Das aktuelle Wetter NRW 31°C
Designstudie

Genfer Autosalon 2013 - Alfa Romeo zeigt Studie Gloria

19.02.2013 | 10:31 Uhr

Turin. Neben dem Sportwagen Alfa Romeo 4C wartet der italienische Hersteller mit einer weiteren Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2013 auf. Vom 7. bis zum 17. März wird auf der internationalen Automesse die Sportcoupé-Studie Alfa Romeo Gloria gezeigt, die von Turiner Studenten entwickelt wurde.

Die Studenten des European Design Institute (EDI) in Turin entwickelten mit dem Alfa Romeo Gloria eine Sportcoupé-Studie, deren Design an den Alfa Spider Duetto von 1966 angelehnt ist. Damit gingen sie der Aufgabe nach, ein sportliches Konzeptfahrzeug zu entwickeln, das sowohl auf dem amerikanischen als auch auf dem asiatischen Markt Fuß fassen könnte.

Der Alfa Romeo Gloria erfüllt mit einer Länge von 4,70 Metern und einer Höhe von 1,32 Metern die Dimensionen einer klassischen Sportlimousine. Eine optische Besonderheit sind die Portaltüren, wie sie unter anderem vom Mazda RX-8 bekannt sind. Ebenfalls auffällig ist die lange Motorhaube des Konzeptfahrzeugs mit ihrer deutlichen Auswölbung. Diese wird von breiten Lederriemen gehalten, was an die historischen Rennfahrzeuge von Alfa Romeo erinnern soll.

Unter der Motorhaube des Alfa Romeo Gloria könnten die V6- und V8-Motoren der Konzernschwester Maserati Platz finden. Die Aggregate aus dem Maserati Quattroporte beispielsweise würden die Sportcoupé-Studie der Studenten mit 410 oder 530 PS kraftvoll vorantreiben. Ob es nach der Präsentation auf dem Genfer Autosalon eine Zukunft für das Konzeptfahrzeug geben wird, ist allerdings nicht bekannt.

sw

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
100.000 Fans auf Schalke
Bildgalerie
FC Schalke 04
So bunt war der Color-Run
Bildgalerie
Fotostrecke
7635583
Genfer Autosalon 2013 - Alfa Romeo zeigt Studie Gloria
Genfer Autosalon 2013 - Alfa Romeo zeigt Studie Gloria
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/auto/auto-news/genfer-autosalon-2013-alfa-romeo-zeigt-studie-gloria-id7635583.html
2013-02-19 10:31
nicht definiert
Auto-News