Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Ebola - Einer der gefährlichsten Krankheitserreger der Welt
Epidemie
Ebola - Einer der gefährlichsten Krankheitserreger der Welt
Berlin.  In Guinea ist im vergangenen März die erste Ebola-Epidemie ausgebrochen und wütet seither in Westafrika. Das Ebola-Virus ist besonders gefürchtet, denn es gehört zu den gefährlichsten Krankheitserregern der Welt. Je nach Ausbruch sterben 25 bis 90 Prozent der Patienten daran.
Dicke Kinder erkranken deutlich häufiger an Asthma
Übergewicht
Dicke Kinder erkranken deutlich häufiger an Asthma
Heidenheim.  Nach einer aktuellen Studie haben Kinder mit einem überdurchschnittlich hohen Body Mass Index (BMI) ein wesentlich höheres Risiko an Asthma zu erkranken als Altersgenossen mit niedrigerem BMI. Andere Faktoren, wie z.b. mangelnde Bewegung spielten bei der Kausalität keine Rolle.
Überdosiertes Koffeinpulver kann Krampfanfälle auslösen
Wachmacher
Überdosiertes Koffeinpulver kann Krampfanfälle auslösen
Magdeburg.  Als Alternative zu koffeinhaltigen Getränken betrachten manche Verbraucher reines Koffein in Pulverform - und beziehen dieses über den Onlinehandel. Da sich das Pulver vom Laien aber nur schwer dosieren lässt, birgt es große Risiken. Eine Überdosis kann zu Krämpfen und sogar zum Tod führen.
Dänische Forscher erreichen Durchbruch in Aids-Forschung
HI-Viren
Dänische Forscher erreichen Durchbruch in Aids-Forschung
Melbourne.  Dänische Forscher haben mit Hilfe eines Krebs-Medikaments einen Durchbruch in der Aidsforschung erreicht: Schlummernde HI-Viren konnten aus ihren Zellen gelockt und den Attacken des Immunsystems und von Medikamenten ausgesetzt werden. Die Ergebnisse wurden auf der Welt-Aids-Konferenz vorgestellt.
Zahl der fettleibigen Menschen wird bis 2030 stark ansteigen
Übergewicht
Rostock. Nach Einschätzungen von Demografen wird die Zahl von fettleibigen Menschen in den kommenden Jahren ansteigen. Allein bis zum Jahr 2030 könne sich die Zahl um 30 bis 80 Prozent erhöhen. Fettleibigkeit kann Krankheiten wie Diabetes oder Arthrose verursachen. Die Politik ist aufgefordert zu handeln.
Männer powern sich häufiger beim Sport aus als Frauen
Beruf
Nürnberg. Drei von zehn Männer powern sich regelmäßig beim Sport aus, während Frauen häufiger auf ihre Ernährung achten. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, in der rund 1103 Berufstätige nach einem Ausgleich zum Job befragt wurden. Zudem achtet jede zweite Frau auf genügend Schlaf.
Spezial
Die 10 beliebtesten Diäten und was Experten von ihnen halten
Gesundheit
Diäten – oft bringen sie Frust. Die, die eigentlich abspecken wollten, sind schnell so dick wie vorher oder bringen noch mehr Kilos auf die Waage. Eine Umfrage hat jetzt gezeigt, mit welchen zehn Diäten die Bundesbürger am liebsten Pfunde schmelzen lassen. Experten sagen, was hiervon zu halten ist.
Fotos und Videos
Lebensmittel-Schummel
Bildgalerie
Lebensmittel
Legionellen-Analyse ein Schock
Bildgalerie
Legionellen
Demo gegen Rauchverbot
Bildgalerie
Qualm
Spezial
Schlaganfall - die Risiken, und wie Sie sich schützen können
Schlaganfall

Rund 270 000 Menschen erleiden in Deutschland jährlich einen Schlaganfall. Welche Risikofaktoren es für die gefährliche Attacke gibt, wie man vorbeugen kann und welche Therapien sinnvoll sind, haben vier Neurologen Lesern am Gesundheitstelefon erklärt. Hier die wichtigsten Tipps der Experten.

