Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Gesundheit

Wichtige Hitzetipps

Zur Zoomansicht 17.08.2012 | 10:00 Uhr
Sonne macht glücklich. Denn die warmen Strahlen bewirken, dass im Körper Glückshormone, die so genannten Endorphine, gebildet werden. (Bild: Imago)
Sonne macht glücklich. Denn die warmen Strahlen bewirken, dass im Körper Glückshormone, die so genannten Endorphine, gebildet werden. (Bild: Imago)

Was an heißen Tagen zu beachten ist bei Sport, Ernährung und Co. - die WAZ-Mediengruppe verrät es.

Sonne und Hitze können den Körper überfordern. Wer an Hitzeschlag oder Sonnenstich leidet, dem muss schnell geholfen werden. Denn aufgestaute Hitze im Körper kann eine Hirnhautentzündung auslösen. Beschwerden, die auf ein Hitzeleiden hinweisen können, sind:

  • ein erhöhter flacher Puls
  • blasse Gesichtsfarbe
  • Schüttelfrost
  • ein roter Kopf
  • sehr trockene Haut
  • Schwindel und Übelkeit

Was tun?

Ist jemand nicht ansprechbar, gilt immer: schnell den Notarzt rufen. Außerdem gibt es einige Erste-Hilfe-Maßnahmen:

  • Den Betroffenen in den Schatten bringen und ihn flach auf den Boden legen.
  • Getränke, wie Wasser und Tee, gleichen den Mangel an Flüssigkeit wieder aus.
  • Friert der Betroffene, sollte man ihn zudecken.
  • Ist ihm dagegen sehr heiß, senkt man am besten die Temperatur langsam mit kalten Umschlägen.

Jeder, der ein Hitzeleiden hat, sollte unbedingt zum Arzt gehen, um eventuelle Spätfolgen ausschließen zu können.

Carolin Voss

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Sehenswertes auf der Insel Luzon
Bildgalerie
Fotostrecke
Lebensmittel-Schummel
Bildgalerie
Lebensmittel
Legionellen-Analyse ein Schock
Bildgalerie
Legionellen
Die Kraft der Heilpflanzen
Bildgalerie
Fotostrecke
Demo gegen Rauchverbot
Bildgalerie
Qualm
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Bergung der "Costa Concordia"
Bildgalerie
Havarie
Tipps für den Hochsommer
Bildgalerie
Sommer
Badeverbot in der Ostsee
Bildgalerie
Warnung
Die Top-Verdiener Hollywoods
Bildgalerie
Stars
Schützenfest: Der Montag mit Festzug
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
Zoo-Olympiade im Tierpark
Bildgalerie
Sommerferien
Ausstellung zeigt Paparazzi-Aufnahmen
Bildgalerie
Ausstellung
72 Hour Interactions
Bildgalerie
Witten
Karnevalsmuseum
Bildgalerie
Brauchtum
Facebook
Kommentare
Umfrage
Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

 
Aus dem Ressort
Bei Badeunfällen als erstes den Rettungsdienst alarmieren
Ersthelfer
Wer einen Badeunfall beobachtet, sollte nur dann einen Rettungsversuch unternehmen, wenn er ausgebildeter Rettungsschwimmer ist. Andernfalls bringt sich der Retter selbst in Gefahr. Mit Hilfe eines schwimmenden Gegenstandes wie einem Rettungsring kann der Ertrinkende sicher an Land gezogen werden.
Beim Eisverzehr im Sommer auf Salmonellengefahr achten
Bakteriengefahr
Gerade im Sommer sollte man in den Eisdielen auf Hygiene achten. Besonders Eisportionierer, die lange in einem Wasserbehälter in der Hitze stehen sind ein guter Nährboden für Salmonellen. In Hessen mussten jetzt bei einer Kontrolle 28 von 67 Proben als gesundheitlich bedenklich eingestuft werden.
Balancieren auf der Slackline trainiert das Gleichgewicht
Trendsport
Auf der Slackline balancieren ist ein sommerlicher Freizeitspaß und zugleich ein effektives Gleichgewichtstraining. Die Trendsportart verbessert die Koordination und fördert die Stabilität des Körpers. Anfänger sollten die Slackline aber nicht zu hoch über dem Boden spannen.
Bei einer Blinddarmentzündung muss schnell gehandelt werden
Appendizitis
Eine Blinddarmentzündung verläuft meist harmlos und kann mit einem kurzen Eingriff schnell behandelt werden. Bei einer milden Entzündung können sogar Antibiotika helfen. Wer zu lange zögert, zum Arzt zu gehen, setzt sich einer Lebensgefahr aus. Die verdächtigen Anzeichen sollte daher jeder kennen.
Herner Kinderchirurg entwickelt rückenschonende Schultaschen
Gesundheit
Weil er für seine Tochter keine geeignete Schultasche finden konnte, nahm der Kinderchirurg des Herner Marienhospitals, Dr. Micha Bahr, Kontakt mit der in Bergsteiger- und Wandererkreisen bekannten Firma Deuter auf. Zusammen entwickelten sie Schulrucksäcke, die die Wirbelsäule schonen sollen.