Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Piratenpartei

Polizei entdeckt Drogen beim Vizechef der Piraten in NRW

19.10.2012 | 16:00 Uhr
Polizei entdeckt Drogen beim Vizechef der Piraten in NRW
In der Münsteraner Wohnung des stellvertretenden Piraten-Vorsitzenden Markus Barenhoff sind Drogen gefunden worden.Foto: dapd

Münster  Im Zimmer von Piraten-Vize, Markus Barenhoff, wurden bei einer Durchsuchung mehrere Gramm Marihuana gefunden. Unklar ist, wem die Drogen in der Wohngemeinschaft zugeordnet werden können. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.

In der Münsteraner Wohnung des stellvertretenden Piraten-Vorsitzenden in NRW, Markus Barenhoff , sind Drogen gefunden worden. Bei der Durchsuchung einer Wohngemeinschaft entdeckte die Polizei diese Woche in Barenhoffs Zimmer mehrere Gramm Marihuana, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Münster am Freitag sagte und damit einen Bericht von "Spiegel Online" bestätigte. Zudem wurden in der WG mehrere Cannabispflanzen und Gerätschaften zum Drogenanbau sichergestellt.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft läuft ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. Unklar ist allerdings noch, wem die Drogen zugeordnet werden können. Neben Barenhoff ist in der Wohnung noch eine weitere Person gemeldet. Zudem sei nicht auszuschließen, dass weitere Menschen in der WG gewohnt haben, sagte der Sprecher.

Piraten wittern "Politisierung"

Die Piraten in NRW äußerten sich am frühen Abend per Pressemitteilung zu den Vorwürfen gegen Barenhoff. "Den Besitz von zwei Gramm Marihuana in den Bereich von Schwerkriminalität zu bringen, ist absurd und lächerlich", ließ Landesvorsitzender Sven Sladek mitteilen. Er habe "den Verdacht, dass hier etwas politisiert wird".

Umfrage
Sinkende Umfragewerte und schlechte Stimmung in der Piratenpartei. Demontieren sich die Piraten selbst?
 

Beim Bundesparteitag der Piraten Ende April war Markus Barenhoff zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt worden. (dapd)

Kommentare
20.10.2012
12:43
Nichts als blauer Dunst
von wohlzufrieden | #15

Nächste Schlagzeile: "Kubanische Zigarren bei Gysi gefunden..."

Funktionen
Aus dem Ressort
Auktion
Für rund 55.000 Dollar hat ein Sammler in den USA das sogenannte Göring-Telegramm ersteigert. Göring hatte es Hitler kurz vor Kriegsende geschickt.
Bill Cosby soll sich Frauen mit Pillen gefügig gemacht haben
Missbrauch
Gerichtsunterlagen, die erstmals öffentlich wurden, legen offen, dass sich Star-Entertainer Bill Cosby Frauen mit Pillen gefügig gemacht hat.
Sami Khedira und Lena Gercke gehen getrennte Wege
Promi-Paar
Sami Khedira und Lena Gercke haben sich getrennt. Die Entscheidung des seit 2012 verlobten Paares wurde bereits vor einigen Wochen getroffen.
Bahn baut trotz Verletzungsgefahr immer schrägere Bahnsteige
Bahn
Züge, die an geneigten Bahnsteigen plötzlich losrollen, haben schon mehrere Menschen verletzt. Das wurde jetzt bekannt. Doch es ändert sich - nichts.
Wasserretter warnen vor Leichtsinn beim Baden im See
Unfälle
Die jüngsten Unglücksfälle sind laut DLRG Folge geringer Vorsicht. Der vielerorts ausfallende Schwimmunterricht erhöhe die Gefahr von Unfällen.
article
7209151
Polizei entdeckt Drogen beim Vizechef der Piraten in NRW
Polizei entdeckt Drogen beim Vizechef der Piraten in NRW
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/panorama/polizei-entdeckt-drogen-beim-vizechef-der-piraten-in-nrw-id7209151.html
2012-10-19 16:00
Piratenpartei,Drogen,Markus Barenhoff,Wohngemeinschaft,Cannabis
Panorama