Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Jahrestag

Isabella Rossellini wird 60

Zur Zoomansicht 18.06.2012 | 09:22 Uhr
Schauspielerin, Fotomodel, Journalistin, Regisseurin - Isabella Rossellinis Talente sind vielfältig und dazu gilt sie als eine der attraktivsten Frauen der Welt. Mit ihrem tiefgründigen Lächeln, dem verträumten, geheimnisvollen Blick nimmt sie den Betrachter gefangen, die großen Augen erzählen ohne Worte.
Schauspielerin, Fotomodel, Journalistin, Regisseurin - Isabella Rossellinis Talente sind vielfältig und dazu gilt sie als eine der attraktivsten Frauen der Welt. Mit ihrem tiefgründigen Lächeln, dem verträumten, geheimnisvollen Blick nimmt sie den Betrachter gefangen, die großen Augen erzählen ohne Worte.Foto: dapd

Die bezaubernde Isabella Rossellini wird 60 Jahre alt.

Lange hat es gedauert, bis Isabella Rossellini aus dem Schatten ihrer berühmten Eltern Ingrid Bergman und Roberto Rossellini getreten ist. Doch dann machte sie Karriere als Model, Schauspielerin - und Experimentalfilmerin. Isabella Rossellini gilt als eine der attraktivsten Frauen der Welt. Mit ihrem tiefgründigen Lächeln, dem verträumten, geheimnisvollen Blick nimmt sie den Betrachter gefangen, die großen Augen erzählen ohne Worte. Ihre Ausstrahlung wirkt gleichermaßen auf Werbefotos wie auf der Kinoleinwand. Am 18. Juni wird sie 60 Jahre alt und zeigt sich unbekümmert um Falten und Alter.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Der Kult-Trabi 601 wird 50
Bildgalerie
Oldtimer
Niedecken "Unplugged" beim Zeltfestival
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Kitesurfer holen Guinness-Rekord
Bildgalerie
Wassersport
So verrückt war die Luftgitarren-WM
Bildgalerie
Wettbewerb
Künstler bei Essen Original 2014
Bildgalerie
Stadtfestival
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Abrechnung und Feier in der Höhle
Bildgalerie
Balver Höhle
Foodwatch sucht die größte Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Streik trifft Pendler auf dem Heimweg
Bildgalerie
Bahnstreik
Schmallenberger Woche 5. Tag
Bildgalerie
Fotostrecke
Film
Bildgalerie
Manta Manta
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Mülheim von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Wein aus niederländischem Anbau
Bildgalerie
Fotostrecke
Fachwerk öffnet Freitag
Bildgalerie
Jugendtreff
Essens modernste Schule
Bildgalerie
Schul-Neubau
Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Ermittlungen in Achenbach-Affäre auf Ex-Partner ausgeweitet
Kunsthandel
Der Skandal um den Kunstberater Helge Achenbach zieht weitere Kreise. Die Staatsanwaltschaft hat einen weiteren Verdächtigen im Visier, einen früheren Geschäftspartner der inzwischen aufgelösten "Berenberg Art Advice". Beide sollen betuchte Geldanleger beim Kauf von Kunst betrogen haben.
Regie-Student will in Ennepetal einen Western drehen
Henning Beckhoff
Ennepetal auf der Kinoleinwand - das könnte bald Wirklichkeit werden. Henning Beckhoff will dafür sorgen. Der 23-Jährige stammt aus der Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis und studiert jetzt Regie an der Filmuniversität in Babelsberg. Sein Abschlussfilm soll ein Western in Spielfilmlänge werden.
Junge deutsche Schauspielriege kommt zum Toronto Filmfest
Festspiele
In Venedig ist der letzte Vorhang noch nicht gefallen, schon steht in Toronto das nächste Filmfest an. Deutschland ist mit 31 Filmen dabei und schickt eine ganze Schar an Jungstars. Und es könnten dort sogar schon einen ersten heißen Hinweis auf die Oscar-Favoriten geben.
Festival präsentiert 6000 Minuten Livemusik an drei Tagen
Musiksommer
Gute Aussichten für den Bochumer Musiksommer. Der Sommer soll zurückkehren, wenn das Festival am Freitag, 5. September, startet. Prominteste Gäste sind diesmal das ESC-Trio Elaiza und Nora Tschirner mit ihrer Band Prag.
Generalmusikdirektor Sloane beginnt 20. Saison in Bochum
Klassik
Am Wochenende beginnt mit dem 1. Sinfoniekonzert die neue Spielzeit für die Bochumer Symphoniker. Es ist die 20. Saison von Generalmusikdirektor Steven Sloane (56), der in zwei Jahrzehnten den überregionalen Ruf des Orchesters ebenso steigern konnte wie dessen künstlerische Qualität.