Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Religion

Kirche will lesbischer Erzieherin kündigen - Gericht dagegen

19.06.2012 | 13:09 Uhr
Kirche will lesbischer Erzieherin kündigen - Gericht dagegen
Die Kirche will der lesbischen Erzieherin kündigen

Augsburg.  Mitten in der Elternzeit will die katholische Kirche einer Kindergarten-Leiterin kündigen. Der Grund: Die Frau ist lesbisch. Die Kirche sieht darin einen Verstoß gegen Loyalitätspflichten, der Freistaat Bayern will die Kündigung nicht erlauben. Jetzt ging es vor Gericht.

Im Rechtsstreit um die Kündigung einer lesbischen Mitarbeiterin während der Elternzeit hat die katholische Kirche eine Niederlage erlitten. Das Verwaltungsgericht Augsburg wies am Dienstag eine Klage einer Pfarrkirchenstiftung gegen den Freistaat Bayern ab.

Die Stiftung wollte eine lesbische Leiterin eines Kindergartens während der Elternzeit außerordentlich kündigen, weil sie mit einer gleichgeschlechtlichen Beziehung gegen die Grundsätze der katholischen Glaubens- und Sittenlehre verstößt. Das zuständige Gewerbeaufsichtsamt verweigerte allerdings die notwendige Zustimmung. Das Verwaltungsgericht stärkte der Behörde den Rücken. Das Amt sei nicht an das Wertesystem der Kirche gebunden.

Da sich die Leiterin eines Kindergartens im Landkreis Neu-Ulm nach der Geburt eines Kindes seit knapp einem Jahr in Elternzeit befindet, ist sie gesetzlich allerdings lediglich in Ausnahmefällen kündbar. Mit der Geburt des Kindes hatte sie ihren Arbeitgeber auch über ihre gleichgeschlechtliche Partnerschaft informiert. Das Bistum Augsburg sieht darin einen schwerwiegenden Verstoß gegen Loyalitätspflichten. (dapd)

Kommentare
21.06.2012
12:07
sorry schreibfehler
von marianus | #27

muss natürlich konkordat lauten.

Funktionen
Aus dem Ressort
Gegenseitige Schuldzuweisungen nach Tod von Tugce A.
Prozess
Im Prozess um den Tod der Studentin Tugce A. berichteten Zeuginnen von "üblen Beleidigungen" durch den Angeklagten. Sein Freund hat es anders erlebt.
Polizei weitet Suche nach vermisster Fünfjähriger aus
Vermisst
Wo ist Inga? Das fünfjährige Mädchen war am Samstag in einem Wald in Stendal verschwunden. Trotz großangelegter Suche hat die Polizei noch keine Spur.
Joint auf Rezept – Debatte um Cannabis als Arzneimittel
Gesundheit
Die Droge gilt auch als hilfreiches Medikament in der Schmerztherapie. Doch die Politik tut sich bei der Legalisierung schwer. Der Stand der Debatte.
Kates und Williams Tochter heißt Charlotte Elizabeth Diana
Royal Baby
Das Royal Baby hat einen Namen: Charlotte Elizabeth Diana. Kate und William ehren damit Williams Mutter Diana, die bei einem Autounfall gestorben war.
Drogen in Bananenkisten - Kokain bei Aldi in Berlin gefunden
Kokain-Fund
Wieder Drogen in Bananenkisten in Berlin und Brandenburg. In mehreren Filialen des Discounters Aldi sind große Mengen Kokain gefunden worden.
article
6783620
Kirche will lesbischer Erzieherin kündigen - Gericht dagegen
Kirche will lesbischer Erzieherin kündigen - Gericht dagegen
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/panorama/kirche-will-lesbischer-erzieherin-kuendigen-gericht-dagegen-id6783620.html
2012-06-19 13:09
Kirche, Religion, Katholizismus, Homosexualität, Arbeitgeber, Arbeitnehmer
Panorama