Das aktuelle Wetter NRW 19°C
4554 Aussteller

Weltgrößte Medizinmesse Medica startet in Düsseldorf

14.11.2012 | 14:45 Uhr
Vier Tage lang sidn die Düsseldorfer Messehallen Schauplatz der Medica 2012.Foto: AP

Düsseldorf.   Vier Tage lang dreht sich in den Düsseldorfer Messehallen wieder alles um das Thema Gesundheit. Am Mittwoch, 14. November, öffnet die weltgrößte Medizinmesse ihre Pforten. Bis Freitag ist die "Medica" nur fürs Fachpublikum geöffnet, am Samstag dann für alle.

Die weltgrößte Medizin-Fachmesse Medica beginnt am Mittwoch (14. November) in Düsseldorf. Vier Tage lang präsentieren 4554 Aussteller aus 64 Ländern einem Fachpublikum die neuesten medizinischen Produkte und Dienstleistungen.

Nach Angaben der Veranstalter geht es vor allem um die Steigerung von Qualität, aber auch um die Effizienz der medizinischen Versorgung in Arztpraxen und Kliniken.

Samstag für die Öffentlichkeit geöffnet

Bis Freitag ist die Messe nur für Fachpublikum geöffnet. Am Samstag kann sich die Öffentlichkeit unter anderem zu Themen wie Herzkrankheiten , Rückenschmerzen oder Krebserkrankungen informieren. ( http://www.medica.de ) (dapd)

Video
Auf der Media, der weltgrößten Fachmesse rund um die Medizin, sind wieder innovative Neuheiten zu sehen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Krankenkassen fordern Zulassungen von Arztpraxen auf Zeit
Überversorgung
Geht es nach den gesetzlichen Krankenkassen, sollen die Zulassungen für Arztpraxen nur noch für eine gewisse Zeit vergeben werden. Damit soll das Problem der Überversorgung in attraktiveren Regionen wie auch die Unterversorgung gelöst werden. Bei Einführung sollen Ärzte dann entschädigt werden.
Natürliches Stillen ist der beste Allergieschutz für Babys
Neugeborene
Neugeborene mit einem erhöhten Allergierisiko sollten mindestens bis zum fünften Monat gestillt werden. Das rät Maria Flothkötter, Leiterin des Netzwerks "Gesund ins Leben". Muttermilch ist für Säuglinge die beste Nahrung und stärkt das Immunsystem.
Ebola-Patient aus Westafrika wird nicht nach Hamburg kommen
Epidemie
Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) erwartet keine Ebola-Patienten aus Westafrika mehr, die dort behandelt werden sollen. Dies gab ein Sprecher der Hamburger Gesundheitsbehörde bekannt. Um welche Patienten es sich im Falle einer Behandlung gehandelt hätte, ist weiterhin unklar.
Eltern können Babybrei in bestimmten Fällen aufpeppen
Energie
Eltern können den Brei ihrer Kleinkinder in bestimmten Fällen aufpeppen. Sinnvoll ist es, wenn es sich dabei um reine Gemüsezubereitungen handelt. Öl, beispielweise, liefert mehr Energie. Bei selbstgekochtem Brei sollten Eltern darauf achten, dass eine kleine Portion Fett hinzugefügt wird.
So funktioniert die Blutstammzellenspende bei Blutkrebs
Leukämie
Wer Blutkrebs hat, dem hilft oft nur eine Blutstammzellenspende. Nur für etwa jeden vierten Betroffenen findet sich in der nahen Verwandtschaft ein geeigneter Spender. Für die anderen sind Fremdspender die letzte Hoffnung. Wir erklären, wie die Blutstammzellenspende funktioniert.
Umfrage
Neue Runde in der Affäre Schavan: Norbert Lammert sagt seine Rede an der Uni Düsseldorf ab. Ist das angemessen als Bundestagspräsident?

Neue Runde in der Affäre Schavan: Norbert Lammert sagt seine Rede an der Uni Düsseldorf ab. Ist das angemessen als Bundestagspräsident?

 
Fotos und Videos