Darmkrebs – mit regelmäßiger Vorsorge meist vermeidbar
Darmkrebs
Jährlich rund 73.000 Menschen in Deutschland erhalten die Diagnose Darmkrebs. Damit ist diese Krebsart, nach Brust- und Prostatakrebs, die zweithäufigste. Dennoch gehen lange nicht alle Menschen, die dazu berechtigt sind, zur Vorsorge. Dabei kann eine Früherkennung den Krebs vorbeugen.
Weitere Nachrichten
Anzeige
CiteeCar kommt ins Ruhrgebiet
Carsharing

Deutschlands günstigster Carsharing-Anbieter kommt nach Bochum, Dortmund, Essen und Gelsenkirchen. NRZ-Abonnenten erhalten 500 Freikilometer/Jahr für Deutschlands günstigsten CarSharing-Anbieter.

Dunkle Kleidung schützt besser vor UV-Strahlung als helle
Sonnenschutz
Bonn. Wer sich im Sommer mit Kleidung vor einem schmerzhaften Sonnenbrand schützen möchte sollte beachten, dass dunkle T-Shirts weniger UV-Strahlen durchlassen, als helle Exemplare. Die Deutsche Krebshilfe rät zudem dazu, auch beim Baden ein T-Shirt zu tragen oder sich mit Sonnenmilch einzucremen.
Infektion und Therapie - Informationen über HIV und Aids
Fortschritt
Berlin. Rund 78.000 Menschen in Deutschland leben mit HIV. Zwingend zum Tod führt der Aids-Erreger schon längst nicht mehr. Aber was genau macht ein HI-Virus im Körper? Wie alt kann ein Infizierter heutzutage werden? Und lässt sich die Krankheit irgendwann heilen?
35 Millionen Menschen weltweit 2013 an HIV erkrankt
Virus
Berlin. Nach Angaben der Vereinten Nationen waren 2013 weltweit rund 35 Millionen Menschen mit HIV infiziert. Rund 1,5 Millionen starben im vergangenen Jahr an der Immunschwächekrankheit. Der gefürchtete Erreger legt Immunzellen lahm - dann kann eine harmlose Infektion zur tödlichen Bedrohung werden.
Umfrage
Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

 
Spezial
Phobien und Ängste
Bildgalerie
Fotostrecke
Angst vor Büchern oder Knöpfen? Zwei vieler Ängste, die als psychische Störung anerkannt sind.
Faszination Mensch
Bildgalerie
Fotostrecke
Warum wird es nicht dunkel, wenn wir blinzeln, wieso ist küssen gesund, und warum macht Wein müde?
Gesund von A bis Z
Serie

Unsere Serie „Gesund von A bis Z“ gibt in loser Folge in 26 Artikeln quer durch das Alphabet Tipps zur Gesundheit. Auf dieser Seite finden Sie bisher veröffentlichte Folgen.

Weitere Nachrichten
Boreout-Syndrom - Das Leiden unter Langeweile im Job
Arbeitsplatz
Berlin. Wer in seinem Job übermäßig beansprucht wird, leidet häufig unter dem Burnout-Syndrom. Das Gegenteil ist aber auch möglich: Vom Boreout-Syndrom werden Mitarbeiter geplagt, die zu wenige oder unterfordernde Aufgaben erledigen müssen. Kurios daran ist, dass die Erkrankten vortäuschen zu arbeiten.
Essen mit dem Biorhythmus macht den Körper leistungsfähiger
Ernährung
Köln. Bei der ausgewogenen Ernährung kommt es nicht nur darauf an, was der Mensch isst. Wichtig ist auch, zu welcher Uhrzeit er seine Mahlzeiten zu sich nimmt. Und wie oft. Denn vor allem häufige Zwischenmahlzeiten sind ungesund und können der Verdauung schaden.
Weniger Karies in Deutschland - mehr in Schwellenländern
Zahngesundheit
Greifswald. Immer gesündere Zähne in Deutschland, mehr Karies in Brasilien oder Polen - Zahnärzte beobachten ganz unterschiedliche Trends. Vor allem der steigende Zuckerkonsum in Schwellenländern sorgt für schlechte Zahngesundheit. 300 Forscher aus 35 Ländern treffen sich jetzt zum Weltkarieskongress.
50-Jähriger erleidet Hirnblutung nach Headbanging
Neurochirurgie
Hannover. Die Hirnverletzung eines 50-jährigen Heavy-Metal-Fans stellte die Ärzte der Medizinischen Hochschule Hannover vor ein Rätsel: Was war die Ursache für die Blutung? Die Spur führte sie zu einem Konzert, auf dem der Betroffene Headbanging gemacht hatte.
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Nachrichten
Spezial
Ausflugsspaß an Rhein und Ruhr
Freizeit-Tipps

