Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Kultur

Neue Kelten-Funde werden in Stuttgart präsentiert

04.09.2012 | 15:39 Uhr
Foto: /ddp images / dapd/dapd

In der Landesausstellung "Die Welt der Kelten" in Stuttgart wird das baden-württembergische Landesamt für Denkmalpflege aktuelle Neufunde zeigen. Die frühkeltischen Anhänger aus Gold und Bernstein, die aus dem 6. Jahrhundert vor Christus stammen, wurden am Dienstag in Stuttgart präsentiert.

Stuttgart (dapd). In der Landesausstellung "Die Welt der Kelten" in Stuttgart wird das baden-württembergische Landesamt für Denkmalpflege aktuelle Neufunde zeigen. Die frühkeltischen Anhänger aus Gold und Bernstein, die aus dem 6. Jahrhundert vor Christus stammen, wurden am Dienstag in Stuttgart präsentiert. Sie waren Bestandteil eines 2010 entdeckten Fürstinnengrabes im frühkeltischen Fürstensitz "Heuneburg" bei Herbertingen-Hundersingen im Kreis Sigmaringen. In der am 14. September beginnenden Landesausstellung werden die Anhänger erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die frühkeltischen Fürstensitze "Heuneburg" sowie der "Ipf" bei Bopfingen (Ostalbkreis) gehören zu den bedeutendsten archäologischen Fundstätten Mitteleuropas.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Tomorrowland 2015 - die besten Bilder
Bildgalerie
Elektro-Festival
Tomorrowland war atemberaubend
Bildgalerie
Elektro-Festival
Feucht-fröhliche Sabaton-Party
Bildgalerie
Open Air
Juicy Beats in Dortmund
Bildgalerie
Festival
7060390
Neue Kelten-Funde werden in Stuttgart präsentiert
Neue Kelten-Funde werden in Stuttgart präsentiert
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/kultur/neue-kelten-funde-werden-in-stuttgart-praesentiert-id7060390.html
2012-09-04 15:39
Kultur,Ausstellungen,Kelten,
Kultur