Das aktuelle Wetter NRW 10°C
powered by www.wetter.net
Warnungen:
  • Stadt und Kreis Aachen:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 06.05.15 19.16h bis 06.05.15 22.00h.   Kreis Coesfeld:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 06.05.15 19.16h bis 06.05.15 22.00h.   Kreis Hamm:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 06.05.15 19.16h bis 06.05.15 22.00h.   Kreis Heinsberg:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 06.05.15 19.16h bis 06.05.15 22.00h.   Märkischer Kreis:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 06.05.15 19.16h bis 06.05.15 22.00h.   Stadt Münster:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 06.05.15 19.16h bis 06.05.15 22.00h.   Kreis Recklinghausen:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 06.05.15 19.16h bis 06.05.15 22.00h.   Kreis Steinfurt:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 06.05.15 19.16h bis 06.05.15 22.00h.   Kreis Unna:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 06.05.15 19.16h bis 06.05.15 22.00h.   Kreis Warendorf:  Sturmböen, 65 bis 89 km/h von 06.05.15 19.16h bis 06.05.15 22.00h.  
Wetter in Essen
Mittwoch, 06.05.2015
Morgens Mittags Abends
heiter wolkig sonnig/klar
10°C 16°C 13°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: südwest
Luftfeuchtigkeit: 49% Geschwindigk.: 49 km/h
Donnerstag, 07.05.2015
Morgens Mittags Abends
heiter bedeckt wolkig
9°C 13°C 13°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: westsüdwest
Luftfeuchtigkeit: 70% Geschwindigk.: 31 km/h
Freitag, 08.05.2015
Morgens Mittags Abends
stark bewölkt wolkig wolkig
11°C 18°C 16°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 5% Richtung: südsüdwest
Luftfeuchtigkeit: 44% Geschwindigk.: 5 km/h
Wetternews:
Temperaturtief pünktlich zum Wochenende?
Das Auf und Ab der Temperaturen intensiviert sich in nächster Zeit. Nach einem Vorgeschmack auf den Sommer am Dienstag bröckeln die Werte erheblich und liegen ab Mittwoch für den Rest der Woche häufig rund 6 bis 10 Grad niedriger.
Nach aktuellen Berechnungen gelangen die Temperaturen zum Wochenende an einen vorläufigen Tiefpunkt. Dann ist nachts bei längerem Aufklaren in den Mittelgebirgen örtlich wieder Bodenfrost möglich.

Tagsüber zeigen sich nicht nur zum Sonntag die Temperaturen ebenfalls sehr verhalten und verharren verbreitet unterhalb der 20-Grad-Marke. Zum Wochenwechsel weist der Temperaturtrend dann wieder klar aufwärts. Der Frühsommer unternimmt einen neuen Anlauf.

Das wechselhafte Wetter und das Auf und Ab der Temperaturen ist typisch für unsere Breiten, stellt aber den Kreislauf vor allem bei Wetterempfindlichen vor erhöhte Herausforderungen. Auch die Erkältungsgefahr ist bei dieser Witterung überdurchschnittlich hoch.
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Die Witterung führt zu Gelenk-, Muskel-, Narben- und Gliederschmerzen. Ferner treten vermehrt asthmatische Beschwerden auf. Das allgemeine Wohlbefinden von Menschen, die unter Kopfweh- und Migräneattacken leiden, ist eingeschränkt. Durchblutung und Stoffwechsel laufen beschleunigt ab. Durch die erhöhte Zufuhr von Sauerstoff fühlt man sich munter und fit für den Tag.
Pollenflug
Der Flug von Kiefern- und Eichenpollen ist mäßig. Des Weiteren sind örtlich Weiden-, Ulmen-, Hainbuchen-, Buchen- und Sauerampferpollen in der Luft.
Ozon
< 90 µg Ozon / m³
Leiche des fünfjährigen Kindes aus Straelen wird obduziert
Leichenfund
Der Fünfjährige aus Straelen ist tot im Auffangbecken einer Kleinkläranlage aufgefunden worden.
Christian und Bettina Wulff sind wieder ein Paar
Wulff
Ex-Bundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina leben nach Trennung wieder zusammen.
Germanwings-Copilot probte bereits auf Hinflug den Sinkflug
Flugzeugabsturz
Auf dem Hinflug nach Barcelona hat er offenbar einen unbegründeten Sinkflug eingeleitet.
Newsticker
Fotostrecken
Bahn-Kunden im GDL-Streik
Bildgalerie
Umfrage
Unglaubliche Kleider in New York
Bildgalerie
Met-Gala
Tomorrowland 2015 in Brasilien
Bildgalerie
EDM-Festival