Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Winterwetter

Über 50 Schiffe stecken in der zugefrorenen Ostsee fest

04.03.2010 | 23:38 Uhr
Über 50 Schiffe stecken in der zugefrorenen Ostsee fest

Stockholm. Zwischen Schweden und Finnland stecken mehr als 50 Schiffe in der Ostsee fest. Grund sind die niedrigen Temperaturen, die die See gefrieren lassen. Unter anderem sollen einer schwedischen Nachrichtenagentur zufolge zwei Fähren mit insgesmat 2630 Passagieren im Eis gefangen sein.

Die niedrigen Temperaturen haben den Frachter- und Fährverkehr in der Ostsee zwischen Schweden und Finnland am Donnerstag erheblich beeinträchtigt. Etwa 50 Handelsschiffe und sechs große Personenfähren seien in der zugefrorenen See stecken geblieben, teilte die schwedische Schiffahrtsbehörde mit. Erst zwei der Schiffe hätten durch den Einsatz von Eisbrechern befreit werden können. Die weiteren Bemühungen zur Befreiung könnten mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

Den Angaben zufolge steckten unter anderem zwei Passagierfähren der Gesellschaft Viking Line im Eis fest. Laut der schwedischen Nachrichtenagentur TT handelt es sich um die Fähren „Isabella“ und „Amorella“ mit insgesamt 2630 Passagieren an Bord. (afp)

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Let's Dance 2015: Tanz von Steiner sagt mehr als 1000 Worte
Let's Dance
Hans Sarpei tanzt sich in der RTL-Show Let’s Dance ins Finale und Matthias Steiner rührt zu Tränen. Eine große Favoritin scheidet dagegen aus.
Mini-Tornado fegt durch kleinen Ort in der Oberpfalz
Unwetter
Dachziegel krachen auf Autos, Bäume knicken wie Streichhölzer um. Ein Mini-Tornado stellt einen kleinen Ort in der Oberpfalz auf den Kopf.
Wo Städte unheimlich sind – und wie Angsträume entstehen
Angsträume
Angsträume in Städten jagen unseren Puls in die Höhe und beschleunigen unseren Schritt. Woran das liegt und was Stadtplaner dagegen tun können.
Löscharbeiten auf Düngemittel-Frachter gehen voran
Brand
Mit neuem Personal und Geräten gehen die Löscharbeiten auf dem Düngemittel-Frachter "Purple Beach" weiter. Die Arbeitsdauer bleibt dennoch unbekannt.
Zwölf Urlauber bei Blitzeinschlag in Knossos verletzt
Kreta
Bei einem Blitzeinschlag in die archäologische Stätte von Knossos sind zwölf Touristen verletzt worden. Fünf von ihnen mussten ins Krankenhaus.
article
3432315
Über 50 Schiffe stecken in der zugefrorenen Ostsee fest
Über 50 Schiffe stecken in der zugefrorenen Ostsee fest
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/panorama/ueber-50-schiffe-stecken-in-der-zugefrorenen-ostsee-fest-id3432315.html
2010-03-04 23:38
Panorama