Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Besucher fütterten Pony „Zappan“ im Grugapark zu Tode
Tierliebe
Besucher fütterten Pony „Zappan“ im Grugapark zu Tode
Essen.   Trotz zahlreicher Hinweisschilder rund um die Gehege füttern anscheinend zahlreiche Besucher die Tiere im Grugapark mit selbst mitgebrachtem Futter. Im Fall von „Zappan“ war das tödlich: Das Pony verendete jüngst an einer Kolik, die laut Tierarzt durch unverträgliches Futter ausgelöst worden.
Gericht legt
Tierschutzgesetz
Gericht legt "Hundeflüsterer" Cesar Millan an die Leine
Lüneburg.  Ein hochbezahlter und umstrittener Hundetrainer aus den USA findet bei niedersächsischen Richtern kein Gehör. Per Tierschutzgesetz legen sie Cesar Millan an die Leine. Millan fiel durch erforderliche Prüfung für Hundetrainer durch. Seine Show soll dennoch wie geplant stattfinden.
Veterinäramt ermittelt nach Känguru-Kampf bei Rheinbahn-Fest
Känguru-Kampf
Veterinäramt ermittelt nach Känguru-Kampf bei Rheinbahn-Fest
Düsseldorf/Neuss.   Ein boxendes Kanguru sollte das Glanzstück der Rheinbahn-Mitarbeiterfeier werden. Doch es kam zum Eklat, Gäste verließen angewidert die Sause im Neusser Swissôtel. Tierschützer sind entsetzt. Der missratende Partyknaller hat jetzt ein Nachspiel. Das Neusser Veterinäramt hätte den Auftritt verboten.
Täter nach Pferdemissbrauch in Hagen weiter auf der Flucht
Tierquälerei
Täter nach Pferdemissbrauch in Hagen weiter auf der Flucht
Witten.   Es war ein Schock für eine Pferdehalterin aus Witten: Ein Mann hat ihre Stuten in Hagen sexuell missbraucht - und wurde dabei von Überwachungskameras gefilmt. Seitdem sind die Tiere extrem verstört. Eine Spur von dem Tater gibt es nach auch vier Wochen nach dem Vorfall noch immer nicht.
Neues Gesetz verbietet Jägern, streunende Katzen zu töten
Jagdgesetz
Düsseldorf. Das NRW-Kabinett hat den ersten Entwurf eines neuen Jagdgesetzes beschlossen. Wesentliche Änderungen: Jäger dürfen künftig keine streunenden Katzen mehr schießen, die Jagd mit Tötungsfallen wird verboten und die Dachsjagd mit Hunden ebenso. Naturschützer loben den Entwurf.
Eklat bei Rheinbahn - Gäste boykottieren Känguru-Boxkampf
Tiere
Düsseldorf. Darf es sich ein Zuschussbetrieb wie die Rheinbahn leisten, für ein Mitarbeiterfest 300 000 Euro auszugeben? Deshalb stand die Vorstands-Etage in der Kritik. Doch auch beim Fest selbst lief nicht alles glatt. Da sorgte nämlich ein dressiertes Känguru für heftiges Kopfschütteln.
Spezial
Die Region aus der Luft
Fotografie

Unsere Region von oben - mal dicht besiedelt, mal wunderbar grün: Unser Fotograf Hans Blossey fliegt über Ruhrgebiet, Rheinland und angrenzende Regionen und fotografiert, was die Kamera hergibt.

Missverständnisse, Legenden und verbreitete Irrtümer
Irrtümer des Lebens

Ob im Straßenverkehr, im Café oder im Bett - die Welt ist voller Missverständnisse und Legenden. Wir klären auf, an welcher Stelle der Volksmund Sie in die Irre führt. Wir suchen Experten, die häufige Irrtümer widerlegen - und erklären, wie sie zustande kommen.

Fotos und Videos
Tierbabys in Gelsenkirchen
Bildgalerie
Zoo
Hunde-Messe in Duisburg
Bildgalerie
Fotostrecke
Leoparden-Baby in Berlin
Bildgalerie
Raubkatze
Schildkrötenplage in Dortmund
Bildgalerie
Tiere
Leben mit Chamäleons
Bildgalerie
Exotische Haustiere
Süßer Ferkel-Nachwuchs
Bildgalerie
Micropigs
Spezial
Die 111 besten Fußballsprüche
Sport
We have a grandios Saison gespielt - die 111 geistreichsten und feinsinnigsten Sprüche von Spielern, Trainern und Reportern.
Weitere Nachrichten
Anzeige
CiteeCar kommt ins Ruhrgebiet
Carsharing

Deutschlands günstigster Carsharing-Anbieter kommt nach Bochum, Dortmund, Essen und Gelsenkirchen. NRZ-Abonnenten erhalten 500 Freikilometer für Deutschlands günstigsten CarSharing-Anbieter.

