Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Service

Verkehrsinfos bei DerWesten - von Lesern für Leser

25.01.2010 | 12:45 Uhr
Verkehrsinfos bei DerWesten - von Lesern für Leser

Essen. Wie voll ist die Autobahn, wie pünktlich mein Zug? Nicht nur bei Schneegestöber wichtige Fragen. DerWesten hilft Ihnen, pünktlich anzukommen - und die wichtigste Rolle spielen dabei unsere Leser: Ihre Twitter-Einträge zur Verkehrslage werden jetzt zentral gebündelt.

Zug verspätet, Stau auf der Autobahn, Glatteis auf dem Bürgersteig. Jeden Tag beschäftigt uns die Verkehrslage, und oft bleibt dabei nur ein Gedanke: „Hätte ich das bloß vorher gewusst, dann hätte ich anders geplant.“ Auch die diversen Verkehrshinweise im Netz oder im Radio helfen da nur bedingt.

Auch wer nicht selber twittert, kann die Verkehrsinfos über seinen Browser nutzen

Dabei sind die Infos ja vorhanden: Bei Twitter schreiben Tag für Tag unzählige Nutzer, auf welcher Autobahn sie gerade warten, welcher Zug soeben ausgefallen ist oder was sie sonst ausbremst. Schneller, aktueller und näher dran, als es die offiziellen Verkehrsvorhersager je leisten könnten.

Anderen helfen und selbst profitieren

DerWesten macht diese Tweets jetzt nutzbar – und braucht dazu die Hilfe aller Twitterer. Alle Verkehrs-Posts, die ab sofort mit dem Hashtag #nrwverkehr verschlagwortet werden, sammeln wir auf einem separaten Account, der dann auch direkt @nrwverkehr heißt. Wer ihm folgt, liest dort alles rund um die Verkehrslage im Lande – vom Regionalexpress bis zum ICE, von der A1 über die A40 bis zur A 59. Und auch, wer nicht selbst twittert, kann den Service nutzen: in seinem Browser, unter diesem Link.

Mit diesem Angebot will DerWesten seine Twitter-Präsenz nutzen, um das geballte Wissen der knapp 14.000 Follower allen zugute kommen zu lassen. Denn wie es in diesen Minuten auf den Straßen und Schienen in NRW aussieht, wissen unsere Leser schließlich am besten.

 

Katrin Scheib



Kommentare
14.12.2010
09:15
Verkehrsinfos bei DerWesten - von Lesern für Leser
von miraculix73 | #14

P.S.: die Frage bezieht sich nur auf das Mitlesen, versteht sich.

14.12.2010
09:14
Verkehrsinfos bei DerWesten - von Lesern für Leser
von miraculix73 | #13

Hallo, ich finde den Service auch super. Habe ihn schon letztes Jahr dankbar genutzt. Im Moment aber blicke ich es irgendwie nicht so: Wie muss ich vorgehen, wenn ich nicht twittere? (Denn für den hier eingestellten link braucht man j einen twitter-Account)
Muss ich auf die Homepage von twitter gehen und dort @nrwverkehr eingeben? Irgendwie habe ich in Erinnerung, dass das letztes Jahr anders ging. Sorry, wenn ich gerade auf dem Schlauch stehe, kann mir da jemand helfen?

09.10.2010
17:29
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #12

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

01.02.2010
11:12
Verkehrsinfos bei DerWesten - von Lesern für Leser
von michadu | #11

Als Verbesserungsvorschlag: Gleich zwei Bereiche einrichten: @-nrwnahverkehr und @-nrwautoverkehr
Die meisten Nutzer wollen doch vermutlich Infos aus ihrem Bereich. Mich interessiert es wenig wenn die A40 mal wieder dicht ist da ich eh kein Auto habe.

25.01.2010
13:27
Verkehrsinfos bei DerWesten - von Lesern für Leser
von holmark | #10

Bisher habe ich Twitter nur als Spielerei angesehen.

