Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Frankreichs Premier wirbt in Berlin um Verständnis
Frankreich
Frankreichs Premier wirbt in Berlin um Verständnis
Berlin.   Manuel Valls heißt der neue Premierminister Frankreichs. Bei seinem Antrittsbesuch in Berlin bei Angela Merkel erläuterte er den französischen Weg der Konsolidierung. Denn Frankreich hat es bislang nicht geschafft, Schulden abzubauen und die Wirtschaft in Schwung zu bringen.
UN-Generalsekretär Ban Ki Moon von Merkel-Absage enttäuscht
Weltklimagipfel
UN-Generalsekretär Ban Ki Moon von Merkel-Absage enttäuscht
Essen.   UN-Generalsekretär Ban Ki Moon will den Verhandlungen über einen dringend notwendigen Weltklimavertrag neuen Schwung verleihen. Merkel reist nicht zum Klimagipfel in New York an und schickt stattdessen Umweltministerin Barbara Hendricks. Ban Ki Moon soll von Merkel-Absage enttäuscht sein.
Der Westen braucht die türkische PKK im Kampf gegen den IS
Syrien
Der Westen braucht die türkische PKK im Kampf gegen den IS
Istanbul.   In den USA, in Europa und in der Türkei ist die kurdische Arbeiterpartei PKK verboten. Seit Jahrzehnten befindet sie sich im Kampf mit dem türkischen Staat. Viele Menschen sind dabei gestorben. Doch beim Vorgegen gegen die Schlächter des Islamischen Gottesstaates ist man auf ihre Hilfe angewiesen.
IS-Milizen zwingen 130.000 Menschen zur Flucht in die Türkei
Islamischer Staat
IS-Milizen zwingen 130.000 Menschen zur Flucht in die Türkei
Istanbul/Berlin.  Das nordsyrische Ain al-Arab gleicht einer Geisterstadt: Mehr als 130.000 Menschen sind in die angrenzende Türkei geflohen. Insgesamt sind mehr als 150.000 Menschen auf der Flucht. Die IS-Dschihadisten bis auf zehn Kilometer an die Stadt herangerückt. Kurdische Truppen rüsten zum Gegenschlag.
NRW-Landesregierung will Handwerker entlasten
Tariftreuegesetz
Düsseldorf. Mindestlohn, Frauenquote, Umwelt: Die Regeln bei der Vergabe von Landesaufträgen an Firmen sollen gelockert werden. Die rot-grüne Landesregierung reagiert damit auch auf EU-Vorgaben.
Griechische Küstenwache schießt auf Boot mit Migranten
Illegale Einreise
Athen. Zwei Migranten, die mit weiteren per Boot von der Türkei nach Griechenland wollten, hat die griechische Küstenwache angeschossen. Laut Behörde hatten die Beamten zunächst Warnschüsse abgegeben und wollten dann gezielt den Bootsmotor ausschalten. Sie nahmen zwei Schleuser und zwölf Migranten fest.
Spezial
Missverständnisse, Legenden und verbreitete Irrtümer
Irrtümer des Lebens

Ob im Straßenverkehr, im Café oder im Bett - die Welt ist voller Missverständnisse und Legenden. Wir klären auf, an welcher Stelle der Volksmund Sie in die Irre führt. Wir suchen Experten, die häufige Irrtümer widerlegen - und erklären, wie sie zustande kommen.

Fotos und Videos
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Grenzverschiebung
Bildgalerie
Karikatur vom Tage
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Schotten gegen Unabhängigkeit
Bildgalerie
Referendum
Klaus Wowereit will zurücktreten
Bildgalerie
Politik
Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt NRW
Statistik

Die aktuelle Arbeitsmarktgrafik für Nordrhein-Westfalen. Monatlich veröffentlicht die Agentur für Arbeit die Arbeitslosenquote und zeigt aktuelle Werte und Veränderungen zum Vormonat.

