Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Nachrichten

Polizei in Simbabwe geht mit Tränengas gegen Demonstranten vor

04.06.2012 | 18:46 Uhr

Mit Tränengas ist die Polizei in Simbabwe am Montag nach Angaben von Augenzeugen gegen Anhänger der Partei von Ministerpräsident Morgan Tsvangirai vorgegangen. Rund 200 Demonstranten hatten sich demnach zuvor vor einem Gerichtsgebäude im Zentrum der Hauptstadt Harare versammelt, um gegen die Anklageerhebung gegen 29 Aktivisten der ehemaligen Opposition zu protestieren.

Harare (dapd). Mit Tränengas ist die Polizei in Simbabwe am Montag nach Angaben von Augenzeugen gegen Anhänger der Partei von Ministerpräsident Morgan Tsvangirai vorgegangen. Rund 200 Demonstranten hatten sich demnach zuvor vor einem Gerichtsgebäude im Zentrum der Hauptstadt Harare versammelt, um gegen die Anklageerhebung gegen 29 Aktivisten der ehemaligen Opposition zu protestieren. Berichte über Festnahmen oder Verletzte gab es zunächst nicht.

Den inhaftierten Aktivisten wird vorgeworfen, im Mai 2011 außerhalb einer Bar im Westen von Harare einen Polizisten ermordet zu haben. Ihre Anträge auf Freilassung gegen Kaution wurden mehrmals abgelehnt. Am Montag waren sie zu einer neuerlichen Kautionsanhörung in das Gericht gekommen. Nach Angaben der früheren Oppositionsbewegung Tsvangirais kam der Polizist bei einem Revierkampf zwischen Straßenhändlern ums Leben.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
6733028
Polizei in Simbabwe geht mit Tränengas gegen Demonstranten vor
Polizei in Simbabwe geht mit Tränengas gegen Demonstranten vor
$description$
http://www.derwesten.de/nachrichten/polizei-in-simbabwe-geht-mit-traenengas-gegen-demonstranten-vor-id6733028.html
2012-06-04 18:46
Simbabwe,Justiz,Proteste,
Nachrichten