Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Nachrichten

US-Republikaner Romney will Israel niemals kritisieren

29.07.2012 | 20:21 Uhr

Öffentliche Auseinandersetzungen zwischen Israel und den USA über politische Entscheidungen ermutigen nach Auffassung des voraussichtlichen US-Präsidentschaftskandidaten Mitt Romney lediglich die Gegner beider Staaten. Es sei eine "grundlegende Wahrheit", dass die USA und Israel immer zueinanderhielten, sagte der Republikaner am Sonntag in einer Rede in Jerusalem.

Jerusalem (dapd). Öffentliche Auseinandersetzungen zwischen Israel und den USA über politische Entscheidungen ermutigen nach Auffassung des voraussichtlichen US-Präsidentschaftskandidaten Mitt Romney lediglich die Gegner beider Staaten. Es sei eine "grundlegende Wahrheit", dass die USA und Israel immer zueinanderhielten, sagte der Republikaner am Sonntag in einer Rede in Jerusalem.

Offenbar als Kritik an US-Präsident Barack Obama sagte Romney, diplomatische Differenzen würden die Feinde Israels stärken. Obama hatte zuletzt Israel immer wieder zur Einhaltung von Zusagen aufgefordert, wie beispielsweise zum Baustopp für Siedlungen in den Palästinensischen Autonomiegebieten. Romney sagte am Sonntag, er sei ein unerschütterlicher Verbündeter des jüdischen Staates und werde Israel niemals kritisieren.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
6930116
US-Republikaner Romney will Israel niemals kritisieren
US-Republikaner Romney will Israel niemals kritisieren
$description$
http://www.derwesten.de/nachrichten/us-republikaner-romney-will-israel-niemals-kritisieren-id6930116.html
2012-07-29 20:21
Israel,USA,Wahlen,Romney,
Nachrichten