Weitere Nachrichten
"Sondermilliarde" finanziert Brücken-Sanierung in Duisburg
Infrastruktur
Duisburg. Die Autobahnbrücken in NRW sind marode, auch in Duisburg gibt es einige Problemfälle. Allein die Sanierung der Berliner Brücke schlägt mit 51 Millionen Euro zu Buche. Für Sanierungsmaßnahmen stellt das Bundesverkehrsministerium nun eine "Sondermillarde" bereit, von der auch Duisburg profitiert.
SPD-Chef Gabriel knöpft sich Kritiker vom linken Flügel vor
SPD
Berlin. SPD-Chef Sigmar Gabriel kämpft für das umstrittene Handelsabkommen TTIP mit den USA. Der Ärger über seinen Wirtschaftskurs wächst. Doch Gabriel stellt seine Kritiker zur Rede: Sie hätten eine unnötige Debatte provoziert und sich grundlos gegen die Parteispitze gestellt.
Jeder zweite Hubschrauber der Deutschen Marine ist kaputt
Marine
Berlin. Die Deutsche Marine hat Probleme mit ihren Hubschraubern. Laut einem Medienbericht sind 22 Marine-Helikopter derzeit nicht einsatzbereit, weil Risse in den Modellen entdeckt wurden. Damit ist die Hälfte der Hubschrauberflotte der Marine lahmgelegt. Als Ersatz werden nun auch Flugzeuge eingesetzt.
Hunderttausende demonstrieren weltweit für den Klimaschutz
Klimawandel
New York/Berlin/Sydney. Am Dienstag beraten Politiker beim UN-Klimagipfel über den Klimaschutz. Für weltweit über 300.000 Menschen ein Grund, gegen die Klimapolitik der Staatschefs zu demonstrieren. Allein in Berlin beteiligten sich 10.000 Menschen an der wohl größten Klimademonstration aller Zeiten.
Umfrage
Jeder dritte Deutsche fordert ein Verkaufsverbot für Weihnachtsgebäck im Spätsommer . Und Sie?

Jeder dritte Deutsche fordert ein Verkaufsverbot für Weihnachtsgebäck im Spätsommer . Und Sie?

 
Spezial
Terror von Rechts - die Morde der Zwickauer NSU-Zelle
Der rechte Terror der NSU

Die Terrorgruppe um Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos hat mit ihrer Mordserie den Staat erschüttert. Die Ermittlungen ergaben, dass es ein ganzes Netz an Unterstützern der Zwickauer Zelle gab. Alles zum NSU-Prozess lesen Sie hier.

Weitere Nachrichten
Neuseeland will Großbritannien von der Fahne haben
Union Jack
Wellington. Erst wollen Schotten den Briten von der Fahne gehen, jetzt die Neuseeländer? Der Regierungschef will eine neue Flagge, ohne den britischen Union Jack. Auf die Queen lässt er aber nichts kommen.
Ewa Kopacz als neue polnische Regierungschefin vereidigt
Polen
Warschau. Gut zwei Monate vor dem Wechsel von Donald Tusk nach Brüssel hat Polen eine neue Regierung. Ewa Kopacz hat offiziell ihr Amt als Ministerpräsidentin angetreten. Größte Überraschung im Kabinett von Ewa Kopacz ist ein neuer Außenminister.
Tausende Studenten in Hongkong streiken für mehr Demokratie
Hongkong
Hongkong. Die Hongkonger wollen selbst entscheiden, wer sie regiert. Das lässt die Regierung in Peking aber nicht zu. Deshalb haben Studenten in Hongkong einen einwöchigen Boykott der Lehrveranstaltungen an ihren Hochschulen begonnen.
Mindestens zwei Tote bei Explosionen in Chinas Unruheregion
China
Peking. Blutige Zwischenfälle erschüttern Chinas Unruheregion Xinjiang. Die Spannungen zwischen Chinesen und Uiguren nehmen zu. Bei Explosionen kamen mindestens zwei Menschen ums Leben. Für weitere Unruhe könnte der Prozess gegen einen bekannten uigurischen Professor sorgen.
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Politik
Spezial
Opel - das Aus für den Standort Bochum
Opel

Das deutsche Automobilunternehmen Opel feierte erst jüngst 150. Jubiläum. Doch 2008 begann für die Rüsselsheimer der Kampf gegen die Insolvenz. Nun macht der Konzern den Produktionsstandort Bochum dicht. Tausende Arbeitsplätze fallen weg.

