Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Panorama

Studie: Arbeitslose verspüren häufiger Angst als Berufstätige

25.10.2012 | 15:15 Uhr
Foto: /dapd/Sascha Schuermann

Arbeitslose haben offenbar häufiger Angst als Berufstätige. Das geht aus einer repräsentativen Langzeitstudie mit mehr als 20.000 Befragten hervor, wie die Freie Universität (FU) Berlin am Donnerstag mitteilte.

Berlin (dapd). Arbeitslose haben offenbar häufiger Angst als Berufstätige. Das geht aus einer repräsentativen Langzeitstudie mit mehr als 20.000 Befragten hervor, wie die Freie Universität (FU) Berlin am Donnerstag mitteilte.

Die Daten wurden von Wissenschaftlern der FU Berlin und des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung ausgewertet. Auch Bildung und Einkommen hatten eine Auswirkung auf das Angstempfinden der Teilnehmer. "Je höher ihr sozialer Status ist und je höher das Einkommen ist, desto seltener erlebten die Befragten Angst", teilten die Autoren der Studie mit.

Allerdings ärgerten sich Menschen in hohen beruflichen Positionen vergleichsweise häufig. Die Ergebnisse der Auswertung wurden den Angaben nach in der Zeitschrift für Soziologie veröffentlicht.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Aus dem Ressort
US-Fallschirmspringer bricht Baumgartners Höhen-Rekord
Luft- und Flugsport
Ein amerikanischer Fallschirmspringer hat mit einem Stratosphärensprung Experten zufolge den Höhen-Rekord des österreichischen Extremsportlers Felix Baumgartner gebrochen.
Liebes-Aus bei Fußball-Weltmeister Manuel Neuer
Leute
Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer (28) und seine Freundin Kathrin Gilch haben sich getrennt.
"Ein bisschen Frieden" - Sängerin Nicole wird 50
50. Geburtstag
Nicole und "Ein bisschen Frieden". Es gibt wohl kaum eine Sängerin, die so sehr für ein Lied steht wie die deutsche Grand Prix-Siegerin von 1982. Jetzt wird Nicole 50 Jahre alt - und ihr Song bleibt ein Dauerbrenner.
The Voice of Germany - Stefanie Kloß spielt die Sexkarte aus
The Voice of Germany
Der Kampf um die besten Talente wird bei "The Voice of Germany" immer härter. In der testosteronhaltigen Luft unter den Coaches setzt Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß ihre weiblichen Reize ein. Mit Klammer-Blues, verlockendem Augenaufschlag und Zweideutigkeit spielt die Sexkarte aus.
Gäste von McDonald's in München durch Gas verletzt
Angriff
Gas-Alarm in einem Schnellrestaurant: Plötzlich klagen etliche Besucher eines McDonald's im Münchner Zentrum über Atemwegsbeschweren. Notarzt, Feuerwehr und Polizei rasen zum Einsatzort. Fünf Gäste wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.