Das aktuelle Wetter NRW 18°C
powered by www.wetter.net
Warnungen:
  • Kreis Wesel:  Gewitter mit Windböen zwischen 50 und 64 km/h von 26.06.16 13.31h bis 26.06.16 16.00h.  
Wetter in Essen
Sonntag, 26.06.2016
Morgens Mittags Abends
sonnig/klar stark bewölkt heiter
12°C 18°C 17°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: westsüdwest
Luftfeuchtigkeit: 67% Geschwindigk.: 23 km/h
Montag, 27.06.2016
Morgens Mittags Abends
heiter Regen bedeckt
13°C 15°C 16°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 30% Richtung: südwest
Luftfeuchtigkeit: 88% Geschwindigk.: 31 km/h
Dienstag, 28.06.2016
Morgens Mittags Abends
wolkig wolkig stark bewölkt
13°C 19°C 19°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: südsüdwest
Luftfeuchtigkeit: 59% Geschwindigk.: 9 km/h
Wetternews:
Jubel- oder Schauerwetter zum Achtelfinale?
Heute trifft Deutschland im Achtelfinale der Fußball-EM auf die Slowakei. Das Wetter spielt vielerorts mit und sorgt für gute Bedingungen beim Public Viewing. Besonders im Nordwesten muss man sich aber auf Schauer und einzelne Gewitter einstellen.
Heute wird es wieder ernst für die deutsche Nationalmannschaft. Um 18 Uhr steht sie in Lille auf dem Feld, um im Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft gegen die Slowakei anzutreten. Um das deutsche Team beim Public Viewing im Freien anzufeuern herrscht in vielen Regionen Deutschlands passables Wetter.

Die große Hitze der vergangenen Tage ist vorüber. So kann man das Spiel heute Nachmittag verbreitet bei recht angenehmen 18 bis 21 Grad, im Osten bei etwa 25 Grad verfolgen. Dazu kann sich bei lockerer Bewölkung gebietsweise die Sonne durchsetzen und es bleibt überwiegend trocken. Nur der Westen und Nordwesten hat das Nachsehen. Hier ziehen in den Nachmittagsstunden kompaktere Wolken auf, die schauerartigen und teils auch gewittrigen Regen bringen. Auch südlich der Donau können während des Spiels örtliche Schauer niedergehen.

Vor Ort in Lille erwartet die Zuschauer und Spieler leicht wechselhaftes Wetter mit freundlichen Phasen und nur kurzen Schauern. Zum Anpfiff betragen die Temperaturen rund 18 Grad.
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Die aktuelle Wetterlage verursacht vor allem mittags und nachmittags leichte Herz- und Kreislaufbeschwerden. Deshalb sollten sich betroffene Menschen nicht anstrengen und Aufregungen vermeiden. Das Kopfweh- und Migränerisiko ist leicht erhöht. Doch sonst hat die Witterung kaum negativen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Erholsamer Tiefschlaf, Konzentrationsvermögen und Arbeitsleistung werden positiv beeinflusst. Deshalb sollte man die Sonne genießen und dabei die Seele baumeln lassen.
Pollenflug
Die Belastung durch Roggen-, Linden-, Sauerampfer-, Brennnessel-, Spitzwegerich- und Gräserpollen ist mäßig bis stark. Darüber hinaus sind Pollen von Kiefern, Gänsefuß und Beifuß unterwegs.
Ozon
< 120 µg Ozon / m³
Brutaler Raub - alte Frau lockt Opfer in Hinterhalt
Überfall
Das Opfer, eine 38 Jahre alte Frau aus Dortmund, wehrte sich und wurde ins Gesicht geschlagen.
Duisburger Stahlbelegschaften sind in Alarmbereitschaft
Stahlindustrie
Mögliche Stilllegungs-Absichten der Konzernführung von Thyssen-Krupp stoßen auf Widerstand.
Experten geben Schülern Tipps zur Berufswahl
Lesertelefon-Aktion
Zahlreiche Schüler in NRW müssen sich jetzt entscheiden, ob sie zur Uni gehen oder eine Lehre...
Newsticker
Fotostrecken