Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Panorama

Studie: Arbeitslose verspüren häufiger Angst als Berufstätige

25.10.2012 | 15:15 Uhr
Funktionen
Foto: /dapd/Sascha Schuermann

Arbeitslose haben offenbar häufiger Angst als Berufstätige. Das geht aus einer repräsentativen Langzeitstudie mit mehr als 20.000 Befragten hervor, wie die Freie Universität (FU) Berlin am Donnerstag mitteilte.

Berlin (dapd). Arbeitslose haben offenbar häufiger Angst als Berufstätige. Das geht aus einer repräsentativen Langzeitstudie mit mehr als 20.000 Befragten hervor, wie die Freie Universität (FU) Berlin am Donnerstag mitteilte.

Die Daten wurden von Wissenschaftlern der FU Berlin und des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung ausgewertet. Auch Bildung und Einkommen hatten eine Auswirkung auf das Angstempfinden der Teilnehmer. "Je höher ihr sozialer Status ist und je höher das Einkommen ist, desto seltener erlebten die Befragten Angst", teilten die Autoren der Studie mit.

Allerdings ärgerten sich Menschen in hohen beruflichen Positionen vergleichsweise häufig. Die Ergebnisse der Auswertung wurden den Angaben nach in der Zeitschrift für Soziologie veröffentlicht.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Überfall auf KaDeWe - Täter versprühen offenbar Reizgas
Überfall
Mehrere Täter haben am Samstag das Berliner Kaufhaus des Westens (KaDeWe) überfallen. Sie sind auf der Flucht, sagte eine Polizeisprecherin.
Schauspielerin Andie MacDowell führt ein ganz normales Leben
TV-Serie
Die US-Schauspielerin Andie MacDowell spricht im Interview über gläserne Stars und Schönheit, die nichts mit Perfektion zu tun hat.
Schwules Paar ebnet kinderlosen Paaren den Weg
Leihmutter
Für so manche ungewollt Kinderlose ist eine Leihmutter die letzte Hoffnung auf ein eigenes Kind. Der BGH traf jetzt eine mutige Entscheidung.
Muslimin angefahren - Polizei vermutet fremdenfeindliche Tat
Staatsschutz
Mehrere offenbar fremdenfeindliche Männer haben eine 29-jährige Muslimin in Braunschweig angefahren und beschimpft. Nun ermittelt der Staatsschutz.
Facebook will mehr über Datenschutz informieren
Facebook
Facebook ändert seine Nutzungsbedingungen und will Werbung stärker auf einzelne Nutzer zuschneiden. Über Datenschutz soll mehr informiert werden.