00 und 8.00 Uhr im dortigen Bundeswehr-Camp zwei deutsche Fahnen und eine UN-Flagge vom Mast. Dabei wurde eine Flagge teilweise verbrannt, teilte die Bundeswehr auf ihrer Internetseite mit. Auf der UN-Flagge wurde herumgetrampelt.

Der zuständige zyprische Brigadekommandeur habe beim Kommandeur des deutschen Einsatzkontingentes sein Bedauern über diesen Vorfall ausgedrückt und Aufklärung zugesagt.

Wie "Spiegel Online" berichtet, unterrichtete die Bundeswehr ausgewählte Abgeordnete über den Vorfall. Die Aktion sei womöglich eine Reaktion auf die harte Haltung der Bundesregierung in der Zypern-Krise.

In den Jahren seit dem Beginn der UN-Mission auf Zypern, die von einem deutschen Kontingent unterstützt wird, hat es dem Onlineportal zufolge noch nie ähnliche Zwischenfälle gegeben. Die deutschen Soldaten kontrollieren im Rahmen der UN-Mission verdächtige Schiffe im Seegebiet vor dem Libanon und sind auf Zypern stationiert.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Dialog mit Pegida - Gabriel überraschend bei Diskussion
Pegida
Soll man den Dialog mit Anhängern der islamkritischen Pegida suchen oder nicht? SPD-Parteichef Gabriel tauchte überraschend bei einer Diskussion auf.
Vorwurf der Körperverletzung - Sensburg legt CDU-Amt nieder
Verdacht
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg hat nach einem Medienbericht am Samstag sein Amt als Kreisvorsitzender der CDU niedergelegt.
Joachim Gauck – der Außenseiter im Schloss Bellevue
Bundespräsident
Bundespräsident Joachim Gauck wird am Samstag 75 Jahre alt. Sein ehemaliger Sprecher Johann Legner hat eine kritische Biografie geschrieben.
Mindestens 20 Tote bei Beschuss im ostukrainischen Mariupol
Ukraine-Krieg
Beim Beschuss eines Vorortes der ostukrainischen Stadt Mariupol sind mindestens 20 Zivilisten getötet worden. 80 weitere sollen verletzt worden sein.
Griechen entscheiden sich am Sonntag - gegen Sparkurs?
Parlamentswahlen
Im sechsten Jahr der Krise haben viele Griechen die Nase voll vom Sparen. Sie sind arm und hoffen, aug Besserung durch das Linksbündnis Syrziza.
7757903
Deutsche Fahnen auf Bundeswehr-Camp im Zypern vom Mast gerissen
Deutsche Fahnen auf Bundeswehr-Camp im Zypern vom Mast gerissen
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/politik/deutsche-fahnen-auf-bundeswehr-camp-im-zypern-vom-mast-gerissen-id7757903.html
2013-03-22 22:14
TOP,Europa,Zypern,Bundeswehr,
Politik