Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Elektro-Supersportwagen

Audi R8 - Kleinstserie des Elektroautos e-tron denkbar

04.01.2013 | 11:54 Uhr

Ingolstadt. Erst im Oktober 2012 hieß es in der Automobilszene, dass die Pläne für das Elektroauto Audi R8 e-tron zunächst vom Tisch seien. Doch anscheinend denke man in Ingolstadt über eine Produktion des Elektro-Supersportwagens in Kleinstserie nach.



Die Entwicklung und Tests am Audi R8 e-tron wurden laut des Audi-Portals "Fourtitude" wieder aufgenommen. Das Projekt laufe demnach weiter und eine Produktion des Elektroautos in kleiner Auflage sei zumindest denkbar. Die Bedenken, die das Projekt Ende 2012 ins Wanken brachten, betreffen hohe Kosten für die Hochleistungsakkus sowie den Konkurrenzdruck durch günstigere Elektroautos wie das Tesla Model S.

Wenn der Audi R8 e-tron nun doch in Produktion gehen sollte, dann wird er im Design wohl noch mehr dem aktuellen, gerade facegelifteten Audi R8 angepasst. Im Vergleich zur e-tron-Studie bedeutet das vor allem einen längeren Heckdiffusor sowie aerodynamische Veränderungen an der Karosserie, die den Strömungswiderstand des Supersportwagens senken. Momentan testet Audi zudem nur Prototypen mit Heckantrieb, der Allradantrieb der Studie scheint damit vom Tisch. Für den nötigen Vortrieb sollen zwei Elektromotoren mit zusammen rund 380 PS sorgen, die an der Hinterachse montiert sind.

Während die Produktion in hohen Stückzahlen nach wie vor ausgeschlossen bleibt, darf man also weiterhin gespannt sein, ob der Audi R8 e-tron zumindest als Kleinstserie auf den Markt kommt. Wenn ja, dann dürfte der Preis für den Elektro-Supersportwagen wohl bei 150.000 Euro oder mehr liegen.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

 
Fotos und Videos
Großbrand in alter Brandt-Halle
Bildgalerie
Feuerwehr Hagen
Ein Dorf im Heavy-Metal-Fieber
Bildgalerie
Wacken Open Air
Aus dem Ressort
Warum ist der CO2-Ausstoß schwerer als der verbrannte Sprit?
Auto
Reine Chemie: Ein Motor verbraucht nicht nur Kraftstoff, er holt sich auch Bestandteile der Luft. Dadurch sind die Abgase schwerer als der eingesetzte Sprit.
Retro-Bikes und nackte Sportler: Die neuen Motorräder für 2014
Auto
Für die kommende Zweiradsaison bringen die Motorradhersteller rund vier Dutzend neue Modelle auf den Markt. Von bildhübschen Retro-Maschinen, über klassische Chopper, bis hin zu extrem leistungsstarken Naked Bikes ist alles dabei.
Ein Sportauspuff bringt kaum mehr Leistung
Auto
Schickere Optik, besserer Klang: Das erhoffen sich Autofahrer von einem nachgerüsteten Sportauspuff. Wer durch die neue Abgasanlage einen Leistungszuwachs erzielen möchte, muss viel Geld in die Hand nehmen.
Bewegliche Mittelkonsole und Rundumblick: Autodetails aus Detroit
Auto
Faszinierende Formen und starke Motoren - auf einer Automesse muss der erste Eindruck überzeugen. Wer sich die Neuheiten der North American International Auto Show anschaut, entdeckt überraschende Details. Und das nicht nur in abgedrehten Studien.
Exotisches bei Lack und Leder: Porsche-Klientel mag es ausgefallen
Auto
Andere Länder, andere Porsches: Die Stuttgarter erfüllen ihrer weltweiten Kundschaft zunehmend extravagante Wünsche, die im Westen nicht so gut ankommen. Beim Design hört das Entgegenkommen aber auf.