Hohe Preise, matschiges Essen - Studenten drohen mit Streik
Mensa
Recklinghausen. Es ist das Streitthema Nummer eins zum neuen Semester - auch an der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen: Die Preise fürs Mensa-Essen wurden jüngst erhöht. Dass dies den Studierenden nicht schmeckt, war abzusehen. Doch einfach so hinnehmen möchten die Studentenvertreter die Erhöhungen nicht.
Preisvergabe
Bochum. Bei der Vergabe der ZeusAwards der Funke Mediengruppe in Essen hat ein Beitrag von Lennart Englisch, einem Schüler der Graf-Engelbert-Schule in Bochum, besonders überzeugt. Er setzte sich mit der immer größer werdenden Anzahl von englischen Wörtern in der deutschen Sprache auseinander.
Nahverkehr
Bochum. Der VRR hat den Vertrag mit dem Asta der Ruhr-Uni gekündigt. Der Grund sind geplante Preiserhöhungen. Aktuell kostet das Semesterticket 18,36 Euro. Ab dem Sommersemester 2015 wird es 19,06 Euro kosten. Um zwei Euro soll der Preis zum folgenden Wintersemester steigen. Die Studierenden wehren sich.
Polizei sieht "Hooligans gegen Salafisten" als Gewalttäter
Hooligans
Essen. Bei der Randale am Sonntagabend in der Essener Innenstadt, die einen Großeinsatz der Polizei auslöste, mischten auch einschlägig bekannte Personen aus der Essener Fußball-Fan-Szene mit. Beim Marsch durch die Innenstadt provozierten und bedrohten die "Hooligans gegen Salafisten" die Einsatzkräfte.
Stellwerk
Duisburg. Die Umstellung auf das elektronische Stellwerk in Duisburg verlangt den Bahn-Nutzern in der Region derzeit einiges ab. Am Montagmorgen verschärften diese Situation umgestürzte Bäume, die für weitere Zugausfälle sorgten. Wieso die Bahn mit dem bisherigen Verlauf der Umstellung trotzdem zufrieden ist.
Tierdrama
Grafschaft. Drei Kühe und sechs Rinder sind bei den schweren Gewittern im Schmallenberger Ortsteil Grafschaft am vergangenen Wochenende vom Blitz erschlagen worden. Ein herber Verlust für den betroffenen Biolandwirt. Die Schrittspannung durch die Blitze gilt als Ursache für das Tierdrama im Hochsauerland.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Kundendaten auf DHL-Seite nach Technikfehler öffentlich
Datenschutz-Panne
Bonn. Stundenlange Datenschutz-Panne bei der Deutschen Post: Bei der Online-Paketverfolgung von DHL waren in der vergangenen Woche Sendungsdaten von Kunden öffentlich für andere einsehbar. Die Post räumte den Vorfall ein und machte einen "technischen Fehler" verantwortlich. Dieser sei inzwischen behoben.
Fotos aus aller Welt
Videos
Spezial
Scoopshot-Bild des Tages (1)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jeden Tag eine Überraschung – die besten Bilder unserer Scoopshot-User. Gemeinsam mit „Scoopshot“ wollen wir das Leben der Menschen in der Region abbilden. Mit der Smartphone-App „Scoopshot“ können Sie uns Ihre Erlebnisse näher bringen und womöglich Geld damit verdienen.
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
heiter
aktuelle Temperatur:
10°C
Regenwahrscheinlichkeit:
30%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Ihr Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns
kontaktformular

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0

-