Hotels und Schwimmbäder - Das Milliardengeschäft mit Hunden
Haustiere
Hanau. 1,2 Milliarden Euro wurden im vergangenem Jahr bundesweit alleine für Hundefutter ausgegeben. Das Verwöhnen von Hunden ist in Deutschland ein riesiges Geschäft. Mittlerweile gibt es ein breites Angebot an Dienstleistungen: In Hanau hat ein Hallenbad eigens für Bello, Fiffi und Co. eröffnet.
Kaninchen "Esra" aus einem Stall in Witten gestohlen
Tierklau
Witten. Die sechsjährige Niah Brunnstein aus Witten ist traurig: Jemand hat am Donnerstagmittag ihr kleines Kaninchen "Esra" gestohlen. Sofort werden Erinnerungen an die Kaninchenmorde in den Jahren 2007 bis 2009 wach, die vor sechs Jahren die Wittener erschütterten. Die Polizei ermittelt.
Duisburger Koala-Männchen Kuna hilft bei der Zucht in Madrid
Zoo
Duisburg. Kuna war der große Star beim Flug AB8552. Der Koala-Bär aus dem Duisburger Zoo wurde nach Madrid geflogen, um dort bei der Zucht zu helfen. Die Fluggesellschaft bereitete dem Koala und seiner Pflegerin ein großes Aufgebot vom VIP-Boarding bis zur Begrüßung durch den Flugkapitän.
Umfrage
Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

 
Spezial
35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben
Lokalpatriotismus
Armenhaus der Republik, verbaute Betonwüste, Kohlenstaub in Luft und Lungen - mit dem Image des Ruhrgebiets steht's nicht zum Besten. Völlig zu Unrecht, finden wir. Und präsentieren mit allem gebotenen Lokalpatriotismus: 35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben. Fallen Ihnen noch mehr ein?
Die Emscher von der Quelle zur Mündung
Bildgalerie
Aus der Luft
Von der Emscherquelle bis zur Mündung in den Rhein beflog unser Luftbildfotograf den Fluß in den letzten Jahren. Wir haben eine umfassende Auswahl der Archivbilder zusammengestellt.
Bilder für Pott-Nostalgiker
Fotografie
Wir haben in den Archiven gekramt und hunderte historische Bilder aus dem Revier zusammengetragen — zum Schwelgen in Erinnerungen.
Weitere Nachrichten
Dicke Luft im Streit um Wisente vor dem Amtsgericht
Justiz und Tourismus
Schmallenberg. Wittgensteins ausgewilderte Wisent-Herde macht sich seit April 2013 sich in den Wäldern selbstständig - zum Unmut einiger Waldbauern aus dem benachbarten Hochsauerland. Jetzt folgte ein weiterer Höhepunkt im Streit mit dem Trägerverein Wisent-Welt-Wittgenstein - vor dem Schmallenberger Amtsgericht.
Hunde schwimmen zum Ende der Saison im Freibad Südfeldmark
Tiere
Bochum-Wattenscheid. Für die einen ist es eine pfiffige Idee, um Geld in die leere Stadtkasse zu spülen, um Tier und Mensch Abwechslung zu bieten; für die anderen ist es ein ekliger Gedanke: das am 20./21. September geplante Hundeschwimmen im Wellenfreibad Südfeldmark. Auch eine Unterwasserfotoaktion ist geplant.
Schlange ausgebüxt - Minister will Exoten-Haltung verbieten
Verbot
Castrop-Rauxel. Neun Tage lang schlängelte sich eine Würgeschlange durch den Castrop-Rauxeler Stadtteil Ickern. "Keine Gefahr", hieß es stets von der Stadtverwaltung. "Sehr wohl eine Gefahr", sagt nun ein Schlangenexperte. Und der NRW-Umweltminister Johannes Remmel will die Exoten-Haltung verbieten.
Ausgebüxte Würgeschlange aus Castrop Rauxel eingefangen
Boa constrictor
Ickern. Die Boa constrictor, die in Castrop-Rauxel ausgerissen war, ist laut der Stadt wieder eingefangen. Der Würgeschlange gehe es gesundheitlich gut. Seit dem 1. September war die Boa unterwegs, nachdem sie ihrem Besitzer im Garten ausgebüxt war. Gefunden wurde sie ganz in der Nähe.
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Panorama
Spezial
EDM - Elektronische Dance Musik
EDM

Zehntausende Menschen pilgern zu Festivals wie Nature One, Ruhr in Love oder Mayday. Daft Punk und Avicii schießen auf Platz 1 der Single-Charts. Die Elektronische Dance Musik ist auf dem Vormarsch. Deutsche Produzenten wie Zedd, ATB, Moguai, Thomas Gold und Cosmic Gate sorgen weltweit für Furore.

