Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Justizskandal

Unschuldiger New Yorker nach über 20 Jahren aus Gefängnis entlassen

22.03.2013 | 13:55 Uhr
Unschuldiger New Yorker nach über 20 Jahren aus Gefängnis entlassen
Mehr als 20 Jahre lang saß David Ranta wegen eines Mordes im Gefängnis, den er nicht begangen hatte. Am Donnerstag kam er frei. Die New Yorker Polizei hatte offenbar Indizien gefälscht.Foto: AFP

New York.  Mehr als zwei Jahrzehnte nach seiner Verurteilung als Mörder kommt ein New Yorker jetzt frei. Der 58-Jährige saß wegen eines angeblichen Mordes an einem Rabbi unschuldig im Gefängnis.

Nach mehr als 20 Jahren unschuldig hinter Gittern ist ein New Yorker am Donnerstag freigelassen worden. Der mittlerweile 58-jährige David Ranta war 1991 wegen Mordes an einem orthodoxen jüdischen Rabbi zu 37 Jahren Gefängnis verurteilt worden, er hatte die Tat aber stets bestritten.

Eine "interne Untersuchung" habe Beweismittel erbracht, die zu Zeiten des Prozesses nicht berücksichtigt worden seien, erklärte das Büro des Bezirksstaatsanwalts von Brooklyn. Die Verurteilung Rantas entbehre nun jeder Grundlage.

Ranta sagte nach seiner Freilassung vor Journalisten, er sei "überwältigt". "Ich habe von Anfang an gesagt, dass ich nichts mit diesem Fall zu tun habe." Nach Informationen der Zeitung "New York Times" kam der mutmaßliche wahre Mörder bereits im Jahr 1990 wenige Monate nach dem Überfall auf den Rabbi bei einer Verfolgungsjagd der Polizei ums Leben. (afp)

Kommentare
22.03.2013
16:26
Unschuldiger New Yorker nach über 20 Jahren aus Gefängnis entlassen
von Pucky2 | #3

Selbst wenn er den Staat New York erfolgreich verklagen sollte und Millionen Entschädigung erhalten sollte, so gibt ihm keine die verlorene Zeit...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Vierlinge von 65-jähriger Berlinerin auf die Welt gekommen
Schwangerschaft
Die umstrittene Schwangerschaft der 65 Jahre alten Annegret R. machte Schlagzeilen. Nun sind ihre Vierlinge laut einem Bericht auf die Welt gekommen.
Tugces Tod - Arzt spricht von Fehlern bei der Notversorgung
Tugce-Prozess
Was geschah in der Nacht des tödlichen Schlages gegen Tugce? Das Landgericht hört wieder Zeugen. Eine Überraschung gab es schon, bevor sie aussagten.
Blackbox im Pkw - Versicherer wollen Autofahrer überwachen
Telematik-Tarife
Wer umsichtig fährt, spart: Deutschlands größter Autoversicherer Huk-Coburg erprobt Telematik-Tarife, die umsichtige Fahrer belohnen sollen.
Verbraucherschützer mahnen wegen "Gefällt mir"-Button ab
Facebook
Weil der "Gefällt mir"-Button auf ihren Websites Daten an Facebook weiter gibt, hat die Verbraucherzentrale mehrere Unternehmen abgemahnt.
Nicht zu nass, nicht zu warm - so wird das Pfingst-Wetter
Wetter
Pfingsten dürfte in NRW recht gutes Wetter bringen, bis auf Pfingstmontag, sagen Meteorologen. Und: Ein Pfingststurm wie 2014 zeichnet sich nicht ab.
article
7755181
Unschuldiger New Yorker nach über 20 Jahren aus Gefängnis entlassen
Unschuldiger New Yorker nach über 20 Jahren aus Gefängnis entlassen
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/panorama/unschuldiger-new-yorker-nach-ueber-20-jahren-aus-gefaengnis-entlassen-id7755181.html
2013-03-22 13:55
USA,New York,Mord,Rabbi
Panorama