Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Rettungsaktion

Deutsche Bergsteiger im Monte-Rosa-Massiv gerettet

04.01.2013 | 07:07 Uhr
Deutsche Bergsteiger im Monte-Rosa-Massiv gerettet
Die drei seit im Monte-Rosa-Massiv vermissten Bergsteiger sind in Sicherheit.

Aosta.  Drei im Monte-Rosa-Alpenmassiv vermisste deutsche Bergsteiger sind von einem Schweizer Rettungsdienst sicher ins Tal gebracht worden. Ihr Befinden sei nicht besorgniserregend, teilte die italienische Bergwacht am Donnerstag mit. Das habe die Schweizer Seite den Kollegen in Italien berichtet.

Die drei seit Mittwochabend im Monte-Rosa-Massiv vermissten deutschen Bergsteiger sind in Sicherheit. Wie italienische Medien am Donnerstagabend berichteten, wurden die Alpinisten von dem Schweizer Rettungstrupp Air-Zermatt noch am späten Mittwochabend gerettet.

Die deutschen Bergsteiger hatten zuvor aus dem Biwak "Rossi e Volante" in 3.750 Meter Höhe die Polizei in Aosta alarmiert. Einer von ihnen habe körperliche Probleme, war ihr letztes Lebenszeichen per Handy gewesen. Seitdem hatte die italienische Polizei sie telefonisch nicht mehr erreicht.

Ein Sprecher der Bergwacht Aosta hatte zuvor der Nachrichtenagentur dapd gesagt, man hoffe, dass die vermissten Deutschen sich an einen sichereren Ort haben bringen können. Am Donnerstag hatten italienische Bergretter mit einem Helikopter stundenlang die gesamte Umgebung des Biwaks überflogen, um die vermissten Deutschen zu finden. (dapd/dpa)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Keine Scheidung mehr – die Wulffs haben sich versöhnt
Wulff
Ex-Bundespräsident Christian Wulff und Gattin Bettina sind nach dreijähriger Trennung wieder zusammen. Dabei war noch kürzlich von Scheidung die Rede.
Frankfurt testet Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen
Tempo 30
Nur noch Tempo 30 auf großen Straßen: Entlastet das die lärmgeplagten Anwohner? In Frankfurt startet bald ein Versuch – aber erstmal nur nachts.
Tornado richtet im kleinen Bützow Millionenschäden an
Gewitter
Die Schäden des kräftigen Gewitters hielten die Einsatzkräfte lange auf Trab. In Bützow können nach einem Tornado viele nicht in ihre Wohnungen.
Verbraucherschützer wollen gegen Facebook-Regeln klagen
Facebook
Sind die Datenschutz- und Nutzungsregeln von Facebook rechtens? 19 Klauseln hatte die Verbraucherzentrale schon abgemahnt – jetzt will sie klagen.
Ein Toter und mehrere Schwerverletzte durch Zug-Kollision
Unglück
Zwei Personenzüge sind am Mittwoch nahe Graz in Österreich zusammengestoßen. Dabei sind mehrere Menschen schwer verletzt worden.
article
7445812
Deutsche Bergsteiger im Monte-Rosa-Massiv gerettet
Deutsche Bergsteiger im Monte-Rosa-Massiv gerettet
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/panorama/deutsche-bergsteiger-im-monte-rosa-massiv-gerettet-id7445812.html
2013-01-04 07:07
Bergsteiger, Schweiz, Alpen, Bergwacht, Rettungsaktion
Panorama