Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Studie

Viele Jugendliche halten sich für zu dick

28.05.2012 | 11:45 Uhr
Viele Jugendliche halten sich für zu dick
Jedes zweite 15-jährige Mädchen und jeder dritte Junge in diesem Alterin Deutschland finden sich zu dick.Foto: imago stock&people

New York.   Viele deutsche Jungendliche sind unzufrieden mit ihrer Figur. Sie fühlen sich zu dick, auch wenn sie kein Übergewicht haben. Diese Fehleinschätzung kann schwerwiegende Folgen haben und zu häufigen Diäten, Mangelernährung und sogar Essstörungen führen.

Jedes zweite 15-jährige Mädchen und jeder dritte Junge in diesem Alter hierzulande finden sich zu dick – selbst wenn sie objektiv gar nicht übergewichtig sind. Das ist das Ergebnis einer Studie zum Gesundheitsverhalten von Schulkindern, die in 39 Ländern Europas und Nordamerikas unter Schirmherrschaft der Weltgesundheitsorganisation (WHO) durchgeführt wurde. Damit sind die deutschen Jugendlichen traurige Spitzenreiter in Sachen Körperunzufriedenheit.

Der Vergleich der deutschen mit den internationalen Daten zeigt: Deutsche Mädchen und Jungen schätzen sich am häufigsten als zu dick ein. Allen Ländern gemeinsam ist, dass die Unzufriedenheit mit dem Körper mit dem Alter steigt. Im Rahmen der Studie wurden die Jugendlichen nicht nur zu ihrem Körperbild befragt, sondern auch zu Körpergewicht und Diätverhalten. „Auffällig ist, dass der Zusammenhang zwischen körperlicher Unzufriedenheit und dem tatsächlichen Körpergewicht stark verzerrt ist“, erklärt Dr. Jens Bucksch von der WHO.

Falsche Körpereinschätzung kann gravierende Folgen haben

Aus gesundheitswissenschaftlicher Sicht gebe dieses Ergebnis Anlass zur Sorge, denn Folgen dieser Fehleinschätzung sind häufige Diäten , Unzufriedenheit und eine erhöhte psychische Belastung. Besonders auffällig ist der Geschlechtsunterschied in der Selbstwahrnehmung, der sich in allen Ländern zeigt. Dass sich mehr Mädchen als Jungen als zu dick beschreiben , lässt sich nach Expertenmeinung unter anderem damit erklären, dass sich Mädchen durch die körperlichen Veränderungen mehr vom gängigen Schlankheitsideal entfernen.

Benjamin Nelles



Kommentare
Aus dem Ressort
Adipositas bekämpfen - Was gegen extremes Übergewicht hilft
Gesundheit
Ein Fünftel der Deutschen ist nicht nur übergewichtig, sondern adipös, also fettleibig. Um die Erkrankung in den Griff zu bekommen, ist eine Umstellung der Ernährung und eine Bewegungs- und Psychotherapie sinnvoll. Manchmal geht das nur in einer Klinik.
Nicht zu Myom-Operation drängen lassen
Gesundheit
Myome sind gutartige Wucherungen in der Gebärmutter. Sie lassen sich operativ entfernen. Dieser Eingriff will aber gut überlegt sein. Oft hilft eine zweite Meinung.
Joggen im Herbst: So trainieren Läufer bei Kälte
Gesundheit
Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung. Dieses Sprichwort trifft auch aufs Laufen zu. Wer das Zwiebelprinzip und einige andere Tipps befolgt, kann auch bei Kälte durchstarten.
Brühe und Blütentee: Diese Hausmittel helfen bei Erkältungen
Gesundheit
Überheizte Räume und niesende Mitmenschen - im Herbst und Winter sind die Wartezimmer der Ärzte voll mit erkälteten Patienten. Diese benötigen allerdings selten Medikamente. Der Körper kann den Infekt meist selbst bekämpfen - Hausmittel helfen dabei.
Abwarten oder handeln? - Weisheitszahn-OP gut abwägen
Gesundheit
Etwa ab dem Teenager-Alter stellt sich bei vielen jungen Menschen die Frage, ob ihre Weisheitszähne entfernt werden sollen oder nicht. Die Entscheidung ist schwierig, insbesondere, wenn der Betroffene bislang keine Beschwerden hat.
Umfrage
Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos