Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Trauerfeier

Abschied von Peter Struck

03.01.2013 | 16:04 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Struck war am 19. Dezember im Alter von 69 Jahren nach einem Herzinfarkt in einer Berliner Klinik gestorben.
Struck war am 19. Dezember im Alter von 69 Jahren nach einem Herzinfarkt in einer Berliner Klinik gestorben.Foto: dpa

Nach dem Tod des ehemaligen Verteidigungsministers Dr. Peter Struck haben im niedersächsischen Uelzen Angehörige und Freunde Abschied genommen.

Fotostrecken aus dem Ressort
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Familie Al Sari floh in den Libanon
Bildgalerie
Spendenaktion
Flüchtlingskinder in der Schule
Bildgalerie
Spendenaktion
Tote bei Geiselnahme in Sydney
Bildgalerie
Terror
Flüchtlingskinder aus Syrien
Bildgalerie
Flüchtlinge
Populärste Fotostrecken
60 ehemalige Schalker
Bildgalerie
Traditionself
Trauer um Udo Jürgens
Bildgalerie
Udo Jürgens
Verbeek sieht 1:1 in Bochum
Bildgalerie
VfL
X-Mas Party Schmelzwerk
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken
Graffring
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Portas-Cup 2014
Bildgalerie
Portas-Cup 2014
Sportfreunde Niederwenigern verloren das Spiel
Bildgalerie
Fußball Kreisliga A
Niederlage an der Kohlenbahn
Bildgalerie
Fußball Kreisliga A
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Neues Haftgesetz soll Rechte von Opfern und Tätern stärken
Justiz
NRW-Justizminister Kutschaty im interview über das Sicherheitsgefühl der Bürger, die Resozialisierung und den Kampf gegen Wirtschaftsdelikte.
NPD ruft offen zur Teilnahme an Pegida-Demos auf
Dresden
Vor der Kundgebung in Dresden wächst die Sorge vor mehr Ausländerfeindlichkeit. Jetzt ruft sogar die rechte NPD ganz offen zur Demo-Teilnahme auf.
NSU-Ausschuss in NRW steht gewaltig unter Zeitdruck
NSU-Mordserie
Die Dortmunder SPD-Frau Nadja Lüders leitet den NSU-Ausschuss in Düsseldorf. Für sie ist die aufwändige Aufarbeitung auch ein Signal an die Opfer.
New Yorks Polizeichef nennt Tat „Hinrichtung ohne Warnung“
Polizistenmord
In New York werden zwei Polizisten von einem Schwarzen im Auto hingerichtet. War es ein Racheakt für Michael Brown und Eric Garner? Die Angst geht um.
Abhörsicherer Raum für NSU-Ausschuss kostet NRW Millionen
NSU-Mordserie
Der NRW-Landtag rüstet sich mit einem nie dagewesenen Aufwand für Zeugenvernehmungen im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur NSU-Mordserie.