Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Nachrichten

Abtrünniger Chefdiplomat spricht sich für Kampf gegen Assad aus

13.07.2012 | 05:55 Uhr
Foto: /EDLIB NEWS NETWORK ENN/HONS

Nach seiner Lossagung vom Assad-Regime hat sich der frühere syrische Botschafter im Irak für einen gewaltsamen Sturz von Präsident Baschar Assad ausgesprochen. "Es wird nie einen Plan mit Baschar Assad geben, weil er jeden Plan verzögert und ignoriert" sagte der ehemalige Botschafter Nawaf Fares dem arabischen Fernsehsender Al Dschasira.

Beirut (dapd). Nach seiner Lossagung vom Assad-Regime hat sich der frühere syrische Botschafter im Irak für einen gewaltsamen Sturz von Präsident Baschar Assad ausgesprochen. "Es wird nie einen Plan mit Baschar Assad geben, weil er jeden Plan verzögert und ignoriert" sagte der ehemalige Botschafter Nawaf Fares dem arabischen Fernsehsender Al Dschasira. "Es gibt keinen Weg, wie er ohne Gewalt von der Macht entfernt werden könnte, und das syrische Volk erkennt das."

Das syrische Außenministerium hatte Fares am Donnerstag von seinen Pflichten entbunden und gesagt, dieser solle für sein Verhalten gerichtlich und disziplinarisch zur Verantwortung gezogen werden. Er ist der bislang ranghöchste Diplomat, der Assad die Gefolgschaft kündigte.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
6875747
Abtrünniger Chefdiplomat spricht sich für Kampf gegen Assad aus
Abtrünniger Chefdiplomat spricht sich für Kampf gegen Assad aus
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/nachrichten/abtruenniger-chefdiplomat-spricht-sich-fuer-kampf-gegen-assad-aus-id6875747.html
2012-07-13 05:55
TOP,Syrien,Fares,
Nachrichten