Tomorrowland - eine magische Welt aus Musik und Natur
Tomorrowland

Das Festival Tomorrowland feiert sein zehnjähriges Jubiläum mit einer Doppelausgabe. An zwei Wochenenden pilgern 360.000 Fans aus über 200 Ländern nach Boom. Infos und Storys zu Tomorrowland lesen Sie hier. Das Event gilt als "bestes europäisches Festival". Über 300 DJs spielen auf 15 Bühnen.

Demenz-Experte fordert mehr Verständnis für die Krankheit
Senioren
Greifswald. Wenn ein Mensch an Demenz leidet und sein Gedächtnis verliert, stellt sich die Frage, wie er bestmöglich betreut werden soll. Das bestehende Gesundheitssystem ist auf die Betreuung von zunehmend mehr Menschen mit Demenz nicht genug vorbereitet, meint ein Gesundheitsforscher.
Volkskrankheit
Kalsow. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft geht von derzeit 1,5 Millionen Demenzkranken in der Bundesrepublik aus. Die meisten werden von ihren Angehörigen versorgt. Neue Demenz-WGs bieten familienähnliche Betreuung. Doch die Einrichtungen sind vor allem in Dörfern bislang noch selten.
Ratgeber
Frankfurt/Main. Bei einer unerwarteten Gewichtszunahme muss nicht unebdingt eine kalorienreiche Ernährung der Grund dafür sein. Auch koronare Herzkrankheiten, Herzinfarkte oder Bluthochdruck können dafür verantwortlich sein. Denn in diesen Fällen kann es zu Wassereinlagerungen im Körper kommen.
Menschenähnliche Roboter: mit geneigtem Kopf freundlicher
Wissenschaft
Bochum. Roboter, die wie Menschen aussehen, wirken freundlicher, wenn sie den Kopf leicht zur Seite neigen. Diese Erkenntnis präsentiert die Medienpsychologin Martina Mara beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.
Raumfahrt
Washington. Einen Tag später als geplant ist der private Raumfrachter "Dragon" zur Internationalen Raumstation ISS gestartet.
Raumfahrt
Washington. Wegen schlechten Wetters hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa den Start des privaten Raumfrachters "Dragon" zur Internationalen Raumstation ISS vorerst verschoben.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Die Herbstmode geht auf Kuschelkurs
Trends
Düsseldorf/Oberhausen. Es gibt viele gute Gründe, sich auf den Herbst zu freune. Entspannte Abende auf dem Sofa etwa oder eine Mode, die das alles lässig mitmacht. Norweger-Pullis, Western-Look oder riesige Strickjacken à la Großpapa. Ein Überblick über die Trends
Schwarze Schafe oder wahre Fans – Ein Ultra packt aus
Fußball
Ruhrgebiet. Das sind doch nur Krawallmacher, die im Stadion mit gefährlichem Feuerwerk Angst entfachen, so sehen viele Menschen die Ultras. Wir haben einen der Fußball-Anhänger getroffen. Sein Blick in den inneren Kreis dieser extremen Fans unterscheidet sich sehr von der üblichen Sicht.
Videos
Fotos aus aller Welt
Bochum fertigt Frankfurt ab
Bildgalerie
2. Bundesliga
EM im Badewannenrennen
Bildgalerie
Wettbewerb
Spezial
Scoopshot-Bild des Tages (1)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jeden Tag eine Überraschung – die besten Bilder unserer Scoopshot-User. Gemeinsam mit „Scoopshot“ wollen wir das Leben der Menschen in der Region abbilden. Mit der Smartphone-App „Scoopshot“ können Sie uns Ihre Erlebnisse näher bringen und womöglich Geld damit verdienen.
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
heiter
aktuelle Temperatur:
13°C
Regenwahrscheinlichkeit:
80%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Ihr Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns
kontaktformular

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0

-