Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Aigner

Aigner kündigt Wechsel in bayerische Landespolitik an

15.09.2012 | 13:48 Uhr
Aigner kündigt Wechsel in bayerische Landespolitik an
Bundesagrarministerin Ilse Aigner.Foto: dapd

Ingolstadt.  Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) will im nächsten Jahr in die bayerische Landespolitik wechseln. Sie wolle sich bei der Landtagswahl im Herbst 2013 für ein Direktmandat in einem oberbayerischen Stimmkreis bewerben. Sie werde aber ihre beiden derzeitigen Ämter zu Ende führen, also zunächst Abgeordnete und Bundesministerin bleiben.

Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) will im kommenden Jahr aus der Bundesregierung ausscheiden und in die bayerische Landespolitik wechseln. Sie werde sich bei der Landtagswahl im Herbst 2013 um ein Direktmandat in Bayern bewerben, kündigte Aigner am Samstag in Ingolstadt an. Bis dahin wolle sie ihre Ämter als Bundesministerin und Bundestagsabgeordnete behalten.

Am Rande einer Konferenz von CSU-Kreisvorsitzenden erklärte Aigner, dass sie sich ab kommendem Jahr "mit ganzer Kraft für Bayern einbringen" wolle. "Ich kann mich noch besser einbringen als bisher, wenn ich hier in meiner politischen Heimat noch stärker verankert bin." Als Vorsitzende des größten CSU-Bezirksverbands Oberbayern wolle sie ihren Beitrag leisten, die CSU 2013 "so stark wie möglich zu machen".

Details ihrer Karriereplanung in der Landespolitik ließ Aigner offen. Bayerische Medien spekulieren seit längerem, dass Aigner sich langfristig als Nachfolgerin von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) in Stellung bringen wolle. (afp/dapd)



Kommentare
17.09.2012
18:03
Aigner kündigt Wechsel in bayerische Landespolitik an
von wohlzufrieden | #14

Das obige Foto hat geradezu symbolischen Charakter...

1 Antwort
Immer diese Fotos
von klabautermann77 | #14-1

Hat starke Ähnlichkeit mit einem anderen Foto - da steht ein Mann steif und unbeweglich vor einem Kalender auf dem Mount Rushmore abgebildet ist - der Mann ist sicher eine USA-Fan. Ja - immer diese Fotos mit symbolischen Charakter - und meist ist ein Rindvieh mit dabei. :-D

17.09.2012
13:49
Unge-Aignert
von wohlzufrieden | #13

Bezüglich Kommentar | #9-1 vielen Dank! Man könnte sagen: Das ist ein kleiner Schritt für Frau Aigner, aber ein großer für die Verbraucher. Diese Frau ist absolut überflüssig.

16.09.2012
18:24
Aigner kündigt Wechsel in bayerische Landespolitik an
von feierabend | #12

Politik und die Medien - ja, ja, ja. Ja und? Bundesagrarminister - benötigen wir soetwas? Ich denke, Europa ist pleite . Deutschland bald auch. Wir sollten mit dem Sparen anfangen.... und uns weniger Ministerpöstchen leisten,,,,, und mit den überflüssigen anfangen einzusparen,,,

16.09.2012
14:50
Aigner
von Borniger | #11

Sie sind ein Vorbild für Merkel und ihr Kabinett! Bravo!

16.09.2012
14:29
Aigner kündigt Wechsel in bayerische Landespolitik an
von Trompeten-Charly | #10

Ein eleganter Rücktritt - gut verpackt, sauber argumentiert und .... allseits willkommen.

1 Antwort
Aigner kündigt Wechsel in bayerische Landespolitik an
von Murphy07 | #10-1

Und die Versorgungsbezüge stimmen jetzt und in Zukunft auch...das ist wichtig für diesen Pewrsonenkreis!!!

16.09.2012
13:48
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #9

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

2 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #9-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #9-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

16.09.2012
11:40
Aigner kündigt Wechsel in bayerische Landespolitik an
von OmenEstNomen | #8

Wahrscheinlich das Beste für alle Beteiligten.

15.09.2012
23:54
Aigner kündigt Wechsel in bayerische Landespolitik an
von fogfog | #7

ilse wer??? wechselt! hat sie was bleibendes hinterlassen ausser geschwätz??
aber ihre rente ist sicher!!!

15.09.2012
22:20
Aigner kündigt Wechsel in bayerische Landespolitik an
von Tommy_tom | #6

Für die Verbraucher war Sie keine Hilfe und für die Tiere auch nicht aber für die Lobby da war Sie Spitze

15.09.2012
18:01
Aigner kündigt Wechsel in bayerische Landespolitik an
von Broncezeit | #5

Ihr wünscht Euch wohl die Renate Künast zurück.

8 Antworten
Aigner kündigt Wechsel in bayerische Landespolitik an
von wkah | #5-1

Alles ist besser als Aigner

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #5-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #5-3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #5-4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #5-5

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #5-6

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #5-7

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aigner kündigt Wechsel in bayerische Landespolitik an
von OmenEstNomen | #5-8

Neee, Grün ist immer die schlimmste Alternative.

Aus dem Ressort
Sauerländer soll Hooligan-Demo in Berlin angemeldet haben
HoGeSa
Die Polizei befürchtet, dass sich die Bilder von der Hooligan-Randale am letzten Sonntag wiederholen: Für den 15. November ist in Berlin eine Demonstration "Gegen Salafisten, Islamisierung und Flüchtlingspolitik" angemeldet. Der Anmelder soll zum Hooligan-Umfeld gehören - und aus NRW kommen.
15.000 Ausländer sollen laut UN für den IS kämpfen
Terrormiliz
Die militärischen Erfolge des Islamischen Staates (IS) im Irak und in Syrien bescheren der Miliz nach Angaben der Vereinten Nationen einen nie dagewesenen Zulauf von Kämpfern aus dem Ausland. 15.000 Männer und Frauen sollen in den beiden Länder für die Terroristen kämpfen.
Präsident von Burkina Faso tritt nach Massenprotesten zurück
Demonstrationen
Nach tagelangen Massenprotesten im westafrikanischen Burkina Faso hat Präsident Blaise Compaoré sein Amt niedergelegt. Zunächst hatte er am Donnerstag lediglich angekündigt, auf eine weitere Amtszeit zu verzichten. Danach hatten sich am Freitag erneut Zehntausende aufgebrachte Menschen versammelt.
Drei Muslime aus dem Münsterland schließen sich dem IS an
Terrorgefahr
Wenigstens drei Muslime aus dem Münsterland sollen sich der Terrororganisation IS angeschlossen haben. Die jungen Männer wohnten in Ibbenbüren und waren anscheinend gut integriert. Der Kontakt zu den Männern ist abgebrochen. Muslimische Verbände und Vereine in Ibbenbüren zeigten sich schockiert.
Rüttgers als Zeuge: "Ministerpräsident baut keine Archive"
Landesarchiv
Ex-Ministerpräsident Rüttgers ist der letzte Zeuge im Untersuchungsausschuss des Landtags zum Millionenskandal „Landesarchiv“. Die Schuld an der Kostenexplosion weist er von sich: „Ein Ministerpräsident baut keine Archive“. Die Abgeordneten lässt er spüren, dass er in einer anderen Liga spielt.
Umfrage
Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?