Habe mich wohl geirrt - das hier ist ein echter Mehrwert und super nützlich. Vor allem, weil das kleinteilig funktioniert und man daraus auch noch Mitfahrgelegenheiten machen kann. Werde mich damit mal befassen.

25.01.2010
13:07
Verkehrsinfos bei DerWesten - von Lesern für Leser
von katrin.scheib | #9

@Exilrheinländer Schneller, kleinteiliger, detaillierter - weder WDR noch VRR melden mir, wenn an meiner Ecke die Straße nach einem Unfal gesperrt ist oder was der Schaffner am Zug so an Prognosen durchsagt. Weil sie nicht überall sein können.

25.01.2010
13:00
Verkehrsinfos bei DerWesten - von Lesern für Leser
von Exilrheinländer | #8

@7: Richtig und Staumeldungen gibts verlässlich bei m WDR http://www.wdr.de/verkehrslage). Die Notwendigkeit von Twitter hab ich mir in meinem Leben bisher auch noch nicht erschließen können...

25.01.2010
12:21
Verkehrsinfos bei DerWesten - von Lesern für Leser
von sukram | #7

Zugverspätungen werden recht zuverlässig auf der Seite des VRRs gemeldet:

http://vrr.de/de/fahrplanauskunft/abfahrtsmonitor/index.html

Bei kritischer Wetter- bzw, Verkehrslage schaue ich morgens dort regelmäßig nach, die Seite hat mir so manches unnötige Herumstehen auf den Bahnhöfen erspart.

25.01.2010
12:17
Verkehrsinfos bei DerWesten - von Lesern für Leser
von Hendrik2456 | #6

Gute Idee!

25.01.2010
12:08
Verkehrsinfos bei DerWesten - von Lesern für Leser
von katrin.scheib | #5

@Chris Alles, was zum Thema Verkehr gehört.

Aus dem Ressort
Brutale Räuber schneiden 29-Jährigem in Leipzig die Haare ab
Überfall
Erst traten und schlugen sie ihn, dann klauten sie ihm die Lederjacke und sein Bargeld und schließlich wurden ihm auch noch die langen Haare abgeschnitten. Ein 29-Jähriger wurde am Montag Abend von vier Tätern besonders rabiat misshandelt, wie die Polizei berichtet. Der Mann kam ins Krankenhaus.
AfD-Kundgebung geht in Bottrop in lautem Pfeifen unter
Europawahl
Spitzenkandidat Prof. Bernd Lucke hielt eine Rede bei der Europawahl-Kundgebung der Alternative für Deutschland in Bottrop. Doch seine Rede auf dem Kirchplatz an der Cyriakuskirche ging im lauten Pfeifen von Gegendemonstranten unter. Der AfD wird vorgeworfen, rechtspopulistische Argumente...
Verfolgte Homosexuelle können Recht auf Asyl haben
Asylpolitik
Schwule und Lesben können auf Asyl in EU-Ländern hoffen - vorausgesetzt, ihnen drohen in ihrem Heimatland schwere Strafen. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Es ging um drei homosexuelle Männer aus afrikanischen Ländern, in denen auf Homosexualität mit Gefängnis bestraft wird.
Polizei findet Brandsätze bei Razzia gegen Linksextremisten
Kriminalität
Bei einer Razzia gegen Linksextremisten hat die Berliner Polizei in einem linksalternativen Wohnprojekt Brandsätze, Pyrotechnik und Stacheldraht gefunden. Erst im Juni hatten etwa 40 Vermummte in Kreuzberg Polizisten attackiert, zuvor hatten Unbekannte Fassaden von Jobcentern beschädigt.
Zu viele Protestanten - Orte müssen auf Feiertag verzichten
Mariä Himmelfahrt
Der 15. August 2014 wird in drei bayrischen Gemeinden ein Tag wie jeder andere sein: Denn Mariä Himmelfahrt ist dann dort kein gesetzlicher Feiertag mehr. Grund: Der letzte Zensus hat ergeben, dass in den Kommunen inzwischen mehr Protestanten als Katholiken leben.