NRW hat viel zu bieten: Zahlreiche Attraktionen locken an Rhein und Ruhr ins Freie. Auf dieser Seite geben wir Tipps für Ausflüge in der Region. Machen Sie Urlaub vor der haustür. Und entdecken Sie Seiten Ihres Heimat-Bundeslandes, die Sie so bisher noch nicht kannten.

Terror von Rechts - die Morde der Zwickauer NSU-Zelle
Der rechte Terror der NSU

Die Terrorgruppe um Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos hat mit ihrer Mordserie den Staat erschüttert. Die Ermittlungen ergaben, dass es ein ganzes Netz an Unterstützern der Zwickauer Zelle gab. Alles zum NSU-Prozess lesen Sie hier.

Alle Finanzrechner auf einen Blick
Verbraucher
Ihre Vergleichsrechner für alle Fragen zum Thema Geldanlage. Hohe Zinsen beim Tagesgeld, die besten Girokonten, die günstigsten Kredite.
Umsatz mit E-Zigarette und Zubehör ist stark angestiegen
E-Zigarette
Berlin. Der Umsatz mit E-Zigaretten und Zubehör in Deutschland ist laut Verband des E-Zigarettenhandels (VdeH) innerhalb von vier Jahren von fünf auf 100 Millionen Euro bis Ende 2013 explodiert. 2014 soll er sich auf 200 Millionen Euro verdoppeln. Die Diskussion über die Gesundheitsgefährdung hält an
Ebola
Hamburg/ Freetown. Ebola breitet sich in Westafrika aus. Auch Ärzte haben sich schon bei Patienten angesteckt. Ein Mediziner, der möglicherweise in Hamburg hätte behandelt werden können, ist nun gestorben.
Umfrage
Berlin. Eine Umfrage in Deutschland ergab, dass sich Ärzte nicht ausreichend auf eine HIV- oder Aids-Beratung vorbereitet fühlen. Der Großteil gab zu, keine kompetenten Auskünfte über die tödliche Krankheit geben zu können. Eine Änderung ist in Anbetracht steigender Infektionszahlen dringend nötig.
Eine Frage der Abwägung - Fakten zum Mammografie-Screening
Brustkrebs
Berlin. Ein Mammografie-Screening zur Früherkennung von Brustkrebs ist nicht unumstritten. Um eine Entscheidung über eine Teilnahme an diesem Verfahren zu treffen, sollten Frauen sich genau informieren. Wir geben einen Überblick über die Vor- und Nachteile der Vorsorgeuntersuchung.
Entspannung
Dinkelsbühl. Die Zeichen von Babys zu verstehen, ist für Eltern nicht immer leicht, gerade dann, wenn das Neugeborene permanent schreit. Häufig ist Stress die Ursache für das Schreien. Doch mit bestimmten Handgriffen können Eltern ihrem Baby helfen, besser zu entspannen.
Seminare
Berlin. In letzter Zeit häufen sich die Nachrichten über Flugzeugunfälle. Bei vielen Menschen steigert das die Flugangst, fördert es die Urängste des Menschen zutage. Aus der Sicht von Fachleuten hilft besonders Wissen den Menschen weiter. Aus unbekannten Faktoren sollten bekannte Faktoren gemacht werden.
Facebook
Spritpreismonitor
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Fotos aus aller Welt
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
Kämpfe in Nahost gehen weiter
Bildgalerie
Gaza-Konflikt
Schlammiges Spektakel in Irland
Bildgalerie
Moor-Schnorcheln
Spezial
Scoopshot-Bild des Tages (1)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jeden Tag eine Überraschung – die besten Bilder unserer Scoopshot-User. Gemeinsam mit „Scoopshot“ wollen wir das Leben der Menschen in der Region abbilden. Mit der Smartphone-App „Scoopshot“ können Sie uns Ihre Erlebnisse näher bringen und womöglich Geld damit verdienen.
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Videos aus der Region
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
wolkig
aktuelle Temperatur:
16°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns
kontaktformular

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0

-