Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Prävention

Geburt per Kaiserschnitt erhöht das Allergie-Risiko

25.01.2012 | 05:45 Uhr
Wer per Kaiserschnitt geboren wird, hat ein höheres Risiko, später an einer Allergie zu leiden.Foto: dapd

Essen.  Wer als Kind mit verschiedenen Arten von Bakterien in Kontakt kommt, entwickelt im Schulalter weniger Allergien, fanden Forscher der Universität Kopenhagen heraus. Auch der Geburtsweg spielt eine Rolle: Kinder, die per Kaiserschnitt geboren werden, leiden später deutlich mehr unter Allergien.

Wenn kleine Kinder mit verschiedenen Arten von Bakterien in Kontakt kommen, entwickeln sie im Schulalter weniger Allergien . Zu diesem Schluss sind Wissenschaftler der Universität von Kopenhagen gekommen.

In der Studie konnten die Wissenschaftler einen direkten Zusammenhang zwischen der Anzahl verschiedener Bakterien im Mastdarm und dem Risiko, eine Allergie zu entwickeln, beobachten.

Geburtsweg ist entscheidend

Den Ergebnissen zufolge ist offensichtlich auch der Geburtsweg entscheidend: Es leiden später deutlich mehr Kinder unter Allergien, wenn sie per Kaiserschnitt geboren wurden. Denn dabei werden sie mit nur wenigen Bakterien konfrontiert. Kommt das Baby auf natürlichem Wege auf die Welt, hat es mit den ersten Bakterien vom Darm seiner Mutter Kontakt.

Allerdings gehen die Forscher auch davon aus, dass der Säugling nur während einer kurzen Zeit von Bakterien beeinflusst werden kann. Und zwar während er noch immunologisch unreif ist, also nur einige Monate nach der Geburt.

Gesundheitsirrtümer

 

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Welt-Asthma-Tag: Hoffnung auf "Bauernhofeffekt"
Gesundheit
Wonnemonat Mai. Es grünt und blüht - und ein Teil der Menschheit niest. Die Nase läuft, die Augen tränen, aber wer geht schon wegen ein bisschen...
Joint auf Rezept – Debatte um Cannabis als Arzneimittel
Gesundheit
Die Droge gilt auch als hilfreiches Medikament in der Schmerztherapie. Doch die Politik tut sich bei der Legalisierung schwer. Der Stand der Debatte.
Rasch entfernen: Bei krabbelnden Zecken hilft Klebeband
Gesundheit
Wenn Eltern bei ihren Kindern nach dem Spielen im Freien eine Zecke finden, sollten sie das Tier rasch entfernen. Krabbelt die Zecke noch herum, hilft...
Hautärzte wollen mit Videosprechstunden starten
Gesundheit
Noch ist es Zukunftsmusik in Deutschland: Ärzte, die Wunden per Videoschalte kontrollieren oder anhand eines Fotos dank Smartphone-App. Doch Hautärzte...
Organspende: Strengere Regeln für Hirntod-Diagnose
Gesundheit
Nach einiger Verunsicherung bei Organspendern hat die Bundesärztekammer (BÄK) die Regeln zur Feststellung des Hirntodes verschärft. Künftig muss einer...
article
6264792
Geburt per Kaiserschnitt erhöht das Allergie-Risiko
Geburt per Kaiserschnitt erhöht das Allergie-Risiko
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/gesundheit/geburt-per-kaiserschnitt-erhoeht-das-allergie-risiko-id6264792.html
2012-01-25 05:45
Gesundheit, Allergie, Geburtsweg, Kaiserschnitt, natürliche Geburt, Bakterien, Immunsystem
Gesundheit