Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Prozess

Mit Schülerin durchgebrannter Brite plädiert auf unschuldig

26.01.2013 | 16:31 Uhr
Mit Schülerin durchgebrannter Brite plädiert auf unschuldig
Der inhaftierte Mathelehrer wurde per Videoverbindung zu der Anhörung zugeschaltet.Foto: AP

Bordeaux  Ein britischer Lehrer, der mit seiner minderjährigen Schülerin durchgebrannt war, hat den Vorwurf der Kindesentführung zurückgewiesen. Ab Juni soll er vor Gericht stehen. In dem aufsehenerregenden Fall stellten die britischen Behörden einen europäischen Haftbefehl aus.

Der mit seiner minderjährigen Schülerin durchgebrannte britische Mathelehrer hat den Vorwurf der Kindesentführung zurückgewiesen. Vor einem Gericht im englischen Sussex plädierte der 30-Jährige am Freitag auf nicht schuldig. Der inhaftierte Mathelehrer wurde per Videoverbindung zu der Anhörung zugeschaltet, seine Untersuchungshaft wurde anschließend aufrecht erhalten. Der Prozess gegen ihn soll im Juni beginnen.

Der Lehrer und seine 15-jährige Schülerin waren am 20. September im Auto des Lehrers von Sussex nach Dover gefahren und hatten mit der Fähre ins französische Calais übergesetzt. Einen Tag später trafen sie in Bordeaux ein.

Lehrer wurde nach Großbritannien ausgeliefert

In dem aufsehenerregenden Fall stellten die britischen Behörden einen europäischen Haftbefehl aus, eine Woche nach ihrer Flucht aus Großbritannien wurden die beiden in Bordeaux aufgegriffen. Das Mädchen kehrte nach Hause zurück, der Lehrer wurde festgenommen und Mitte Oktober an Großbritannien ausgeliefert.

Mitte Januar hatte außerdem ein Gericht in Bordeaux den Weg dafür freigemacht, dass der Lehrer in Großbritannien auch wegen Sex mit einer Minderjährigen angeklagt werden kann. Zuvor war nur eine Anklage wegen Kindesentführung möglich, weil der europäische Haftbefehl nur darauf lautete.

Dann aber stimmte das französische Gericht einer Hinzunahme des Vorwurfs Sex mit Minderjährigen zu. Dadurch würde sich die mögliche Höchststrafe von sieben auf 14 Jahre verdoppeln. (afp)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Royal-Fans warten vor Klinik auf Baby von Kate und William
Windsor
Für die zweite Aprilhälfte wird das Baby von Herzogin Kate und Prinz William erwartet. Die ersten Neugierigen stehen längst vor der Londoner Klinik.
Andreas Kümmert gibt Konzert im Essener Soul Hellcafé
Musik
Sänger Andreas Kümmert, der vom Gewinn des deutschen Vorentscheids zum Eurovision Song Contest zurücktrat, kommt nach Essen.
Karen Blixen ist für viele Kenianer nur noch ein Hotel
Auswanderin
In Kenias Hauptstadt Nairobi ist ein ganzer Stadtteil nach Karen Blixen benannt. Doch das Andenken der 1917 eingewanderten Schriftstellerin verblasst.
David Hasselhoff macht Furore mit Video im Retrostil
Comeback
David Hasselhoff macht den Titelsong "True Survior" zum Crowdfunding-Filmprojekt "Kung Fury" - nebenbei kämpft er gegen fiese Gangster und Monster.
Wald- und Steppenbrände in Sibirien breiten sich weiter aus
Brandkatastrophe
Brandkatastrophe in Sibirien: Moskaus Umweltministerium berichtet über Wald- und Steppenbrände mit Ausmaßen von mehr als 1700 Quadratkilometern.
article
7524827
Mit Schülerin durchgebrannter Brite plädiert auf unschuldig
Mit Schülerin durchgebrannter Brite plädiert auf unschuldig
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/panorama/mit-schuelerin-durchgebrannter-brite-plaediert-auf-unschuldig-id7524827.html
2013-01-26 16:31
Lehrer, Schülerin, Großbritannien, Frankreich,
Panorama