Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Nachrichten

Neckermann-Chef: "Ohne einen Investor ist im Herbst Schluss"

18.08.2012 | 18:06 Uhr
Foto: /dapd/Michael Gottschalk

Dem insolventen Versandhändler Neckermann geht bei der Investorensuche die Zeit aus. "Ohne einen Investor ist bei Neckermann.de im Herbst Schluss", sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Henning Koopmann, am Samstag der "Wirtschaftswoche" (Onlineausgabe).

Düsseldorf (dapd). Dem insolventen Versandhändler Neckermann geht bei der Investorensuche die Zeit aus. "Ohne einen Investor ist bei Neckermann.de im Herbst Schluss", sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Henning Koopmann, am Samstag der "Wirtschaftswoche".

Zwar hätten sich die Geschäfte stabilisiert, aber "aus eigener Kraft können wir es nicht schaffen", sagte Koopmann weiter. Dem Bericht zufolge soll sich die Zukunft des Versandhändlers in den kommenden vier Wochen entscheiden.

In den ersten Tagen, nachdem die Nachricht von der Insolvenz die Runde gemacht habe, seien die Bestellungen dramatisch eingebrochen. Laut Koopmann hätten sie vorübergehend um rund zwei Drittel unter dem Vorjahresniveau gelegen. Aktuell bessere sich die Auftragslage aber wieder deutlich. Neckermann hatte Mitte Juli Insolvenz angemeldet. 2.400 Arbeitsplätze stehen seither auf der Kippe.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
6995966
Neckermann-Chef: "Ohne einen Investor ist im Herbst Schluss"
Neckermann-Chef: "Ohne einen Investor ist im Herbst Schluss"
$description$
http://www.derwesten.de/nachrichten/neckermann-chef-ohne-einen-investor-ist-im-herbst-schluss-id6995966.html
2012-08-18 18:06
Unternehmen,Neckermann,
Nachrichten