Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Kurioses

Verrutschtes Komma beschert Frau Telefonrechnung in Billiardenhöhe

10.10.2012 | 17:10 Uhr
Verrutschtes Komma beschert Frau Telefonrechnung in Billiardenhöhe
Ein Komma an der falschen Stelle hat einer Französin Telefonrechnung in Billiardenhöhe beschert.Foto: Thinkstock

Bordeaux.  Ein verrutschtes Komma hat einer Französin eine horrende Telefonrechnung und einen dicken Schrecken beschert. Nach der Kündigung ihres Vertrags mit einem Telefonanbieter erhielt die Frau ein Schreiben mit der Aufforderung 11,7 Billiarden Euro zu zahlen. Tatsächlich sollte sie 117 Euro zahlen.

Ein Komma an der falschen Stelle hat einer Telefonkundin im Südwesten Frankreichs einen gehörigen Schrecken eingejagt. Wie der Telekom-Anbieter Bouygues Telecom am Mittwoch bestätigte, erhielt die Frau nach der Kündigung ihres Vertrags ein Schreiben mit der Aufforderung, 11.721.000.000.000. 000,00 Euro zu zahlen - also gut 11,7 Billiarden Euro.

"Es gab so viele Nullen, dass ich gar nicht wusste, wie viel das war", berichtete Solenne San Jose der Zeitung "Sud-Ouest" in Bordeaux. Mehrere Anrufe beim Service-Center seien erfolglos geblieben. Dort sei ihr nur gesagt worden, die Rechnungen würden automatisch ausgestellt und müssten bezahlt werden.

Ein Sprecher des Unternehmens Bouygues Telecom räumte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP den Irrtum ein. Ein Komma sei auf dem Brief verrutscht, der richtige Betrag sei 117,21 Euro. Immerhin zeigte sich der Anbieter nun großzügig: Er erließ der Kundin die ausstehende Summe. (afp)



Kommentare
11.10.2012
02:11
Verrutschtes Komma beschert Frau Telefonrechnung in Billiardenhöhe
von Shinji-Chibi | #3

Was ein paar Nullen an der falschen Stelle anrichten können.

10.10.2012
20:09
Verrutschtes Komma beschert Frau Telefonrechnung in Billiardenhöhe
von holmark | #2

Bei einem Telefonanbieter wundert einen erst mal gar nichts. Netter Versuch...

10.10.2012
18:22
Verrutschtes Komma beschert Frau Telefonrechnung in Billiardenhöhe
von Pucky2 | #1

Vielleicht ist sie persönlich für den gesamten ESM verantwortlich. Irgendjemand muss ja letztendlich die Rechnung bezahlen. - lach!!!

Da würde ich aber auch erst mal einen Magenbitter benötigen.

Aus dem Ressort
Kleinkind in Witten fällt aus Fenster im vierten Stock
Unglück
Dieser kleine Junge muss wirklich einen Schutzengel gehabt haben. Ohne schwerwiegende Verletzungen überstand er am Montagnachmittag einen Sturz aus einem Fenster im vierten Stock einer Wohnung in der Winkelstraße. Es war zum Lüften geöffnet, als das 14 Monate alte Kind auf eine Couch kletterte.
Hackfleisch mit Nadeln gespickt - 60-Jährige festgenommen
Verbrechen
Fast ein Jahr lang wurde immer wieder abgepacktes Hackfleisch in Märkten in Eutin und Umgebung mit Nähnadeln gespickt. Ein Opfer bemerkte die Nadel erst im Mund. Nun wurde eine 60-jährige Frau als Tatverdächtige gefasst. Sie zeigt sich in einigen Fällen geständig.
Zwangsprostitution - Die Narco-Mädchen von Mexiko
Drogenkrieg
In den Hochburgen der mexikanischen Kartelle werden Frauen und Mädchen zur Prostitution oder zum Drogenschmuggel gezwungen. Immer wieder schließen sie sich aber auch freiwillig den Syndikaten an. Einige machen sogar erstaunliche Karrieren in dem rauen Geschäft.
Drama um Ausreißerin - 15-Jährige prostituiert sich offenbar
Sexplattform
Verschwundene 15 Jährige brannte mit 63-jährigem Nachbarn durch und bot offenbar Sex im Internet an. Angehörige vereinbaren ein Schein-Date und fanden so das Mädchen wohlbehalten im Wohnwagen des Mannes. Gegen den Nachbarn liegt nun der Verdacht der Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger vor.
Wetter-Experten erwarten künftig noch mehr Sommer-Gewitter
Wetter
Vollgelaufene Keller in der Mitte Deutschlands, Freibad-Temperaturen im Osten: Der Sommer 2014 brachte schwülwarmes Wetter und viel Regen. Aber sind die Ereignisse auch ein Zeichen des Klimawandels?
Umfrage
Die Stadt Dortmund lehnt Pfandringe an Mülltonnen ab: Sie seien zu gefährlich . Teilen Sie diese Einschätzung?

Die Stadt Dortmund lehnt Pfandringe an Mülltonnen ab: Sie seien zu gefährlich . Teilen Sie diese Einschätzung?

 
Fotos und Videos