Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Glitzer-Tanz

Jennifer Lopez auf Tour

Zur Zoomansicht 17.06.2012 | 17:29 Uhr
Jennifer Lopez' Hintern macht mal wieder Furore: Der Pop-Superstar ist auf Welttournee und trägt...
Jennifer Lopez' Hintern macht mal wieder Furore: Der Pop-Superstar ist auf Welttournee und trägt...Foto: REUTERS

Pop-Superstar Jennifer Lopez singt und glitzert dieser Tage in Südamerika. Mit iherer "Dance Again"-Welttournee kommt sie im Oktober auch nach Deutschland - am 31.Oktober tritt sie in Oberhausen auf.

WNM

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Clueso lässt Teenies träumen
Bildgalerie
Konzert
Yusuf Islam in Düsseldorf
Bildgalerie
Konzert
Bellydancer-WM in Duisburg
Bildgalerie
Bauchtanz
Lenny Kravitz rockt die Arena
Bildgalerie
Konzert
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Neueste Fotostrecken
Deine Anne
Bildgalerie
Witten
Die Gesichter des Hape Kerkeling
Bildgalerie
Kabarett
Leserkalender-Einsendungen Oktober
Bildgalerie
Reisebilder
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Herzenswünsche
Bildgalerie
Weihnachtszeit
Facebook
Kommentare
Umfrage
Der deutsche Beitrag zum Spenden-Song
 
Aus dem Ressort
Ana Moura begeistert in Mülheim mit Fado-Musik
Konzertkritik
Fado ist Portugal pur: Diese leidenschaftlich-wehmütige Musik ist vorwiegend in Lissabon und Coimbra beheimatet. Ana Moura ist eine junge, moderne Interpretin des Fado. Nun trat sie bei den Klanglandschaften in der Mülheimer Stadthalle auf.
Peter Bursch mit den All Stars im Steinhof
Konzert
Bei der ersten von vier „Acoustic Nights“ war ein Streichquartett der Duisburger Philharmoniker der Überraschungsgast. Und die Party ist wieder einmal gelungen.
Nacktbilder dürfen nicht zurück ins Sterkrader Rathaus
Kunst
Trotz vieler Proteste von Bürgern in Oberhausen und darüber hinaus bleibt das Oberhausener Gebäudemanagement hart: Die Künstlerin Maria Mancini darf die vier Nackbilder, die sie nach Beschwerden im Technischen Rathaus Sterkrade abhängen musste, dort nicht wieder ausstellen.
Fördert endlich literarisches Leben im Ruhrgebiet!
Literaturhaus Ruhr
Dass es bis heute kein Literaturhaus Ruhr gibt, ist ein Armutszeugnis für die Kulturhauptstadt, für die Feuerwerke und Events wichtiger waren. Dabei könnte ein Literaturhaus Ruhr die zersplitterten Szenen vernetzen und wäre mit Hilfe von Spenden und Stiftungen ins Werk zu setzen. Ein Plädoyer
Ein gereizter Campino nennt Spott über "Band-Aid 30" zynisch
Ebola-Charity
"Do they know it's Christmas?" schmettern Teilnehmer von "Band Aid 30", um Geld für den Kampf gegen Ebola zu sammeln. "Do they know it's scheiße?", fragt Jan Böhmermann und kritisiert die Aktion mit beißender Ironie. Jetzt widerspricht Initiator Campino: Die Kritik sei zynisch.