Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Bankenaufsicht

Ein Hoffnungsschimmer

13.12.2012 | 18:25 Uhr
Ein Hoffnungsschimmer
Die europäischen Banken werden künftig schärfer kontrolliert.Foto: dapd

Die Bürger können sich aus zwei Gründen darüber freuen, dass sich die EU-Finanzminister auf eine europäische Bankenaufsicht geeinigt haben. Sie dürfte die Bankenbranche stabiler machen. Zudem zeigen die Europäer, dass sie sich in – zumindest für EU-Verhältnisse – kurzer Zeit auf wichtige, große und komplexe Vorhaben einigen können.

Viele Bürger wissen noch gut, dass der aktuellen Schuldenkrise in Europa eine Weltfinanzkrise vorausging. Banken hatten sich im großen Stil verspekuliert. Einige wie das US-Institut Lehman brachen zusammen. In Deutschland brauchten die Commerzbank oder die Hypo Real Estate staatliche Hilfe, zu Lasten der Steuerzahler. Nationale Aufseher hatten weder die Krise noch die Risiken der Banken früh genug erkannt. Zwar gibt es keine Garantie, dass so etwas einer europäischen Aufsicht nicht passiert. Aber sie ist eine zusätzliche Kontrollebene – und vor allem eine, die Europa im Blick hat.

Sabine Brendel



Kommentare
Aus dem Ressort
Die gefühlte Unsicherheit
Rettungswesen
Die Unbilden unseres Gesundheitswesens sind im Rettungswagen angekommen. Es ist in mehrfacher Hinsicht bedenklich, wenn ein Patient ohne akute Not den Rettungsdienst ruft – um so schneller in die Obhut eines Arztes zu gelangen. Es ist zu einfach, dieses Vorgehen ausschließlich deshalb anzuprangern,...
Mit gesunder Zuversicht in eine erfolgreiche Zukunft
Kommentar
Eine wirklich wohltuende Haltung, die sich da beim Südwestfalen-Symposium an der Siegener Universität präsentierte: Kein Jammern und Verzagen, Stattdessen Aufbruchstimmung, Verantwortungsbereitschaft und allenthalben eine spürbare Zukunftszuversicht.
Grüne bitten ihre Wähler zur Kasse
Parteitag
Einer der erfolgreichsten Grünen aller Zeiten, Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, grätscht mit massiver Kritik an den Steuerplänen in den Parteitag.
Dem enttarnten Moralprediger Hoeneß bleibt nur der Rücktritt
Kommentar
Die Fallhöhe ist enorm: Der Doppelmoral überführt, steht Uli Hoeneß steht vor den Trümmern seiner Reputation. Von den Bayern-Fans als Seele des Klubs verehrt, kann er seinem Verein nur noch einen letzten Dienst erweisen: indem er zurücktritt. Ein Kommentar
Sekt oder Selters - die neue Maxime beim VfL Bochum
Kommentar
Wir müssen an dieser Stelle nicht die Frage diskutieren, ob Peter Neururer der richtige Mann am richtigen Fleck zum richtigen Zeitpunkt ist. Die Führung des VfL Bochum sah nach den jüngsten Niederlagen Handlungsbedarf und wollte nicht warten, bis der Zug ganz abgefahren ist. Ein Kommentar.
Fotos und Videos
Zugunglück in Mannheim
Bildgalerie
Bahn
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Weitere Nachrichten aus dem Ressort